Kreative Artikel zum Thema Nähen

Flexible Buchhülle mit “Danke”-Schriftzug

Hey, ihr näh- und quiltbegeisterten Leserinnen und Leser, ich wünsche Euch allen von Herzen ein gutes Neues Jahr. Ich hoffe, das Neue Jahr hat für Euch alle gut angefangen und Ihr seid voll mit guten Ideen für 2023. Um die guten Vorsätze ausnahmsweise einmal anders umzusetzen, habe ich für Euch etwas ganz Besonderes vorbereitet: eine Anleitung mit Paper-Piecing-Muster für ein Buch mit “Danke”- Schriftzug. Ich zeige euch, wie sich eine flexible Buchhülle nähen lässt. Wer möchte, kann statt “Danke auch “thanks” oder “merci” nähen.

Somit könnt ihr gleich zu Beginn diesen Jahres ein Dankbarkeits-Büchlein anlegen. Und täglich 3-5 Dinge aufschreiben, für die Ihr dankbar seid.

Buchhülle nähen mit "Danke"-Text als Paper-Piecing-Muster

Warum eigentlich Dankbarkeit? Dankbarkeit ist viel mehr als nur Danke-Sagen, es ist ein Lebensgefühl, eine Lebenseinstellung. Es ist eine Wertschätzung des Ist-Zustands unseres Lebens. 

Manchmal scheint es, als würden wir uns nur auf die Herausforderungen des Lebens konzentrieren. Was wäre, wenn wir uns auf all die positiven Dinge im Leben konzentrieren würden, die um uns herum sind und passieren? Wenn wir eine dankbarere Haltung zu unserem Leben einnehmen würden?

Es gibt zahlreiche Studien, die eine positive Wirkung von Dankbarkeit auf unsere Lebensqualität nachweisen. Dankbarkeit macht nachweislich optimistischer, fitter, gesünder und insgesamt glücklicher. Also lassen wir es mit unrealistischen Diäten und Vorsätzen, die wir sowieso nicht einhalten! (Oder bin das nur ich?)

Mit einem Dankbarkeits-Büchlein lässt sich das Neue Jahr doch wunderbar beginnen. Also los geht’s:

Anleitung für eine flexible Buchhülle – diese Materialien braucht ihr für ein DIN-A5-Buch:

  • Fertiger “Danke”-, “thanks”- oder “merci”-Quiltblock, das Schnittmuster für die Schriftzüge findet ihr hier
  • ca. 1 Fat Quarter Stoff für die Außenseite der Buchhülle 
  • Stoff für das Futter, ca. 10″x 20″ oder 26 x 50 cm
  • Vlieseline H630 auch 10″x 20″ oder 26 x 50 cm
  • 10″/26 cm Gummiband

Ich benutze immer 1/4″ Nahtzugabe.

merci, Danke und thanks Schriftzug Schnittmuster

Nähanleitung für die Buchhülle: 

Als erstes näht ihr den Schriftzug euerer Wahl nach der “Nähen auf Papier”-Methode. Der einfachste Schriftzug ist “Danke”. Ihr braucht höchstens eine gute Stunde dafür.

Aber auch die anderen beiden Worte sind schön zu nähen und ein wirklich tolles Nähprojekt für einen verregneten Nachmittag.

1/4" Bernina Nähmaschinenfuß

Ich nähe mit der BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition. Für das Nähen der Paper-Piecing-Quiltblöcke eignet sich der Patchworkfuss # 97 mit 1/4″-Markierung besonders gut. 

Image of Patchworkfuss # 97.

Patchworkfuss # 97

Der Patchworkfuss # 97 eignet sich ideal für Patchwork- und andere präzise Näharbeiten.

Mehr erfahren
Image of BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition.

BERNINA 770 QE PLUS Kaffe Edition

Limitierte Auflage ✓ Exklusives Kaffe-Fassett-Blendendesign ✓ Stickmodul L mit Smart Drive Technology ✓ Stoffkit von Kaffe Fassett ✓ Trolley-Set im Kaffe-Design ✓ Einzigartige Stiche und Stickmotive ✓

Mehr erfahren

“Danke”-Quiltblock

“Merci”-Quiltblock

“Thanks”-Quiltblock

Zuschneiden der einzelnen Stoffteile

Nun schneidet Ihr Eure Stoffe für die Außenseite der Buchhülle wie folgt zu. Auch die Vlieseline und das Futter schneidet ihr jetzt zu.

