Kreative Artikel zum Thema Quilten

Der BERNINA Bloom-Along beginnt – wer näht mit?

Habt Ihr Lust, mit mir zusammen einen Quilt zu nähen? Einen Quilt zu Ehren von Kaffe Fassett – dem Mann mit der Leidenschaft für Farben und Blüten? Dann seid Ihr hier richtig. Willkommen beim BERNINA Bloom-Along!

Bloom-Along

Wer ist Kaffe Fassett?

Oder sollte man besser fragen: Wer kennt ihn nicht? Kaffe Fassett wurde 1937 in San Fransisco geboren. Ursprünglich als Maler ausgebildet, entdeckte er bald Textilien als Ausdruck der Farbenfreude: Stricken, Sticken und Patchworken in bunten kräftigen Farben. Wer starke Farben liebt, erkennt die von ihm designten Stoffe sehr schnell. Manche Quilterin hat sogar eine eigene kleine Kaffe-Fassett-Stoffsammlung zu Hause.

Kaffe Fassett ist “schuld” daran, dass ich vor einigen Jahren mit dem Patchworken und Quilten angefangen habe. Ich entdeckte in der Bibliothek ein Buch von Kaffe Fassett – und dieses Farben und Muster begeisterten mich so, dass ich dieses Buch wie ein Bilderbuch immer wieder durchblättern musste und sehr oft auslieh! In der Folge legte ich mir dann eigene Buchexemplare zu. Eines durfte mich sogar in einen Urlaub begleiten und ich freute mich jeden Tag beim erneuten Blättern im Buch. 

Bloom-Along

Kaffe Fassett, dieser großartige Textilkünstler, feiert dieses Jahr seinen 85. Geburtstag – und BERNINA feiert mit. In Zusammenarbeit mit Kaffe Fassett sind zwei Sondermodelle entstanden, die BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition und die BERNINA 475 QE Kaffe Edition. Die beiden Modelle werden im Blog im Oktober ausführlich vorgestellt.

Image of BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition.

BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition

Limitierte Auflage ✓ Exklusives Kaffe-Fassett-Blendendesign ✓ Stickmodul L mit Smart Drive Technology ✓ Stoffkit von Kaffe Fassett ✓ Trolley-Set im Kaffe-Design ✓ Einzigartige Stiche und Stickmotive ✓

Mehr erfahren
Image of BERNINA 475 QE Kaffe Edition.

BERNINA 475 QE Kaffe Edition

Limitierte Auflage ✓ Sondermodell komplett in Aqua ✓ Passender Kaffe-Edition-Trolley ✓ Exklusive Kaffe-Fassett-Zierstiche ✓ Jumbo-Spule mit 70% mehr Faden ✓ Komfortabler automatischer Fadenabschneider ✓

Mehr erfahren

Start in den Bloom-Along

Auch ich möchte hier im BERNINA Blog Kaffes Geburtstag feiern – zusammen mit Euch. Ich habe mir deshalb einen Sampler-Quilt mit Kaffe-Fassett-Stoffen ausgedacht. Im Rahmen eines Quilt-Alongs bis Ende November 2022 stelle ich Euch hier sechs verschiedene Patchwork-Blöcke vor: in Rot-Orange-Pink-Tönen. Jeder der Blöcke erinnert an eine Blume. So wird eine kräftig bunte Blumenwiese entstehen!

Wir nähen miteinander Blumen, daher haben wir den Quilt-Along “Bloom-Along” genannt: jeder näht für sich und doch erschaffen wir gemeinsam etwas Blühendes.

Bloom-Along

Seid Ihr dabei? Dann könnt Ihr sehr gerne die folgende Banner-Grafik herunterladen – das geht auch über den Link hier – und auf Facebook, Instagram oder Eurem Blog verwenden. Nutzt auf Social Media bitte den Hashtag #BERNINABloomAlong.

Ich freue mich über alle, die mithelfen, eine blühende, bunte Blumen-Vielfalt zu schaffen!

Wir nähen den Bloom-Along in Inch. Ich bitte alle um Verständnis, dass ich keine Angaben beim Zuschnitt im metrischen System gebe.

