Kreative Artikel zum Thema Nähen

Kinderkleid nähen in Latz-Optik – ein Upcycling-Projekt

Guten Morgen ihr Lieben, heute wollen wir gemeinsam ein Kinderkleid nähen und zwar in Latz-Optik. Damit es aber kein einfaches Latzkleid wird, verwende ich den Verstellbaren Stipplingfuß #73 von BERNINA und bringe damit eine Blumenapplikation sowie eine Zackenlitze an. Dieser Fuß eignet sich hervorragend für Detailarbeiten in unterschiedlicher Stoffdicke und natürlich auch für Quiltarbeiten in Freihand.
Außerdem sollte dieses Projekt ein nachhaltiges sein, weswegen ich bei der Materialauswahl auf ausgediente Kleidungsstücke und Stoffreste zurückgegriffen habe. 

Image of Verstellbarer Stipplingfuss #73.

Verstellbarer Stipplingfuss #73

Der verstellbare Stipplingfuss #73 vereinfacht das Freihandnähen und -quilten, wenn es um kleine Details und Muster geht. Dank der offenen Form der Nähfussohle haben Sie eine perfekte Sicht auf die Nadel. Zudem können Sie die Höhe des Fusses bis zu 4 mm verstellen und auf die Dicke Ihres Quilts anpassen.

Mehr erfahren

Aus Latzhose wird Latzkleid

Das kostenlose Schnittmuster für die Latzhose habe ich euch unten in der Materialübersicht verlinkt. Ihr könnt natürlich auch ein anderes Schnittmuster wählen. 

Im folgenden Bild könnt ihr die Abwandlung des Schnittmusters sehen. Ich habe sowohl das Vorder-, als auch das Rückteil seitlich leicht ausgestellt (orange schraffiert), die Länge gekürzt und anstelle der Schrittnaht die Mitte gerade hinuntergezogen, so dass hier später der Stoffbruch angelegt werden kann. Wie weit ihr ausstellt bzw. kürzt, kommt auf die zu nähende Größe an. Messt das am besten direkt an eurem Kind bzw. an einem passenden Kleid aus. 

Latzkleid nähen

Materialübersicht

Ihr benötigt:

  • kostenloses Schnittmuster (aus diesem Beitrag) oder ein anderes, beliebiges Schnittmuster
  • eine alte Cordhose und ein ausrangiertes (Herren-)Hemd
  • diverse Stoffreste (hier Baumwolljersey)
  • Vlieseline Vliesofix” zum Applizieren
  • ein Stück “Vlieseline Stickvlies 314 Stitch’n Tear”
  • 2 Knöpfe bzw. Druckknöpfe
  • Zackenlitze

Latzkleid nähen

Schnittteile

Schneidet euer Latzkleid wie folgt zu:

  • oberes Vorderteil 1x im Bruch
  • unteres Vorderteil 1x im Bruch plus Saumzugabe
  • Rückteil 1x im Bruch plus Saumzugabe
  • vorderer Beleg 1x im Bruch
  • hinterer Beleg 1x im Bruch

Kinderkleid nähen – Die Applikation

Wenn ihr – wie ich – eine Blumenapplikation anbringen wollt, fertigt euch am besten eine Schablone an. Mein Blütenblatt ist 3 cm hoch und 2,5 cm breit. Paust dieses mit einem Bleistift auf die Papierseite des Vliesfixes ab. Wiederholt dies, bis ihr eure gewünschte Menge an Blütenblättern erreicht habt.

Bügelt die Vliesofix-Blätter nach Herstellerangaben auf die Rückseite der Stoffreste auf und schneidet diese aus.

Legt nun das obere Vorderteil mit der rechten Stoffseite nach oben vor euch hin und zieht das Papier an den Blütenblättern hinten ab.

Latzkleid nähen

Ordnet nun eure erste Reihe Blütenblätter an. Haltet dazu unten und an den Seiten vom Schnittteil mindestens den Abstand der Nahtzugabe ein. Bügelt die Blütenblätter aus dieser Reihe anhand der Herstellerangaben auf. Danach legt ihr ein Stück Stickvlies unter den Stoff.

Nun stellt ihr eure Nähmaschine für den Stipplingfuß ein. Es wird – wenn vorhanden – eine Geradstichplatte empfohlen. Senkt den Transporteur ab, montiert das Füßchen und wählt den Geradstich Nr. 1 aus. Außerdem stellt ihr den Nähfußdruck auf 0 und den Nadelstopp auf unten.

Platziert jetzt euren Stoff unter dem Nähfuß und senkt diesen ab. Schaut, dass dieser eben aufliegt, ohne dass beim Bewegen des Stoffes ein Widerstand auftritt. Danach näht ihr langsam los und bewegt den Stoff mit euren Händen. So kommt ihr wunderbar an jede Ecke und Rundung. Näht nun die einzelnen Blütenblätter fest, ohne den Faden zwischendurch abzuschneiden. 

Latzkleid nähen

Dann ist die nächste Blütenreihe dran. Diese wird mit genau denselben Schritten angebracht.

So fahrt ihr fort, bis alle Blütenblätter angenäht sind. Auch oben am Schnitteil achte ich darauf, die Nahtzugabe des Latzkleides frei zu lassen.

Dadurch, dass der Stipplingfuß mit einer Feder ausgestattet, also höhenverstellbar ist, gleitet er wunderbar über verschiedene Stoffdicken und macht ein schönes Stichbild.

Latzkleid nähen

Kinderkleid nähen in Latz-Optik

Wie ihr die einzelnen Schritte des Latzkleides näht, das könnt ihr im oben verlinkten Blogbeitrag zur Latzhose nachlesen. Der einzige Unterschied besteht im Säumen des Kleides, weil es hier ja keine Beine gibt.

Bügelt den Saum um die zu Beginn zugegebene Saumzugabe nach innen. Ich möchte nicht nur säumen, sondern gleichzeitig auch eine Zackenlitze als Zierband mit aufnähen. Auch dafür eignet sich der Stipplingfuß #73 hervorragend. Außerdem verwende ich das Seralongarn von Mettler, welches es aktuell in wunderschönen Frühlingsfarben gibt. 

Nach dem Muster der Zackenlitze bewege ich den Stoff beim Nähen. Diese Naht befestigt zugleich den Saum von innen.

Ist die Zackenlitze aufgenäht und der Saum erstellt, bringt ihr zuletzt noch zwei Knöpfe für die Latzträger an. Ich habe mich am Ende für Druckknöpfe entschieden, da ich durch die Applikation oben eine Fläche erhalten habe, die zu uneben für richtige Knopflöcher wäre.

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist euer Kleid in Latz-Optik als Upcycling-Projekt!

Latzkleid nähen

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Nacharbeiten!

Herzlichst,
Sara

Rabattgutschein für den BERNINA Verstellbaren Stipplingfuß #73

Für den BERNINA Verstellbaren Stipplingfuß #73 gibt es im Rahmen vom “Zubehör des Monats” einen Rabatt! Den Rabatt-Coupon und weitere Informationen zum Angebot findet ihr hier.

Gültigkeit hat das Angebot beim BERNINA Fachhändler in Deutschland und Österreich.

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Materialien: Cord, Cordhose, Druckknöpfe, Hemd, Herrenhemd, Jersey, Stoffreste, Vliesofix, Zackenlitze
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580
Schmalkantfuss # 10
Schmalkantfuss # 10
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34
Verstellbarer Stipplingfuss #73
Verstellbarer Stipplingfuss #73

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team