Kreative Artikel zum Thema Nähen

Bringt Farbe ins Leben – mit den Kaffe-Fassett-Nähprojekten

Ich habe keine Angst vor Farbe, aber ich muss zugeben, dass ich immer positiv überwältigt bin, wenn ich durch einen Stoffladen gehe, der Kaffe-Fassett-Stoffe führt. So viele wunderschöne Farbe und Muster! Welche Stoffe soll ich wählen, um daraus Kaffe-Fassett-Projekte zu nähen?

Kaffe Fassett Stoffpaket

Ich arbeite bei BERNINA International AG in Steckborn und leite dort das Ausbildungsteam. Als ich den Auftrag erhielt, einige Projekte für die Kampagne mit den Stoffen aus dem Stoffpaket zu erstellen, das bei der BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition dabei ist, war ich sehr glücklich, eine von Kaffe zusammengestellte Auswahl an Stoffen zu haben, die alle auf magische Weise zusammenpassen.

Image of BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition.

BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition

Limitierte Auflage ✓ Exklusives Kaffe-Fassett-Blendendesign ✓ Stickmodul L mit Smart Drive Technology ✓ Stoffkit von Kaffe Fassett ✓ Trolley-Set im Kaffe-Design ✓ Einzigartige Stiche und Stickmotive ✓

Mehr erfahren

Ich möchte mit Euch einige Tipps und Tricks aus meinen Erfahrungen mit diesen Kaffe-Fassett-Nähprojekten teilen. Ihr könnt die schönen Stoffe von Kaffe für alle Arten von Projekten verwenden, nicht nur für Quilts. Sie passen wunderbar für Hemden, Blusen und Kleider. Wenn Ihr dem Stoff etwas mehr Volumen verleihen möchtet, kann ich die Verwendung einer Vlieseline-Bügeleinlage empfehlen.

In meinem heutigen Blogbeitrag werdet Ihr Informationen zu folgenden Kaffe-Fassett-Projekten finden.

  • Hutschachtel-Quilt
  • Mini-Hutboxen mit Reissverschluss
  • Wickeljacke
  • Tipps für Kaffe-Fassett-Stickereien

Ihr werdet sehen, wir verwenden hauptsächlich das Standardzubehör und die Standardnähfüsse, die zu den Sondermodellen geliefert werden. Dennoch ist das eine oder andere optionale Zubehör erwähnt, welches einzelne Nähtechniken einfacher macht.

Wir fangen mit dem Quilt an:

Hutschachtel-Quilt

Das Schnittmuster und die Anleitung für dieses anfängerfreundliche Quiltprojekt findet Ihr auf der BERNINA Website:

Anleitung und Schnittmuster: Hutschachtel-Quilt

Warum Hutschachteln, fragt Ihr Euch vielleicht? Kaffe wurde für das Design von einem Raum mit alten Hutschachteln inspiriert, die mit Blumentapeten bezogen waren.

Die Hutschachtelform nähen

Der Block setzt sich zusammen aus einem Hintergrund – dieser wird gebildet aus einem Quadrat und zwei Streifen, die eine Ecke bilden – und einer applizierten Hutschachtel. Der Deckel der Schachtel ist mit einem der Kaffe-Zierstiche dekoriert. Die Stiche wurden von BERNINA auf Basis von Handzeichnungen von Kaffe digitalisiert, so dass sie nicht immer exakt symmetrisch sind. Ich finde, das trägt zu ihrem Charme bei!

Die Hutschachtelform habe ich mit Mettler Silk-Finish und einem Pariserstich (Stich 1310 auf der B 770 QE PLUS Kaffe Edition) appliziert. Ich liebe es, dass es mit BERNINA möglich ist, die Breite und Länge der meisten Stiche auf mein Projekt abzustimmen.

Hutschachtel-Quilt

Nadelstopp unten und der Kniehebel sind das perfekte Paar, um den Stich bei der Arbeit mit Rundungen zu kontrollieren. Ihr könnt auch den Nähfussdruck reduzieren, bis Ihr das Gefühl habt, dass sich das Material darunter freier bewegen lässt.

Um den Zierstich auf die Deckel zu nähen, verwendet einen Streifen abreissbares Stickvlies darunter. Ich befestige es immer mit temporärem Klebespray 505. Wie Ihr quiltet, ist Euch überlassen.

Streifen quilten mit der Nahtführung

Wählt den Geradstich und Stichlänge 3. Bringt den Rücktransportfuss #1D an und befestigt daran das rechte Kantenlineal (im Standardzubehör der Maschine enthalten) oder das linke Kantenlineal (optionales Zubehör).