Unser blühender Quilt 

Größe und Materialbedarf

Insgesamt werden wir sechs verschiedene quadratische 9″ x 9″ große Blütenblöcke nähen. Mein Quilt wird eine Größe von ca. 46″ x 60″ (~120 cm x 152 cm) haben. Um dieses Format zu erreichen, werde ich jeden Block dreimal nähen, also insgesamt 18 Blöcke.

Wenn Euch das zu groß ist, könnt Ihr einen kleineren Quilt nähen und weniger Blöcke verwenden. Siehe dazu die Teilnahmebedingungen für die Verlosung weiter unten. 

Unsere Blöcke setzen wir “auf die Spitze gestellt” zusammen und nähen noch einen bunten Rand, der das Gatter um die Blumenwiese symbolisieren soll.

Für einen Quilt in der Größe von ca. 46″ x 60″benötigt Ihr bei einer Stoffbreite von 44″ (~110cm):

  • bis zu 18 verschiedene Stoffe, je Blüte ca. ein FatEight (9″x 22″ /22,5 cm x 55 cm) – daraus wird auch der bunte Rand genäht
  • 8″ Stoff für die Blütenmitten, das entspricht ca. 20 cm.
  • 100″ Stoff für den Hintergrund, das entspricht ca, 250 cm – dies ist eher großzügig bemessen
  • ca. 52″ x 66″ Stoff für die Rückseite, das entspricht ca. 130 cm x 170 cm.
  • ca. 52″ x 66″ Vlies
  • 12″ Stoff für das Binding, das entspricht ca. 30 cm – passend entweder zum Hintergrund oder zu den Blüten
  • farblich passenden Faden zum Nähen und Quilten
  • ein Schneidelineal in Inch mit eingezeichneter Diagonale, die genau in einem Ecke endet

Materialwahl

Grundsätzlich seid Ihr frei bei der Wahl Eurer Materialien und Farben. Es ist auch Euch überlassen, ob Ihr mit Kaffe-Fassett-Stoffen arbeitet oder andere Stoffe einsetzt. 

Ich habe für meinen Quilt eine Mischung von 18 verschiedenen Kaffe-Fassett-Stoffen im Rot-Orange-Pink-Farbschema verwendet, teils mit blumigen Motiven, teils geometrisch.

Natürlich könnt Ihr auch mit weniger unterschiedlichen Stoffen nähen. Damit sich die einzelnen Blüten von einander abheben, sollten es mind. 6 verschiedene Stoffe sein.

Die Blütenmitte nähe ich aus einem einfarbigen Stoff. Der von mir verwendete “Shot Cotton” von Kaffe Fassett hat etwas mehr Struktur als die sonst üblichen Unistoffe. Für den Hintergrund habe ich ebenfalls einen einfarbigen Stoff gewählt. damit die einzelnen Blüten einen guten Kontrast bekommen. Ein dezent gemusterter Stoff ist aber auch möglich.

Bloom-Along

Da ich einen kuscheligen Quilt wollte, habe ich als Einlage ein Vlies aus Bambus und Baumwolle gewählt: das 268 Bamboo Mix 50/50 von Vlieseline.

Mein Rückseitenstoff ist ein extrabreiter Rückseitenstoff von Kaffe Fassett – damit auch die Rückseite des Quilts blumig wird. Mein Binding wird voraussichtlich auch aus diesem Stoff.

Bloom-Along

Zum Nähen und Quilten habe ich das “Silk Finish Cotton 40″ von Mettler verwendet, sowohl als Ober- wie auch als Unterfaden. Dieses Garn ist etwas dicker und sorgt so für stabile Nähte und  wunderschöne Quiltstiche. 

Wunderbar sind die großen Konen mit einer Lauflänge von 1.463 m!

