Kreative Artikel zum Thema Nähen

Flaschenhülle nähen für Kinder – Blogtour, Teil 1

Ihr Lieben, heute wollen wir eine Flaschenhülle nähen. Damit starte ich in meine Blogtour, die gefüllt sein wird mit Projekten, die Kinderaugen zum Leuchten bringen. Nachdem ich vor ein paar Jahren eine Blogreihe für Babys geschrieben habe, sind nun etwas größere Kinder dran, vom Kleinkind bis hin zum Schulkind. Alleine schon die Ideen-Findung sowie die Vorbereitungen für die einzelnen Beiträge haben mir sehr viel Freude bereitet. So hoffe ich, euch damit inspirieren zu können. Es werden Projekte sowohl für Zuhause als auch für Unterwegs sein. Sie sind vor allem farbenfroh, um die Kreativität der Kinder anzuregen, dabei aber auch praktisch. Mal sehen, wie das gelingt.

Bei der Stoffart fiel meine Wahl auf Softshell, da es die Flaschen schützt, ohne zu steif zu sein. Es benötigt in meinen Augen auch kein Vlies oder Futter und ich konnte im Rahmen der Nachhaltigkeit auch wunderbar meine Stoffreste verwerten. Wer also von Jacken, Westen, Lenkertaschen und Co noch Softshell-Reste übrig hat, kann diese hervorragend bei diesem Projekt einsetzen.

Materialübersicht

Ihr benötigt:

  • Trinkflasche und ein Maßband
  • Reste aus Softshell-Stoff
  • Rest Baumwollstoff für den Tunnel
  • Kordel etwa 40 cm
  • 1 Kordelstopper
  • verwendetes Garn: Seralon von Amann Mettler

Flaschenhülle nähen

Zunächst müsst ihr die Flasche eures Kindes ausmessen:

  • Umfang: Zum Einen benötigt ihr den Umfang und fügt 3 cm hinzu, …
  • Höhe: … zum Anderen die Höhe bis zum Schraubverschluss. Anhand der gemessenen Höhe berechnet ihr die Höhe der einzelnen Streifen und fügt 2 cm für die Nahtzugabe hinzu. Als Beispiel: meine Flaschenhöhe ist 15 cm, ich möchte 6 Streifen. Ich teile 15 durch 6 und erhalte 2,5. Dazu rechne ich 2 cm und bekomme als Höhe der Streifen für den Zuschnitt 4,5 cm.
  • Flaschenboden: Außerdem paust ihr den Flaschenboden mit einem Stift ab und fügt rundherum 1 cm Nahtzugabe hinzu.

Flaschenhülle nähen

Wenn ihr eure einzelnen Streifen und den Flaschenboden zugeschnitten habt, braucht ihr noch einen Tunnel aus Baumwollstoff. Als Höhe nehme ich 4 cm, als Länge die Länge der Streifen minus 1 cm.

Legt nun die Streifen rechts auf rechts und näht sie an der langen Kante zusammen.

Klappt dann die Nahtzugaben auseinander und steppt diese knappkantig mit einem langen Geradstich fest.

Flaschenhülle nähen

Das ergibt ein sauberes Bild und die Zugaben liegen schön flach.

Flaschenhülle nähen

Danach näht ihr auf dieselbe Weise die anderen Streifenpaare aneinander an, …

… bis alle Streifen zusammengenäht sind.

Die kurzen Enden des Tunnels bügelt ihr jeweils 2x um 0,5 cm nach innen und steppt sie fest. Danach bügelt ihr den Tunnel in der Höhe halbiert links auf links und befestigt ihn mittig an der Oberkante eures Außenteils. Dieoffenen Kanten liegen dabei außen. Näht ihn fest.

Flaschenhülle nähen

Für die nächsten beiden Nähschritte empfehle ich die Verwendung des Reissverschlussfuss #4. Schließt die Hülle rechts auf rechts zum Ring und achtet darauf, dass die Streifen genau aufeinander treffen. Mithilfe des Füßchens könnt ihr ohne Probleme neben dem Tunnel nähen.

Image of Reissverschlussfuss # 4.

Reissverschlussfuss # 4

Durch seine schmale Mittelzehe kommt der Reissverschlussfuss # 4 sehr nah an die Reissverschlusszähnchen heran und kann den Reissverschluss sauber annähen.

Mehr erfahren

Ich empfehle, diese Naht doppelt zu nähen, damit sie später bei häufiger Benutzung nicht aufgeht.

Teilt nun die Unterkante, sowie den Boden in 4 gleiche Teile.

Flaschenhülle nähen

Näht diese Naht. Auch hier ist das Füßchen hervorragend geeignet, um die Rundung sauber zu nähen.

Flaschenhülle nähen

Zum Schluss legt ihr die Nahtzugabe der Oberkante Richtung Softshell und steppt sie knappkantig fest.

Anschließend wendet ihr die Hülle auf rechts und zieht mithilfe einer Sicherheitsnadel die Kordel durch den Tunnel. Zuletzt befestigt ihr den Kordelstopper und verknotet die Enden der Kordel miteinander.

Flaschenhülle nähen

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist eure schicke, praktische und einzigartige Flaschenhülle!

Flaschenhülle nähen

Flaschenhülle nähen – das geht natürlich auch sehr schnell ohne Unterteilungen aus einem Stück Stoff Softshell …

Flaschenhülle nähen

… und ihr könnt sie natürlich auch individuell besticken und verzieren.

Flaschenhülle nähen

Und nun bin ich gespannt, wie der erste Blogpost der Reihe Nähen für Kinder bei euch ankommt.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim Nacharbeiten und freue mich schon auf Teil 2 – da wird es kuschelig.
Herzlichst,
Sara

Gratis Schnittmuster & Nähanleitung: Flaschenhülle

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Amann Mettler Seralon, Baumwolle, Kordel, kordelstopper, Softshell, Stoffreste
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580
Reissverschlussfuss # 4
Reissverschlussfuss # 4
Schmalkantfuss # 10
Schmalkantfuss # 10
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34
Rücktransportfuss mit transparenter Sohle # 34

Themen zu diesem Beitrag , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team