Image of Kantenlineal mit Skala.

Kantenlineal mit Skala

Befestigung an fast alle BERNINA Füssen ✓ Ideale Führungshilfe im Nähalltag ✓ Gute Orientierung dank Skala in Zentimetern und Inches ✓ Perfekte Einhaltung von parallelen Nahtabständen ✓

Mehr erfahren
Image of Rücktransportfuss # 1.

Rücktransportfuss # 1

Der Rücktransportfuss #1 ist der optimale Nähfuss für vor- und rückwärts transportierende Nutz- und Dekostiche.

Mehr erfahren

Wir bekommen oft Fragen zu Schrauben, die aus dem Nichts auftauchen. Diese könnten von einem Eurer Füsse gefallen sein und dienen dazu, die Nahtführung an den Fuss zu schrauben. Dies erleichtert die Arbeit, wenn mehrere Reihen paralleler Nähte anzufertigen sind.

Ihr seht die gequilteten Streifen hier auf dem Kissen (türkisfarben- und grüngepunktete Stoffe). Wenn Ihr regelmässige Abstände möchtet, messt zuerst die Gesamtfläche.

Kissen nähen

Wellenförmiger Zwischenstreifen-Stich

Für die Zwischenstreifen sind gewellten Nähte vorgesehen. Diese könnte man freihand und mit dem BERNINA Stichregulator (BSR) nähen. Das ist so lange einfach, bis man eine ähnliche zweite Reihe braucht. Für diese Herausforderung konnte ich eine Lösung finden, indem ich den Zierstich #4, den Bogennaht-Stich, verwendete. Dieser wird traditionell auf Unterwäsche oder für Ausbesserungen verwendet.

Image of BERNINA Stichregulator (BSR).

BERNINA Stichregulator (BSR)

Der BERNINA Stichregulator (BSR) passt sich beim Nähen genau an die jeweilige Geschwindigkeit an und erzeugt dadurch ein absolut regelmässiges Stichbild.

Mehr erfahren

Ich habe die folgenden Einstellungen verwendet: Stichlänge 3, Stichbreite 9, Muster auf 200% verlängern (Ihr findet diese Funktion hinter dem “i” der B 770 QE PLUS).

Stich auf Screen auswählen

Hier seht Ihr den verlängerten Stich und auch die Ecken, die mit BSR gemacht wurden:

Ich hatte auch Spass daran, eines der Quilt-Stickdesigns von Kaffe zu verwenden – ich habe Design #90025-38 ausgewählt. Dieses ist inspiriert von seinem Lotus-Leaf-Stoff. Mit der Funktion Punktgenaue Platzierung habe ich das Design auf den Deckel und die Seite der Hutschachtel gebracht. Ihr seht dies hier auf dem Kissen:

Quilting close up

Eine andere Möglichkeit wäre, das Quilt-Design als Stickerei umzusetzen und mit dem Lotus-Leaf-Stickmotiv zu kombinieren. Der Block könnte dann komplett im Rahmen gestickt bzw. gequiltet werden. Computergestütztes Quilten ist einfach und effizient.

Mini-Hutboxen mit Reissverschluss 

Da der Quilt von Hutschachteln inspiriert ist, dachte ich, es wäre schön, eine kreisrunde Mini-Hutschachtel zu nähen, die sich an das Quilt-Design anlehnt.

Es gibt bereits unzählige Anleitungen zu ähnlichen Projekten. Ich habe mich entschieden, eine Box mit Reissverschluss zu nähen, in Teamarbeit mit meinen Kolleginnen Mirjam und Doris. Die detaillierte Anleitung für dieses Kaffe-Fassett-Nähprojekt findet Ihr wiederum auf der BERNINA Website:

Mini-Hutboxen: Anleitung und Schnittmuster

Die Hutboxen sind schnell herzustellen und eignen sich hervorragend zum Aufbrauchen von Stoffresten und Einlagen. Ihr könnt auch ein weiches oder mittelsteifes Vlies verwenden, um der Box Stabilität zu verleihen.

Hutboxen mit Reissverschluss

Für den Deckel bestickte ich zuerst ein Quilt-Sandwich bestehend aus Oberstoff, Volumenvlies und Unterstoff und schnitt dann das kreisförmige Muster für den Deckel aus. Dieses habe ich als Vorlage für den Boden verwendet. Für die Konstruktion verwendete ich den Patchworkfuss #97D. Der Dual-Transport war eine grosse Hilfe, und ich habe immer Nadelstopp unten verwendet, wenn ich die Seitenteile an das kreisförmige Stück nähte.