Bloom-Along

Das Schneidelineal sollte in Inch sein. Wir arbeiten ohne Papierschablonen, sondern schneiden nach Inch-Angaben direkt die Stoffstücke zu und zwischendrin “trimmen” wir auch immer wieder. D.h. gepatchte Stücke werden “zwischendurch” auf das korrekte Maß zugeschnitten. Ein 6,5″ x 6,5″ großes Lineal reicht aus; zum Trimmen der fertigen Patchworkblöcke ist ein größeres Lineal von Vorteil, dieses sollte an der längeren Seite mind. 10″ haben. Wichtig ist, dass im Lineal eine Diagonale angezeichnet ist, die genau in einer Ecke endet. Diese Diagonale ist beim Zuschneiden der Einzelteile sehr hilfreich.

Im Bloom-Along verwenden wir oft die sogenannte “Easy Corner”-Methode, ein entsprechendes Schneidelineal wie das “Folded Corner Clipper” oder ein entsprechendes anderes Hilfsmittel kann eine Hilfe sein, ist aber kein Muss. 

Aufbau des Bloom-Alongs

Der Bloom-Along startet am Freitag, den 30. September 2022, und dauert bis zum Freitag, 25.11.2022. Folgendes wird Euch erwarten:

  • Freitag, 30.09.2022: Block 1
  • Freitag, 07.10.2022: Block 2
  • Freitag, 14.10.2022: Block 3
  • Freitag, 21.10.2022: Block 4
  • Freitag, 28.10.2022: Block 5
  • Freitag, 04.11.2022: Block 6
  • Freitag, 11.11.2022: Wir setzen die Blöcke zusammen
  • Freitag, 18.11.2022: Wir nähen einen bunten Rand und stellen das Quilttop fertig
  • Freitag, 25.11.2022: Quiltideen und hurra: der Quilt ist fertig!
  • Montag, 16.01.2023: Verlosung – Bekanntgabe der Gewinnerinnen und Gewinner

Bevor der Bloom-Along am 30.09.2022 mit dem ersten Block startet, zeige ich Euch am Dienstag, 27.09. wie Ihr ein sogenanntes Designboard nähen könnt. Darauf lassen sich die einzelnen Teile eines Patchworkblockes arrangieren und ohne Abrutschpannen von der Nähmaschine zum Bügelbrett und wieder zurück transportieren.

Unter folgendem Link werdet Ihr die Artikel, welche bereits publiziert sind, stets in der Übersicht sehen: Bloom-Along im BERNINA Blog.

Die Artikel bleiben im Blog permanent erhalten. Das bedeutet auch, dass Ihr jederzeit in den Bloom-Along einsteigen könnt. Eine Deadline gibt es nur, wenn Ihr an der Schlussverlosung teilnehmen wollt.

Verlosung und wie könnt Ihr am Bloom-Along teilnehmen?

Der Bloom-Along ist von mutigen Anfängern zu meistern. Wir nähen einfache Patchworkblöcke, aber auch etwas anspruchvollere Blöcke. Wer mit einem einzelnen Block nicht zurechtkommt, näht einfach von einem Patchworkblock, der leichter fällt, die entsprechende Anzahl. 

Macht Ihr mit? Es gibt tolle Preise zu gewinnen.

BERNINA verlost einen Gutschein im Wert von € 500,00 für einen ein- bis zweitägigen Kurs nach Wahl im Creative Center am Hauptsitz von BERNINA in Steckborn inkl. Übernachtung mit Frühstück im See- und Parkhotel Feldbach gewinnen. Das mehrfach ausgezeichnete Hotel-Restaurant befindet sich in einem ehemaligen Kloster direkt am See:

Image of Kurse im BERNINA Creative Center.

Kurse im BERNINA Creative Center

Das BERNINA Creative Center in Steckborn bietet alles, was das Herz von Nähfans begehrt: ✓ Grosszügige Räume für Workshops mit den neuesten Produkten von BERNINA ✓ Profi-Kursleiter ✓ Showroom mit Shopping-Gelegenheit ✓ Grosser Longarm-Bereich mit Q 24 und Q 20

Mehr erfahren

Ausserdem gibt es drei Stoff-Kits des Kaffe Fassett Collectives zu gewinnen. Die Stoff-Bundles enthalten je 15 Half-Yard Cuts, also 15 Stoffe à 45 x 110 cm:

Als Trostpreise gibt es 3 Kaffe-Fassett-Tassen und 3 Paar Kaffe-Fassett-Socken von BERNINA zu gewinnen.

