Kreative Artikel zum Thema Nähen

7 Tipps zum Nähen von Schultüten aus Musselin

Dieses Jahr bekommen wir ein Schulkind! Ihr könnt jetzt dreimal raten, welche Themen hier momentan heiß diskutiert werden. Ein großes Thema ist die Schultüte, dazu gibt es ganz klare Wünsche, die es umzusetzen gilt. Aber nicht nur die Schultüte für unser Schulkind will genäht werden, sondern auch ein paar für die Kinder von lieben Freunden. Es kommen irgendwie alle gleichzeitig zur Schule…

Zwei Schultüten waren aus Musselin gewünscht. Für das Nähen von Schultüten aus Musselin habe ich heute ein paar Tipps für euch. 

Schultüten nähen aus Musselin – 7 Tipps

Tipp 1

Ganz frisch gelieferter Musselin ist noch ganz glatt. Für den musselintypischen Look empfehle ich einen Wanschgang und einen Trocknergang. Dann ist er so, wie man ihn gerne hätte.

Tipp 2

Für Schultüten aus Musselin empfiehlt es sich, den Musselin zu verstärken, denn so hält er besser die Form. Ich habe dafür H630 von Vlieseline verwendet. Dafür den Musselin nach dem Trocknergang mit den Händen glatt ausstreichen und dann das H630 aufpressen. Das H630 schneidet ihr schön großzügig zu und noch nicht auf die exakten Maße eures Schultütenschnittmusters. Ein weiterer Vorteil am H630 auf der Innenseite der genähten Schultüte: Der Papprohling haftet ein wenig an dem H630 und der Stoff verrutscht nicht. 

Tipp 3

Erst nach dem Aufbringen der Vlieseline wird die Schultüte zugeschnitten. Dann wird der Zuschnitt exakter. Es besteht beim Aufbringen der Vlieseline immer die Gefahr, dass Vlieseline und Stoff schrumpfen

Kleiner Sondertipp am Rande: Es bietet sich immer an, das Schnittmuster an den gekauften Rohling anzupassen und nicht ein fertiges Schnittmuster aus den Tiefen des Internets zu nutzen. Ich hab schon zwei-, dreimal erlebt, dass das Schnittmuster nicht ganz passte – der Umfang oben unterscheidet sich zwischen den verschiedenen Herstellern der Rohlinge. Anja hat euch gezeigt, wie das Erstellen des Schnittmusters geht: zum Beitrag. Wenn ihr nicht selbst zeichnen wollt, solltet ihr das Papierschnittmuster einmal um den Rohling legen, um euch Ärger zu ersparen. 

Tipp 4

Nutzt ausreichend Nahtzugabe. Ich verwende bei Musselin gerne eine Nahtzugabe von 1cm. Das lässt sich gut vernähen und verarbeiten. 

Tipp 5

Versäubert die Kanten eures Zuschnittes mit der Overlock, schneidet aber bitte nichts von der Nahtzugabe weg. Die eigentliche Naht soll mit der Nähmaschine gesetzt werden. 

Tipp 6 

Beim Musselin besticken gibt es bekanntlich zwei Lager: Einige besticken Musselin direkt und andere nicht. Ich persönlich besticke Musselin ungern direkt und wenn, dann nur mit Klebevlies drunter und mit wasserlöslichem Stickvlies darüber. Am Liebsten nutze ich aber dünnes Stickfilz und appliziere die gestickten Elemente im Anschluss auf die Schultüte. Macht vorher einen Test und schaut euch an, wie sich euer Musselin beim direkten Besticken verhält und ob euch das Ergebnis gefällt. Oder nutzt gleich Stickfilz.

Tipp 7

Anstelle eines Rechtecks, das man zum Ring schließt um die Schultüte oben zu verschließen, kann man auch ein Rechteck zuschneiden, welches ca. 15-20cm länger ist als der Umfang der Schultüten. Dieses kann man dann beim Annähen überlappen lassen und die Schultüte lässt sich einfach befüllen und entleeren. 

 

Mit diesen 7 Tipps näht ihr auf jeden Fall eine tolle Schultüte aus Musselin! Viel Spaß und Erfolg beim Nähen eurer Schultüten! 

LG Dominique 

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • monikawerder BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

    ich habe auch schon mal 2017 eine Schultüte mit Applikation Pferdekopf für eine meiner Enkelinnen genäht. Deshalb freue ich mich sehr über diesen Beitrag. Und mit Musselin sieht das super schön aus!!!!! Und das Mädele sieht sehr glücklich aus damit

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team