Image of Patchworkfuss # 97.

Patchworkfuss # 97

Der Patchworkfuss # 97 eignet sich ideal für Patchwork- und andere präzise Näharbeiten.

Mehr erfahren

Beim Nähen der Kaffe-Ziernähte um die Seite des Deckels herum habe ich ein 1 Zoll bzw. 2,5 cm breites abreissbares Stickvlies verwendet, um den Stoff schön und flach zu halten. Verwendet Klebespray 505 für beste Ergebnisse. Ich unterlege beim Sprühen einen alten Karton, um sicherzustellen, dass das Spray nur dorthin geht, wo es hin soll.

In einem separaten Blogbeitrag, der bald hier auf dem BERNINA Blog erscheint, wird Euch meine Kollegin Doris bald zusätzliche Varianten dieser tollen Boxen vorstellen.

Wickeljacke

In Japan wird diese Art von Jacke als “Happi Jacket” bezeichnet. Dies ist ein grossartiger Name. Er passt zu dieser Jacke, da das Tragen nicht nur glücklich, sondern das Nähen auch Spass macht.

Kaffe Fassett Wickeljacke

(Bitte ignoriert die Falte auf dem Bild. Wir haben es während der Fotosession nicht bemerkt; die Jacke liegt üblicherweise flach.)

Nachdem ich die wunderbaren Patchwork-Trends an den Fashion Weeks weltweit gesehen hatte, dachte ich, ich würde wirklich gerne ein Kleid oder eine kurze Jacke nähen, um sie mit Jeans für einen lässigen Look zu kombinieren.

Wählt Euer Lieblings-Schnittmuster

Es gibt viele Möglichkeiten zur Auswahl. Ich habe mein Schnittmuster auf dem US-Blog von BERNINA gefunden, bei weallsew.com. Es heisst “Easy, Casual Kimono Top” und beinhaltet eine detaillierte Nähanleitung. Das Schnittmuster ist ein kostenloser Download: 

Nähanleitung und Schnittmuster: Kimono-Top

Für eine längere Jacke mit Ärmelaufschlägen gibt es im Inspiration-Magazin einen schönen Mantel, der bei Bedarf gekürzt werden kann, das Modell heisst “Kiara”. Das Schnittmuster mit Nähanleitung ist ebenfalls online erhältlich:

Sommermantel “Kiara”

Ihr könnt das Schnittmuster auch für ein Futter verwenden. (Ja, es ist sinnvoll, das Modell zu füttern, um die Nähte zu verbergen. Das Schnittmuster könnt Ihr als Vorlage zum Platzieren der Stoffstücke verwenden.)

Meine Inspiration für das Patchwork kam vom Hutschachtel-Quilt, der aus einem 8 1/2-Block und zwei 4 1/2-Streifen besteht, die eine Ecke bilden. Ich beschloss, 8 verschiedene Stoffe aus dem Kaffe-Stoffpaket zu kombinieren, und ich benutzte den Hutschachtel-Block-Hintergrund als Ausgangspunkt, um interessantere Formen innerhalb der Jacke zu kreieren. Ihr werdet  feststellen, dass sich 6 dieser Blöcke in der Jacke befinden.

Schaut Euch die Hutbox-Quilt-Anleitung für weitere Details an. Dies sind die Teile des Hutbox-Quilt-Block-Hintergrunds:

Das Zusammenstellen

Dieses etwas seltsame Bild unten ist mein Nähzimmerboden. Ich habe eine Kombination aus insgesamt 15 Quadraten mit 8 1/2″ Kantenlänge verwendet.. Dann habe ich mit Streifen auf meinem Muster auf dem Boden herumgespielt, bis ich alle Lücken ausgefüllt hatte.

Kimono aus Hutbox-Quilt-Muster nähen

Das Beispiel oben zeigt, was für eine Jacke in meiner Grösse – EU 42 – erforderlich ist. Für andere Grössen müsst Ihr die Seitennähte oder den Saum dazurechnen oder weglassen. Am Ende funktioniert alles … vergesst nicht, den Prozess zu geniessen 😉.

Das Kragenband habe ich gemäss Anleitung und Muster  später zugeschnitten.