Wie nimmt man am Gewinnspiel teil?

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst Ihr bis am 31.12.2022 ein Bild posten, das Euer fertiges Quilttop zeigt. Das sind die Bedingungen:

  • Euer Quilttop soll nach den Anleitungen im Bloom-Along genäht worden sein und mindestens eine Größe von 38″ x 38″ haben.
  • Es soll aus mindestens 13 Quiltblöcken bestehen und mindestens drei verschiedene Blöcke aus dem Bloom-Along enthalten.
  • Bei der Wahl von Stoffen, Farben und Materialien seid Ihr frei.
  • Ein Binding ist nicht nötig, auch das Quilting muss nicht abgeschlossen sein. 

Die Bilder können auf Instagram oder Facebook hochgeladen werden. Denkt unbedingt daran, den Hashtag #BERNINABloomAlong zu verwenden, damit Ihr sicher dabei seid!

Eure Arbeiten werden dann unter folgenden Links zu sehen sein:

Instagram: https://www.instagram.com/explore/tags/berninabloomalong
Facebook: https://www.facebook.com/hashtag/berninabloomalong

Wenn Ihr kein Instagram- oder Facebook-Profil habt, könnt Ihr selbstverständlich auch an der Verlosung teilnehmen. Ladet dann Bilder Eures Quilts in den Community-Bereich des BERNINA Blogs hoch. Wie das geht, hatte Andrea im Rahmen des Medaillon-Quilt-Alongs detailliert gezeigt. Hier findet Ihr die damalige Anleitung: Bilder in den Blog-Community-Bereich laden

Selbstverständlich könnt Ihr auf Social Media und im Blog auch Bilder Eurer Stoffwahl, einzelner Blöcke etc. zeigen. Je mehr wir von Euren Arbeiten sehen, desto besser!

Das Ganze in Kürze

Jetzt gab es ganz viele Informationen – daher hier eine Zusammenfassung:

  • Mit dem Artikel heute ist der Bloom-Along eröffnet. Jede und jeder kann teilnehmen; es ist keine Anmeldung nötig.
  • Mein Quilt besteht aus 18 Blöcken und einem Rand und hat eine Größe von 46″ x 60″. Euer Quilt sollte mindestens 38″ x 38″ groß werden und mindestens 13 Blöcke enthalten.
  • Ihr findet immer alle Beiträge in der Übersicht: Bloom-Along im BERNINA Blog.
  • Zur Teilnahme an der Verlosung des Hauptpreises muss ein Bild des fertigen Quilt-Tops bis spätestens am 31.12.2022 mit dem Hashtag #BERNINABloomAlong auf Instagram oder Facebook gezeigt werden.
  • Die Teilnahme kann auch durch den Upload eines Bild in der Blog-Community erfolgen.
  • Meldet Euch für den Blog-Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.
  • Verwendet gerne den Banner, den wir Euch oben zur Verfügung stellen, und zeigt, dass Ihr beim Bloom-Along mitmacht! 
  • Zeigt Bilder Eurer Blöcke auf Instagram oder Facebook und verwendet den Hashtag #BERNINABloomAlong. Zeigt Eure Blöcke/Zwischenschritte auch im Community-Bereich des Blogs! Ich freue mich auf Eure Bilder. 

Ihr macht doch mit, oder? 

Liebe Grüße
Ines

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

62 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Monika Fraefel

    Das ist ein Super-Projekt. Ich habe Kaffe- Stoffe in Pink- und Violett-Tönen gekauft. Die drei Merrigold-Blumen waren schnell genäht. Es hat mir so grossen Spass gemacht, dass ich gleich einen zweiten Quilt angefangen habe mit Stoffen aus meinem Vorrat. Diesmal ist der Hintergrund dunkel und die Blumen eher hell. Ich bin total ‘angefressen’ von diesem Quilt und freue mich jetzt schon auf den nächsten Freitag. (Mein Mann hat zwar gefragt, wie ich die beiden neuen Quilts brauchen möchte – ich habe schon einige ‘an Lager’. Aber man kann ja mal ein besonderes Geschenk geben).

