Kreative Artikel zum Thema Nähen

Anleitung für eine Toniebox-Hülle – nach kostenlosem Schnitt

Hallihallo, heute möchte ich euch bei einem besonderen Projekt mitnehmen. Wir werden eine Toniebox-Hülle nähen. Die Anleitung ist für Anfänger bestimmt und ist ruckzuck in unter einer Stunde umgesetzt. Das Schnittmuster gibt es gratis bei Textilsucht; den Link findet ihr weiter unten. Viel Spass beim Lesen und Nähen!

Meine Tochter ist ein echter Toniebox-Fan. Jeden Abend zum Einschlafen hört sie eine tolle Geschichte damit. Aber leider gefiel ihr die Toniebox-Hülle optisch nie sonderlich. So entstand die Idee, für ihre Toniebox einfach ein passendes Gewand zu nähen. Passend zu ihrer Rosa-Vorliebe haben wir uns für einen niedlichen Jersey-Stoff entschieden. Egal ob zu Hause, im Kinderzimmer oder auch zum Mitnehmen für unterwegs, jetzt macht das Geschichtenhören gleich viel mehr Spass. 

Unterstützung beim Nähen hatte ich durch die die Overlock BERNINA L 850 und die Nähmaschine BERNINA 590.

Die L 850 ist eine Overlocker mit automatischem Lufteinfädler. Zusätzlich hat diese Maschine einen tollen Freiarm und einen genialen Anschiebetisch, welcher die Arbeitsfläche vergrößert. 

Image of BERNINA L 850.

BERNINA L 850

Die L 850 ist die Overlock-Spezialistin, mit der sich die Greiferfäden dank One-Step BERNINA Air Threader noch bequemer und schneller einfädeln lassen. Fussanlasser drücken und los gehts!

Mehr erfahren

Die B 590 ist eine kompakte Näh- und Stickmaschine mit allem, was der Nähfan braucht. Die Maschine bietet höchsten Komfort und präzise Stichbild-Ergebnisse. Neben dem automatischen Fadenabschneider ist sie mit Jumbo-Spulen ausgestattet, wodurch man deutlich weniger Nähunterbrüche hat. Ebenso überzeugen mich der perfekte Stofftransport sowie der grosse Touchscreen, welcher sich super einfach navigieren lässt.

Image of BERNINA 590.

BERNINA 590

Computergesteuerte Maschine zum Nähen, Quilten und Sticken ✓ Länger unterbrechungsfrei nähen dank der Riesenspule ✓ Müheloses Vernähen unterschiedlichster Materialien ✓

Mehr erfahren

Nähen der Toniebox-Hülle – mit kostenlosem Schnitt

Die von mir verwendeten Materialien in der Übersicht

Die einzelnen Schnittteile der Tasche

  • 4 x Toniebox-Hüllen-Schnittteil

Absteppen und einschlagen der Ober- und Unterkanten

Im ersten Schritt legt man sich alle vier Teile vor sich hin und klappt alle Ober- und Unterkanten jeweils 1 cm nach innen um. Dies steckt man sich gut fest.

Dann näht man mit einem Geradstich an der Nähmaschine die Kanten sauber fest. Ich habe auf einem Teil noch ein schönes Kunstlederlabel aufgenäht. Hierfür wählt man eine kleine Stichlänge und reduziert die Nähgeschwindigkeit.

Verbinden der Seitenteile deiner Toniebox-Hülle

Nun legt man Teil für Teil rechts auf rechts aufeinander und schliesst die Seiten. Bitte hier alles gut feststecken. Sowohl der obere als auch der untere Rand müssen bündig liegen. Achtet bitte ebenso darauf, dass die lange Kante immer oben ist beim Verbinden. Man schnappt sich die ersten beiden Teile verbindet diese und nimmt dann das dritte Teil und final das vierte Teil hinzu.

Schliessen der Toniebox-Hülle zu einem fertigen Ring

Jetzt verbindet man noch die letzten beiden Seitennähte rechts auf rechts und schon ist die coole Toniebox-Hülle fertig.

Wenn ihr auch Lust auf etwas Farben an Toniebox habt und denkt, dass eure Kids sich darüber freuen, wäre das vielleicht ein Projekt für euch? Wir ziehen unsere Toniebox fast täglich um, und sie hat inzwischen schon einige neue Kleidungsstücke bekommen.

Viele Grüße
Jenny

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Garn, Jersey, Schere, Schnittmuster, Wonderclilps
Verwendete Produkte:
BERNINA 590
BERNINA 590
BERNINA L 850
BERNINA L 850

Themen zu diesem Beitrag , , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team