Ich wählte ein neutrales Garn, um alle Teile zusammenzunähen, wobei ich den Patchworkfuss #97D mit Standard-Führung und einem Geradstich verwendete. Die Stichlänge liegt zwischen 2,5 und 3 mm, dies hängt von Eurer Vorliebe ab.

Image of Patchworkfuss # 97.

Patchworkfuss # 97

Der Patchworkfuss # 97 eignet sich ideal für Patchwork- und andere präzise Näharbeiten.

Mehr erfahren

Blumen-Stickerei – das i-Tüpfelchen

In der hinteren Mitte, auf dem obersten Quadrat habe ich eines der schönen Kaffe-Stickdesigns eingearbeitet. Ich benutze sehr oft Stiefmütterchen zum Dekorieren von Kuchen, daher ist die Blume, die ich ausgewählt habe, mein besonderer Favorit.

Die Kaffe-Stickdesigns haben recht lange Stiche und sind ziemlich dicht, daher empfehle ich, zuerst eine Sprühstärke für den Grundstoff und dann ein schweres wegreissbares Stickvlies zu verwenden. Verwendet Klebespray, z.B. 505, um den Stoff vor dem Besticken am Stickvlies zu befestigen.

Stickerei Stiefmütterchen

Ihr müsst dann die Jacke füttern. Dazu schneide ich das Futter genauso wie das Hauptmuster zu. Ich entschied mich gegen eine Wattierung, benutzte aber ein Stück T-Shirt-Stoff aus meinem Vorrat. Dies erzeugt ein weiches Finish und ein wenig Wärme. Ein Patchwork-Stoff wäre auch passend, besonders für den Sommer. Das Modell könnte sogar wendbar sein, aber sobald Ihr die Kaffe-Stoffe auf der Aussenseite tragt, werdet Ihr das Kleidungsstück nicht umgekehrt tragen wollen, da Ihr so viele Komplimente erhaltet.

Kragenband fertigen

Ich habe Sprühstärke und ein heisses Bügeleisen verwendet, um die beiden Kragenbandstücke zu versteifen, bevor ich sie mit einer weichen Bügeleinlage verstärkte. Ich nähte die Schmalkanten zusammen, bügelte die Nahtzugabe auseinander und bügelte dann den Streifen der Länge nach in die Hälfte. Ihr bügelt dann 1/4″ bzw. 1 cm Nahtzugabe auf einer Seite ein und befestigt sie zuerst an die andere Kante auf der linken Seite (Futterseite), dann steppt Ihr die gebügelte Kante auf der rechten Seite des Kleidungsstücks mit einem Geradstich fest. Ich habe die Nadelposition verschoben.

Ich benutze gerne den Schmalkantfuss #10D. Dieses optionale Zubehör ist mein absoluter Lieblingsfuss von BERNINA – er führt ideal für gerade und schmale Absteppungen.

Image of Schmalkantfuss # 10.

Schmalkantfuss # 10

Der Schmalkantfuss #10 ist optimal zum Absteppen, Säumen und Verzieren. Durch sein spezielles Führungsblech gelingen mit ihm exakt gerade Nähte.

Mehr erfahren

Ziernähte mit Kaffe-Dekorstichen

Ich liebe einfach alle Kaffe-Zierstiche. Es war schwer, sich für einen zu entscheiden. Ich denke, es ist so cool, dass sie nicht symmetrisch sind. Das war anfangs ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber es war wirklich gut für mein Gehirn zu erkennen, dass nicht alles ganz präzise sein muss, um gut auszusehen.

Stichübersicht Kaffe-Dekorstiche

Die kompletten Stichübersichten findet Ihr in den PDFs der Handbücher auf den Produktdetailseiten unter “Support”:

BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition

BERNINA 475 QE Kaffe Edition

Ich habe den Kaffe-Nähstich #7127 in einer Kontrastfarbe mit Silk-Finish-Cotton von Mettler verwendet, um ihn herausstechen zu lassen. Zusammen mit der Nahtzugabe und Vlieseinlage reichte es aus, um eine gute Basis für die schöne Naht zu erhalten. Es ist wichtig, mit konstanter Geschwindigkeit zu nähen und sich Zeit zu nehmen, denn durch die Vor- und Rücktransporte könnten die Stiche die Form verlieren, wenn gehetzt wird.