  • Angelika Roemer

    Hallo, auch ich möchte dabeisein!Hoffe es klappt und nichts kommt dazwischen, freue mich drauf!Liebe gestrichelte Grüße, Angelika 

  • kinderdecke2206

    Hallo,  einen schönen guten Morgen! Ich möchte gern auch mitmachen! Die Stoffe sind bestellt , kommen aber erst nächste Woche. Für die ersten 3 Blöcken habe ich was rausgesucht. Also,  ich bin dabei und freue mich riesig darauf! Liebe Grüße aus Hessen.  

  • Birgit Rau

    Hallo, auch ich möchte mitmachen. Muss mal in meinem “Stofflager” nachsehen. Ich nähe auch super gern mit Resten. Kaffe Fassett Stoffe hab ich auch. Mal sehen ob das klappt. Liebe Grüße aus dem Saarland

    • Ines

      Für die 9″-Blöcke braucht man pro Block nicht zu viel Stoff – je nach “Vorratslage” kann das gut klappen!

      Liebe Grüße

      Ines

  • naehjunkie

    Die Nähmaschine ist geölt und die Nadel gespitzt! Das Designboard in arbeit und der Stoff ist gekauft ! Ich stehe quasi in den Startlöchern und freue mich darauf endlich anfangen zu können! Ich freu mich auf mein erstes sewalong!Verstehe ich das richtig das ich mir mit der Fertigstellung bis zum 31.12.2022 Zeit lassen könnte?

    • Ines

      Geölt und Nadel ausgetauscht ist schon eine super Voraussetzung für Gelingen! Ja, bis 31.12. 22 sollte zur Teilnahme an der Verlosung ein Bild des fertigen Quilttops gepostet sein.

      Viel Spaß!

      Ines

  • Waltraud

    Hallo, ich bin dabei,  mein erster Quilt, möchte es wagen, da ich Blumen liebe. Ich hoffe, meine Stoffe kommen bald. Freue mich schon riesig!Liebe Grüße aus Österreich Waltraud

    • Ines

      Wie schön, dass Du Dir den ersten Quilt zutraust! Wenn was unklar ist, gerne nachfragen.

      Liebe Grüße nach Österreich

      Ines

  • Christina Kilian

    Hallo Ines, jetzt hat es mich auch gepackt und ich starte zu meinem ersten Quilt Along. Habe heute die Kaffe Fassett Stoffe gekauft und freue mich, wenn es dann morgen losgeht. Liebe Grüsse Christina 

    • Ines

      Wie schön, dass Du Dich zum ersten Quilt-Along hast anstecken lassen! Viel Spaß beim Mitnähen!

      Liebe Grüße

      Ines

  • Mary

    Allen einen herzlichen Dank zur Beantwortung meiner Frage. Ich hab echt auf der Leitung gestanden. Bestellt habe ich noch nichts, werde es aber schleunigst nachholen. Ich freue mich sehr dabei zu sein.Mary

  • bernimariejo

    Hallo Ines,ich freue mich sehr auf ein neues Quilt Along. Es hat mir richtig gefehlt als es zu Ende war beim Old Block Sampler. Bin sehr gespannt. Habe mir auch 12 verschiedene Kaffe Fassett Stoffe geleistet. Sie sind unterwegs. Als Hintergrund nehme ich hellgrau.

  • Maria (Mary) Haitz

    Hallo Ines,leider komme ich schon mit der Beschaffung des Materials ins schleudern, da ich auch die Angaben nicht verstehe. Z.b. Wofür brauche ich den Hintergrundstoff ? Und warum brauche ich dann noch einen Rückseitenstoff?  Ich habe jetzt die Quiltzauberei.de entdeckt und hoffe, die können mir helfen. Bis jetzt habe ich lediglich eine Decke aus Quadraten genäht und Kinderdecken. Beim Old Block Quilt-Along bin ich leider gescheitert und möchte es jetzt noch einmal versuchen.Herzliche Grüße, Mary

    • Ines

      Liebe Mary,

      ich versuche, es mit anderen Worten zu erklären.

