Kreative Artikel zum Thema Nähen

Und noch eine Harlekin-Katze!

In meinem letzten Beitrag habe ich Euch den Kulturbeutel vorgestellt, den ich für meine Schwester gemacht habe. Das dazugehörige Stickmuster findet Ihr auf der BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition.

Image of BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition.

BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition

Limitierte Auflage ✓ Exklusives Kaffe-Fassett-Blendendesign ✓ Stickmodul L mit Smart Drive Technology ✓ Stoffkit von Kaffe Fassett ✓ Trolley-Set im Kaffe-Design ✓ Einzigartige Stiche und Stickmotive ✓

Mehr erfahren

Zum einen hatte ich im ersten Versuch festgestellt, dass man einige Dinge beim Sticken besser machen kann und zum anderen wollte ich so gern eine eigene Katze. So entstand nun auch noch dieses Kissen:

Da die Stiche umfangreich und dicht gestickt sind halte ich folgende Punkte zwingend notwendig für ein gutes Stickergebnis.

  • Spannt den Stoff so fest wie nur möglich ein – am besten funktioniert das tatsächlich mit dem neuen Medium Klemmen-Stickrahmen. Er passt perfekt zu Motiv und hält den Stoff schön gespannt. 
  • Nehmt Euch ausreichend Zeit, die vier Motive korrekt aufeinander auszurichten bzw. entsprechend zu platzieren. M. E. ist gerade das vierte ein bisschen kniffelig. 
  • Verwendet ein sehr stabiles Vlies, z. B. zum Wegschneiden
Image of Medium Klemmen-Stickrahmen.

Medium Klemmen-Stickrahmen

Perfekt zum Quilten ✓ Gemacht für Quilt-in-the-Hoop-Projekte ✓ Quadratische Designs leicht ausrichten ✓ Einfaches Einspannen und Positionieren ✓ Sie sparen Vlies und Stoff ✓

Mehr erfahren

Gestickt habe ich übrigens mit Poly Sheen von Mettler. 

Hier ist das Muster komplett!

Das gestickte Bild schneide ich mit 1 cm Zugabe aus und fixiere ein ausreichend langes Stück Paspelband mit einem großen Geradstich. Das geht ganz wunderbar mit dem Biesenfuss mit 3 Rillen #30.

Image of Biesenfuss mit 3 Rillen # 30.

Biesenfuss mit 3 Rillen # 30

Der Biesenfuss mit 3 Rillen #30 kommt beim Nähen von Biesen mit einer Zwillingsnadel zum Einsatz. Durch die Rillen können parallel verlaufende Biesen genäht werden.

Mehr erfahren

Im nächsten Arbeitsgang nähe ich ein Stück farblich passenden Baumwollstoff rechts auf rechts auf das Kissenvorderteil. Hier leistet der Fuß #30 erneut sehr gute Dienste. An der Unterseite bleibt eine kleine Wendeöffnung.

Nachdem ich die Nahtzugaben an den Kanten und Ecken zurückgeschnitten habe, wird das Kissen gewendet und mit Füllwatte ausgestopft. Die Wendeöffnung verschließe ich mit einigen Staffierstichen von Hand. 

Aus Extra-Stark-Nähgarn von Mettler fertige ich kleine Quasten.

Diese nähe ich zum Schluss von Hand an die Kissenecken, , zusammen mit einigen Perlen. Fertig ist mein Katzenkissen!

Das sind übrigens meine beiden neuen Freundinnen Lotti und Pauli, zwei Halbschwestern und noch sehr verspielte Kitten, geboren im April und September 2022. Mal sehen, was sie zu diesem Kissen sagen werden!

Ganz liebe Grüße und bis bald!
Claudia 

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: ein Wochenende
Verwendete Produkte:
BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition
BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition
Medium Klemmen-Stickrahmen
Medium Klemmen-Stickrahmen

Themen zu diesem Beitrag , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team