Kaffe-Nähstich #7127 in einer Kontrastfarbe

Bindeband nähen

Der letzte Schliff ist das Bindeband. Wählt für Euch die gewünschte Länge und die fertige Breite aus, verdoppelt sie. Fügt 1/2″, bzw. 1 cm für die Nahtzugabe hinzu und schneidet den Stoff aus. Längs, rechts auf rechts in der Hälfte falten. In der Mitte beginnend jede Seite zusammennähen, dabei eine Wendeöffnung von 2″, bzw. ca. 5 cm lassen. Die Ecken zurückschneiden, beide Enden nach aussen wenden, bügeln und die Öffnung von Hand zusammennähen.

Bindeband nähen

Tipps für Kaffe-Fassett-Stickereien

Blumen Stick-Designs

Um das Aussehen der Handstickerei nachzuahmen, sind die Blumendesigns mit längeren Stichen gestaltet und ziemlich dicht. Aus diesem Grund müssen die Stickstoffe richtig stabilisiert werden, um Kräuseln zu vermeiden.

Kaffe Fassett Stickereien

Empfehlung für Stickvliese und das Einspannen in den Stickrahmen:

1. Stärkt den Stoff zunächst mit Sprühstärke – diese gibt es auch im Supermarkt zu kaufen.

2. Verwendet eine Schicht eines schweren wegreissbaren Stickvlieses, z.B. OESD Heavy Weight Tear Away. Wenn dies nicht verfügbar ist, dann 2 oder sogar 3 Lagen mittelschweres abreissbares Vlies.

3. Wenn Ihr das schwere Vlies verwendet, fügt eine Schicht eines leichten Vlieses (OESD Ultra Clean and Tear) hinzu.

4. Für feinere Stoffe oder wenn ein weicherer Effekt erforderlich ist (und Ihr das Projekt waschen möchtet), verwendet 2 Schichten Aqua-Mesh.

5. Besprüht immer beide Teile und klebt dann den Stoff auf die Oberseite des Vlieses.

6. Achtet darauf, dass Ihr keinen Stickrahmen verwendet, der viel zu gross ist. Beste Resultate werden erzielt mit passenden, kleineren Rahmen für jeweils eine Blume, um Kräuseln des Stoffs zu vermeiden.

7. Es wird davon abgeraten, viele Blumen in einem grösseren Rahmen zu sticken und die Farben zu kombinieren – dieses Vorgehen würde durch die langen Stiche unschönes Zusammenziehen begünstigen.

8. Verringert die Oberfadenspannung nach Bedarf, für einen lockereren Stickstich.

9. Verwendet immer eine neue Sticknadel und erneuert diese oft.

10. Tipp für freistehende Blumen: Organza oder Nylontüll passt gut zu zwei Schichten Aqua-Mesh. Schneidet die Stickerei aus und den überschüssigen Stoff ab.

Grosse Kreuzstich-Designs

Diese fabelhaften Designs sind viel schneller mit der Maschine zu nähen, als sie von Hand zu machen wären.

Hier meine Empfehlungen:

1. Die Designs wurden mit dem doppelten Kreuzstich digitalisiert und benötigen daher auch eine doppelte Schicht schweres Stickvlies (1 x schweres, klebbares Vlies und 1 x wegreissbares Vlies oder 3 x mittelschweres abreissbares Vlies).

2. Klebt den Stoff und die Schichten von Vlies mit temporärem Klebespray zusammen, der Stoff kann zuerst mit Sprühstärke behandelt werden.

3. Stellt sicher, dass Eurer Stoff und Euer Vlies gross genug sind für das fertige, kombinierte Design.

4. Verwendet die Funktion “Punktgenaue Platzierung”, um die Teile zusammen zu positionieren.

5. Der neue Medium Klemmen-Stickrahmen ist perfekt für diese Designs, aber sie lassen sich auch mit dem Maxi-Stickrahmen anfertigen.

Image of Stickrahmen Maxi.

Stickrahmen Maxi

Mit dem Stickrahmen Maxi(40 x 21 cm) ist das Erstellen von grossen Stickmotiven und Bordüren präzise möglich.

Mehr erfahren
Image of Medium Klemmen-Stickrahmen.

Medium Klemmen-Stickrahmen

Perfekt zum Quilten ✓ Gemacht für Quilt-in-the-Hoop-Projekte ✓ Quadratische Designs leicht ausrichten ✓ Einfaches Einspannen und Positionieren ✓ Sie sparen Vlies und Stoff ✓

Mehr erfahren

Ich möchte Euch herzlich ermutigen, mehr Farbe in Eure Welt zu bringen! Ihr werdet nicht nur mehr Spass am Nähen haben, sondern auch viele Komplimente für Eure Kaffe-Fassett-Nähprojekte erhalten.

Lieber Gruss
Sarah

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team