      Hintergrundstoff: Wenn Du eine Blüte auf ein Blatt malst, dann ist das weiße Papier der Hintergrund. Beim Bloom-Along nähen wir Blüten, die sozusagen auch einen Hintergrund brauchen. Da eignet sich am besten ein farblich ruhiger Stoff.

      Rückseitenstoff: Wir nähen einen Quilt. Ein Quilt besteht aus drei Lagen: einem sogenannten Quilttop oben (da ist das Patchwork zu sehen, hier also die Blüten), dann kommt ein Vlies zum Wärmen und dunten braucht es dann nochmals eine Lage Stoff, denn sonst würde unten ja nur das Vlies dran sein. Diese drei Lagen nennt man auch “Sandwich” – weil sie geschichtet wie ein Sandwich sind. Einen Rückseitenstoff brauchst Du also, wenn Du einen Quilt/eine Decke nähen willst.

      Es gibt verschiedene Online-Shops wie auch tolle Läden. Dort wird Dir sicher weitgeholfen, auch schon bei der Auswahl des Materials. Du kannst auch einen Tischläufer aus 3-4 Blütenblöcken nähen – das wäre als Einstieg vielleicht auch gut.

      Wenn Du weitere Fragen hast, schreibe gern!

      Liebe Grüße

      Ines

      • Mary

        Guten Morgen Ines,

        Danke für deine Antwort! Leider hakt es bei mir noch immer…nähe ich die Blüten später auf den Hintergrundstoff? Mit 2,5 erscheint er mir sehr groß für eine Decke die relativ klein ist. Wo ist mein Denkfehler?

        Herzlichen Gruß, Mary

      • Mary

        Guten Morgen Ines,Danke für deine Antwort! Leider hakt es bei mir noch immer…nähe ich die Blüten später auf den Hintergrundstoff? Mit 2,5 erscheint er mir sehr groß für eine Decke die relativ klein ist. Wo ist mein Denkfehler?Herzlichen Gruß, Mary

      • Eva Steinert

        Hi Mary,

        das funktioniert wie bei einem Puzzle:

        Alle Teile werden „auf einer Ebene“ zusammengesetzt.

        Hast du z.B. eine Katze auf dem Sofa als Motiv, ist die Katze der Vordergrund und das Sofa der Hintergrund, aber alles zusammen ergibt eine Fläche.

        Bei der Decke schneidest du halt vorher deine Teile alle selber zu und setzt die dann wieder zusammen.

        Wegen der Nahtzugaben braucht man mehr Stoff, als die Decke nachher groß ist.

        Und Ines hat ja als Stoffbreite 110 cm angegeben.

        Ist dein Stoff breiter, kann der freilich kürzer sein.😉

      • Ines

        Liebe Mary,

        die Blüten werden nicht auf den Stoff draufgenäht (das nennt man dann applizieren), sondern wir puzzeln aus Stoffstücken eine Blume. Den Hintergrundstoff nennt man deshalb so, weil man aus diesem Stoff die “Fläche” näht, auf der die Blume sozusagen eingenäht ist. Das lässt sich jetzt mit Worten schlecht beschreiben. Ich denke, wenn Du den ersten Block siehst, erschließt sich es, was mit dem Hintergrund gemeint ist.

        Die 2,5 m sind – wie oben im Text erwähnt – großzügig gerechnet, so dass man sich auch einen Fehler erlauben darf. Durch das Zerschneiden des Stoffes und neues Zusammennähen braucht man auch mehr Stoff. Evtl. reichen auch 2 m – aber mir war die größere Menge lieber. Ich gehe von einer Stoffbreite von 1,10 m aus.

        Liebe Grüße

        Ines

      • fractaline

        Liebe Ines

        Werden die Blüten denn auf den Hintergrundstoff genäht? -> dann verstehe ich die 2.5 m.

        Wenn der Hintergrundstoff aber AN die Blüten genäht wird, kommt es mir aber auch sehr viel vor.

         

        Hier hat sich wohl noch ein Fehler eingeschlichen:

        “ca. 52″ x 66″ Stoff für die Rückseite, das entspricht ca. 130 cm x 17 cm.”

        Das müssten 170 cm sein, nicht 17.