  • Stoff für unterhalb des Quiltblockes, 6.5″x 5 1/4″ oder 16,5 x 13,5 cm 
  • Stoff für links des Quiltblockes 10 1/4″x 9 1/4″ oder 26,5 x 23,5 cm (das wird dann die Rückseite sowie die Rückseiten-Einstecklasche)
  • Stoff für rechts des Quiltblockes 3.5″x 9 1/4″ oder 8 x 26,5 cm (das ist die Vorderseiten-Einstecklasche)
  • Vlieseline H630 10″x 20″ oder 26 x 50 cm
  • Futterstoff ebenfalls 26 x 50 cm. 

Zusammenfügen der Stoffteile für die Außenseite der Buchhülle.

Nun näht ihr die einzelnen Stoffteile an euren Quiltblock mit Danke-Text. Zuerst den Stoff unter dem Quiltblock und dann die beiden seitlichen Stoffe, so wie in dem Bild oben. (Ich habe einen Streifen Stoffkante an den unteren Rand genäht, einfach weil ich Stoffkanten total gerne mag, und sie wirklich viel zu schade zum Wegwerfen sind).

Das Ganze bügelt ihr nun auf die Vlieseline.

Platziert das Gummiband ca 6″ oder 15 cm von der Rückkante entfernt und steckt oder clipt es fest. Ich benutze in der Regel Clips, sie sind für mich so viel einfacher, und ich steche mich nicht dauernd.

Zusammenfügen von Außenteil und Futter.

Legt das Vorderteil nun rechts auf rechts auf das Futter, und schneidet beide auf die gleiche Größe, falls notwendig.

Näht mit 1/4″ Nahtzugabe einmal an der Außenkante entlang und lasst eine ca. 6″ oder 15cm breite Wendeöffnung and der Rückseiten-Einstecklasche.

Außerdem schneidet ihr die Ecken in einen 45°-Winkel. Achtet darauf, dass ihr nicht in die Naht schneidet, sondern ganz knapp daneben. Das ergibt schöne scharfe Kanten, wenn ihr die Buchhülle wendet.

Schneidet auch das Gummiband auf Buchhüllen-Breite zurück.

Fertigstellen der Buchhülle

flexible Buchhülle

Als erstes schließt ihr die Wendeöffnung mit einer knappen Naht.

Faltet nun die Einstecklaschen auf beiden Seiten nach innen, wie auf dem Bild oben. Die vordere Einstecklasche faltet ihr genau an der Kante des “Danke”-Quiltblocks, d.h. die Kante des “Danke”-Quiltblocks bildet jetzt die Außenkante der Buchhülle. 

Die hintere Einstecklasche ist variabel, das Gummiband dient nun entweder als Lesezeichen oder um die hintere Einstecklasche zu halten.

Für die vordere Einstecklasche steppt ihr die obere und untere Kante einer knappen Naht ab. 

Et voilà, eure Dankbarkeits-Buchhülle ist fertig. Diese Buchhülle ist perfekt für DIN-A5-Notizbücher.

flexible Buchhülle mit 'Danke' Schriftzug

Und für alle, die noch mehr Dankbarkeit in Ihrem Leben haben oder Dankbarkeit ausdrücken möchten … wie wäre es mit einer Danke/thanks/merci-Kissenhülle? Mit dem Schnittmuster erhaltet ihr die Quiltblöcke für jeden Schriftzug in zwei verschieden Größen. Einmal 6″x 4″ für die Buchhülle und einmal 12″x 8″ für eine Kissenhülle – oder natürlich auch für andere Näh-Projekte.

Wie wäre es mit einem Valentines-Day-Kissen, um einfach mal Danke zu sagen?

quilt Block Schnittmuster mit merci Schriftzug

Happy sewing und ein glückliches Neues Jahr für Euch alle

Ingrid

Gratis Schnittmuster & Nähanleitung: Flexible Buchhülle mit “Danke”-Schriftzug

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team