Kreative Artikel zum Thema Nähen

Kinder-Jeanshose nähen – ein Upcycling-Projekt

Guten Morgen ihr Lieben, heute wollen wir eine Jeanshose nähen für Kinder. Dies ist ein Upcycling-Projekt, bei dem wir eine abgetragene Erwachsenenhose in eine Kindergröße abändern. Außerdem darf ich euch mit diesem Beitrag das Zubehör des Monats Oktober von BERNINA vorstellen – den Stopffuß #9. Dieser eignet sich, wie sein Name schon sagt, ideal zum Stopfen, aber auch für’s Freihandquilten, Konturensticken und Applizieren. Ich habe mich entschieden, ihn kreativ einzusetzen und zwar für das Konturenquilten und Applizieren. 

Image of Stopffuss # 9.

Stopffuss # 9

Der Stopffuss # 9 verhindert durch die vertikale Feder das Flattern des Stoffes und erzeugt ein sauberes Stichbild. Er ist auch für das Freihandsticken geeignet.

Mehr erfahren

Als Schnittmuster habe ich die Pumphose Felix von Zierstoff verwendet, ihr könnt aber auch gerne zu einem anderen Schnitt greifen. Größentechnisch müsst ihr im Vorfeld schauen, welche Größe ihr nähen wollt und wie groß die eigentliche Jeans ist. Als kleinen Anhaltspunkt: meine verwendete Jeans ist Männergröße M und ich habe aus den Hosenbeinen eine Kinderjeans in Größe 80 genäht. Die Männerhose hat nicht nur Löcher, sondern auch Lackflecken, die nicht mehr rausgehen, daher freute ich mich sehr, dass sie weiterverarbeitet werden durfte. Und zum Herumrutschen für unseren Jüngsten tun diese Mängel keinen Abbruch.

Legen wir los!

Materialübersicht

Ihr benötigt:

  • ein Schnittmuster eurer Wahl
  • Abgetragene Jeanshose
  • Reste Bündchenstoff
  • Motivstoff (gerne auch als Reste)
  • Reste fester Stoff für die Kniepatches
  • Vliesofix von Vlieseline
  • verwendete Garne: Seracor, Seralon und Denim Doc von Amann Mettler

Jeanshose nähen

Schneidet zuerste die Schnittteile zu. Ich werde aus dem Motivstoff sowohl eine Vordertasche als auch die Applikationen ausschneiden. Bügelt das Vliesofix nach Herstellerangaben auf die Rückseite des Motivstoffes auf.

Ich habe: 2 Vorderbeine, 2 Hinterbeine, 1 Bauchbündchen, 2 Beinbündchen, 2 Taschenteile sowie 4 abgerundete Reste für die Patches.

Jeanshose nähen

Jeanshose nähen für Kinder – Das Konturenquilten

Nun kommt unser Zubehör des Monats Oktober, der Stopffuß, zum ersten Mal zum Einsatz. Wenn ihr habt, setzt bitte eure Geradstichplatte ein und senkt den Transporteur. Wer möchte, kann den Flicken sowie eine Schicht Vlies für mehr Volumen mithilfe eines Sprühklebers an der entsprechenden Vorderhose auf Kniehöhe befestigen. Dann braucht ihr nämlich keine Nadeln. 

Ihr führt den Stoff mit beiden Händen. Ich verwende hier ein schneckenförmiges Muster und arbeite mich von innen nach außen vor. 

Wenn euer Flicken an den Seiten nicht ausfranst, braucht ihr die Außenkante auch nicht zu versäubern. Dadurch, dass ich zwei Schichten Vlies pro Flicken verwendet habe, entsteht dieser schöne dreidimensionale Look. 

Taschen nähen

Legt die beiden Taschenteile rechts auf rechts und schließt die beiden Rundungen. Wendet die Tasche durch eine der Öffnungen und bügelt die Kanten schön flach.

Jeanshose nähen

Steppt die Innenkurve knappkantig ab. 

Befestigt dann die Tasche am zugehörigen Vorderbein und steppt die Außenrundung fest. Wer möchte, kann sich die Seitenkanten innerhalb der Nahtzugabe mit wenigen Stichen befestigen.

Jeanshose nähen

Jeanshose nähen für Kinder – Das Applizieren

Für die Applikationen haben wir ja bereits den Motivstoff auf das Vliesofix gebügelt. Schneidet nun so viele Motive aus, wie ihr möchtet. Bei mir sind es 6 Füchse.

Verteilt eure Motive auf den übrigen Hosenbeinen, zieht das Papier hinten ab und bügelt sie erneut nach Herstellerangaben auf.

Jeanshose nähen

Auch jetzt habt ihr – wenn möglich – die Geradstichplatte im Einsatz und senkt den Transporteur.

Nun werden die Füchse knappkantig aufgesteppt, indem ihr die Hosenbeine ebenfalls mit den Händen frei führt. 

Im Anschluss wird jeweils ein Vorder- sowie ein Hinterbein, rechts auf rechts, auf das andere Bein gelegt, damit die Schrittnähte geschlossen werden können.

Jeanshose nähen

Die Schrittnähte verstärke ich gerne zusätzlich von rechts mit mindestens einer Naht. Hier bietet sich das stabile Garn Denim Doc von Amann Mettler an.

Im nächsten Schritt werden die Seitennähte, sowie die untere Schrittnaht der Hose rechts auf rechts geschlossen.

Jeanshose nähen

Zuletzt sind die Bündchen an der Reihe. Schließt sie jeweils rechts auf rechts zum Ring.

Anschließend schlagt ihr sie so nach innen um, dass die Naht im Innern verschwindet. Näht die Bündchen unter gleichmäßigem Zug an den zugehörigen Abschlüssen der Hose an.

Danach wendet ihr die Hose auf die rechte Seite.

Jeanshose nähen

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist eure Kinderjeans!

Jeanshose nähen für Kinder – das geht so einfach als Upcycling-Projekt aus einer abgetragenen Erwachsenenhose. Ich mag solche Projekte für etwas mehr Nachhaltigkeit sehr!

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Nacharbeiten,
herzlichst,
Sara

 

Rabattgutschein für den BERNINA Stopffuß #9

Für den Stopffuß #9 von BERNINA gibt es im Rahmen vom “Zubehör des Monats” einen Rabatt! Den Rabatt-Coupon und weitere Informationen zum Angebot findet ihr hier.

Gültigkeit hat das Angebot beim BERNINA Fachhändler in Deutschland und Österreich.

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: alte Jeans, Amann Mettler Seralon, Bündchen, DENIM Doc von Mettler, Mettler Seracor, Motivstoff, Stoffreste, Vliesofix
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580
BERNINA 800DL
BERNINA 800DL
Stopffuss # 9
Stopffuss # 9
Schmalkantfuss # 10
Schmalkantfuss # 10
Standard-Nähfuss # L10
Standard-Nähfuss # L10

Themen zu diesem Beitrag , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

7 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team