        Liebe Grüsse

        Christine

         

      • Ines

        Liebe Christine,

        ich habe den Hintergrundstoff großzügig angegeben, so dass man sich auch einen Fehler erlauben kann. Vermutlich reichen auch 2 m (bei einer Stoffbreite von 110 cm), aber zu knapp finde ich schlimmer als nachher noch 50 cm übrig zu haben.

        Für den Tippfehler bitte ich um Entschuldigung – ich habe den Text oft durchgelesen und habe es übersehen – zum Glück hat es Matthias verbessert.

        Liebe Grüße

        Ines

  • Erika

    Ich will es wagen und habe mir gerade den Stoff bestellt. Das ist mein allererstes Patchwork-Projekt. Bin mal gespannt wie schwierig es werden wird. Ich freu mich drauf. Schöne Grüße, Erika

    • Ines

      Das freut mich, dass Du Dich dran wagen willst. Ich hoffe, ich erkläre alles ausreichend – und anderenfalls gerne immer nachfragen!

      Liebe Grüße

      Ines

  • Christa Fiala

    Hallo Ines, Möchte auch diesen schönen Quilt nähen. Freue mich darauf und habe mir ein schönes Kaffe Fassett Stoff Paket geleistet. Hoffe es kommt noch rechtzeitig, liebe Grüße aus Ingolstadt Christa

  • fractaline

    Schon seit Jahren will ich für meine Mama eine Blumendecke nähen. Ich glaube, das wär jetzt der richtige Moment, um das anzugehen.Ich möchte nur vorhandenes Material verwenden. Es darf gerne fröhlich bunt werden.Liebe Grüsse,Christine

    • Ines

      Wenn Du eine Blumendecke nähen möchtest, dann passt das ja wunderbar! Schön, dass Du mitnähen willst!

      Liebe Grüße

      Ines

  • Martha Schmitt

    Das passt wunderbar. Ich habe Reste von 2 Decken mit Fassett-Stoffen und grübelte, wie ich diese verwende, ohne wieder Quadrate zu nähen.

    • Ines

      Die “Reste” lassen sich hier sicher gut verwenden. Und versprochen: wir nähen keine Quadrate!

      Liebe Grüße

      Ines

  • Zauberfaden

    Hallo Ines, ich freu mich sehr auf diesen Bloom-Along, schon immer wollte ich einen richtig blumigen Kaffe Fasset Quilt mit vielen fröhlichen, feurigen Rottönen nähen. Das gibt dann auch im Winter schön warm! Liebe Grüsse, Gabriela

    • Ines

      Liebe Gabriela,

      ja, da ich auch sehr gern mit Rot-/Orangetönen nähe, kann ich das gut verstehen. Schön, dass Du mitnähen willst!

      Liebe Grüße

      Ines

  • Heidi Nerurkar

    Oh wie 🤩 schön – ich mag die Designs von Kaffe Fassett sehr. Vor Jahren ist er mir zuerst mit seinen zeitlosen und schönen Strickmodellen aufgefallen, später dann bei den Stoffen. Ich bin zwar Anfänger und habe erst 2 x Tischsets und 2 Tischläufer genäht, aber hier bin ich auf jeden Fall dabei. Mir fehlt zwar noch viel Erfahrung, aber ich arbeite ziemlich pünktlich und genau und das ist ja ebenfalls eine nicht unwichtige Voraussetzung für Patchwork. Jetzt muss ich mir schnell noch diese tollen Fassett-Stoffe raussuchen gehen😍

    • Eva Steinert

      Hi Heidi,
      ich bin sicher, du schaffst das!

      Mir gefällt hier gut, dass alle Stoffteile direkt mit dem Lineal zugeschnitten werden.

      Damit komme ich persönlich am besten zurecht. Schablonen und FPP sind nicht so meins.

      Und ich muss es mal kurz erwähnen:

      Ines‘ Anleitungen sind immer sehr gut durchdacht, exakt beschrieben und bebildert, somit gut für Anfänger geeignet und funktionieren immer.

      Ich hab schonmal meinen Stoffvorrat gesichtet und Stoffe ausgewählt.

