Kreative Artikel zum Thema Nähen

Individuelle Taschenträger aus Stanzband herstellen

Kennt ihr Stanzband oder Bundfix? Wenn ihr beide Begriffe in gängige (Bilder-) Suchmaschinen eingebt, findet ihr eine aufbügelbares Einlage, die sich zur Herstellung von zum Beispiel individuellen Taschenträgern eignet. Heute zeige ich euch, wie ihr aus diesem Stanzband individuelle Taschenträger herstellen könnt. In einem anderen Beitrag hab ich euch einmal gezeigt, wie ihr aus diesem Stanzband Gürtel nähen könnt, den Beitrag dazu findet ihr hier. Heute machen wir es uns aber einfach und nähen Taschenträger.

Material für individuelle Taschenträger

Zur Herstellung eurer individuellen Taschenträger benötigt ihr: 

  • Stanzband (meines ist von Clover, 25mm breit und hier werden zu beiden Seiten nur jeweils 10mm eingefaltet). Es gibt auch Stanzband, was 3 Stanzlinien hat. Schaut euch um, es gibt verschiedene Breiten und Ausführungen.
  • Nähgarn – ich verwende, wie meist, Seralon von Mettler 
  • Webband
  • und natürlich den Stoff, der in Träger verwandelt werden soll

Anleitung zur Herstellung individueller Taschenträger

Zunächst habe mir zwei Streifen Bundfix in 50cm abgeschnitten, was genau meiner Länge des Stoffes und meiner gewünschten Taschenträger entsprach. Für meine Taschenträger hab ich mir eine beschichtete Baumwollwebware ausgesucht. Das Aufbügeln des Stanzbandes hat super funktioniert. Vorher habe ich jedoch eine kleine Ecke des Stoffes mal zur Probe gebügelt und keinerlei Veränderungen am Stoff bemerkt. Sonst hätte ich es wohl nicht gewagt. 

Erst nach dem Aufbügeln des Stanzbandes habe ich die beiden Taschenträger von der Meterware abgeschnitten. Ich hab mir tatsächlich das Zuschneiden mit Hilfe des Rollschneiders im Vorwege sparen wollen.

Im nächsten Schritt werden entlang der beiden Stanzkanten die Seiten jeweils 10mm nach Innen also zur Rückseite umgeschlagen. 

Im nächsten Schritt habe ich Klebstoff verwendet. Dieser ist auswaschbar, was für meine Zwecke egal ist, aber grundsätzlich verwende ich ihn ab und an, wenn ich zum Beispiel einen Aufnäher platziere. Dann positioniere ich diesen mit einem kleinen Klecks Klebstoff in der Mitte des Aufnähers. 

Das gleiche habe ich jetzt mit meinem Webband gemacht. Mittig vom Webband habe ich eine feine Linie Klebstoff gezogen und das Webband dann mittig auf die Trägerseite mit den gerade reingefalteten Seiten geklebt.

Wenn ihr Klebstoff verwendet, dann verwendet den immer sparsam und immer so, dass ihr nicht über den Klebstoff drüber näht. Eine verklebte Nadel möchte wirklich keiner.

Im Anschluss habe ich das Webband mit meinem Lieblingsfuß, dem Schmalkantfuss #10 aufgesteppt. Dabei habe ich auf der Unterfadenspule eine andere Garnfarbe verwendet als das Obergarn. 

Image of Schmalkantfuss # 10.

Schmalkantfuss # 10

Der Schmalkantfuss #10 ist optimal zum Absteppen, Säumen und Verzieren. Durch sein spezielles Führungsblech gelingen mit ihm exakt gerade Nähte.

Mehr erfahren

Schon sind meine individuellen Taschenträger aus Stanzband fertig und können an meine Tasche genäht werden. Wie diese aussieht, zeige ich euch in ein paar Tagen. 

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Bundfix, Nähgarn, Stanzband, Webband, Webware
Verwendete Produkte:
BERNINA 570 QE (NEW)
BERNINA 570 QE (NEW)
Schmalkantfuss # 10
Schmalkantfuss # 10

Themen zu diesem Beitrag , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team