      Neuer Stoff wird erst wieder gekauft, wenn wieder Platz im Regal ist…

       

    • Ines

      Der Bloom-Along ist sicher von Dir zu schaffen. Es gibt “leichtere” und “anspruchsvollere” Blöcke – da kannst Du Dir diejenigen aussuchen, die Du Dir zutraust .

      Ich freue mich. dass Du mitnähen willst!

      Liebe Grüße

      Ines

       

  • Karin Römermann

    Hey….werde starten – bin mir aber nicht sicher, ob ich durchhalte bzw. mein „ noch-nicht-können“ überlisten kann 😉 mal schauen.Könnte ich eventuell Rückfragen stellen 😐 ?Grüße Karin 

    • Ines

      Liebe Karin,

      die Blöcke sind unterschiedlich im Schwierigkeitsgrad. Manche lassen sich gut und zügig nähen, andere sind ein klein wenig kniffelig. Da es aber keine “großen” Blöcke sind, sind alle zu schaffen.

      Fragen beantworte ich gern!

      Liebe Grüße

      Ines

  • Claudia

    Hallo Ines, sehr verlockend Dein Quilt Along… mein Stofflager sollte dringend abgebaut werden. Mal sehen, ob ich genügend bunt gemusterte Stoffe fnden kann 😁  Bin schon auf den ersten Block gespannt.Lieber Gruss, Claudia

    • Ines

      Die Stoffe müssen nicht zwingend bunt gemustert sein. Auch klein gemusterte Stoffe oder Stoffe in einm bestimmten Farbschema oder … – was das Stofflager hergibt!

      Am Freitag stelle ich den ersten Block vor.

      Liebe Grüße

      Ines

  • Andrea Kollath

    Hallo Ines,das ist toll, dass du diesen schönen Quilt Along machst. Jetzt schaue ich gleich mal, was ich für Stoffe zusammenstelle! Freu mich ;-)Liebe Grüße,Andrea

  • zaubermaus

    Hallo Ines,ich wäre gern dabei, allerdings bin ich im Oktober 10 Tage  nicht da,aber ich denke ich kann den Block dann gewiss nachnähen.Lieben Gruß Heidi

    • Ines

      Liebe Heidi,

      das macht nichts – die Anleitung sind ja immer verfügbar. Die Nähzeit ist je nach Block unterschiedlich, aber es kein Mammutblock dabei.

      Liebe Grüße

      Ines

  • Barbara Krautkrämer

    Hallo Ines, das Projekt gefällt mir sehr gut, da muss ich mal schauen, welche meiner Stoffe sich dafür eignen! Ich freue mich auf den Beginn in der nächsten Woche 😊Liebe Grüße Barbara 

    • Ines

      Ich freue mich, dass Du mitnähen willst – ich kann mir allerlei Stoffe dafür vorstellen – mal sehen, was Du findest!

      Liebe Grüße

      Ines

  • Angela Koch

    Würde gerne sehen, wie das fertig gestellte Quilt aussieht, um zu wissen, ob ich mit machen mag. Gruß Angela

    • Ines

      Hallo Angela,

      das Quiltlayout stelle ich am kommenden Freitag vor – die einzelnen Blöcke sind jede Woche eine Überraschung.

      Liebe Grüße

      Ines

  • Marion Müller

    Oh ich glaube dazu habe ich Lust. Ich muss gleich mal nach meinem LayerCake schauen, welches ich noch in seinen Stoffen hier liegen habe. Und vielleicht muss ich auch noch ein bisschen einkaufen 😀 Gruß Marion

    • Ines

      Ein LayerCake kann für fünf Blöcke verwendet werden (mit ein bisschen anders zuschneiden auch für den sechsten). Ich freu mich!

      Liebe Grüße

      Ines

  • danielabr

    Hoi Ines,da bin ich ja sehr gespannt auf nächste Woche. So schön, dass es wieder einen „Along“ gibt. Mein letzter Quilt vom Old Block Along ist erst gerade fertig geworden. Dank dir habe ich schon ein neues Projekt.Ich freue mich und grüsse herzlichst DanielaPS. So werde ich bald meine Stoffe sichten…😀

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team