Kreative Artikel zum Thema Nähen

Anleitung für das Kleidchen Nahla und Blumenwiese freihandsticken

Leichte Kleidchen aus Baumwollstoffen sind bei warmen Temperaturen ideal. Das Kinderkleid Nahla zeichnet sich durch seine bezaubernden Rüschen an den Ärmeln aus. Zusätzlich könnt ihr diesen Schnitt mit einer Blumenwiese verzieren, ganz ohne Stickmaschine. Ich zeige euch heute Schritt für Schritt, wie das geht. Wenn ihr selber so ein Kleidchen nähen wollt, folgt einfach dieser Anleitung!

Das Schnittmuster und das Motiv zum Freihandsticken der Blumenwiese sind im Magazin inspiration, Ausgabe 01/2020 enthalten. 

Das Kleid Nahla habe ich mit der BERNINA 480  sowie der BERNINA L 890 genäht. Neben einem Fadenschneider auf Knopfdruck besitzt die B 480 eine größere Unterfadenspule und eine Vielzahl an dekorativen und wunderschönen Stichen. Was mich besonders begeistert, ist die Genauigkeit beim Nähen durch die Unterstützung zahlreicher Nähfüßchen.Die L 890 ist eine Spezialistin für Overlock-, Cover und Combostiche. Mit Hilfe des One-Step-Lufteinfädlers ist das Einfädeln ein Kinderspiel und dank Führung übers Farbdisplay wird auch der Umbau im Handumdrehen gemeistert. Ich schätze an der L 890 zudem, dass sie sehr präzise, leise und noch dazu besonders kompakt ist. So spare ich Platz in meinem Nähzimmer und habe direkt mehrere Funktionen in einer Maschine vereint.  

Image of BERNINA L 890.

BERNINA L 890

Die L 890 ist die revolutionäre Overlock/Coverstich-Combo und perfekt geeignet zum Verarbeiten aller Fäden und Stoffe, speziell von hochelastischen und gestrickten Stoffen. Mit One-Step BERNINA Lufteinfädler ✓ Intuitive Bedienung per Touchscreen ✓ Schnell, präzise & leise ✓ Hergestellt von BERNINA ✓ Zu 100% in der Schweiz konzipiert und entwickelt ✓ 

Mehr erfahren
Image of BERNINA 480.

BERNINA 480

Die B 480: Hochwertig, aussergewöhnlich und gleichzeitig von brillanter Einfachheit. Moderne Technologie setzt perfekte Stiche bei jedem Material.

Mehr erfahren

Ärmelrüschen mit Rollsaum – ein wunderschönes Detail!

Auf meinem Instagram-Profil sowie meiner TikTok-Seite dreht sich alles um die Themen Nähen, Plotten, Upcycling und Sticken. Bei mir findet ihr Reels mit Tipps und Tricks zu unterschiedlichen Projekten.

Kleidchen nähen – Anleitung für das Modell Nahla

Folgendes Material wird benötigt

  • 0,8 – 0,9 m Baumwollstoff, 140 cm breit
  • Gewebeeinlage G 785 (Vlieseline)
  • 1 Knopf, Durchmesser 12 mm
  • optional: Overlocker 
  • optional: Schmalkantfuß #10
  • optional: Knopfannähfuß #18

Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Blumenwiese freihand sticken. Hierfür ist folgendes Zubehör sehr hilfreich:

Vorbereitungen und Schnittmuster

Das Schnittmuster ist in der Ausgabe Nr. 02/2021 der inspiration in den Größen 98 – 122 enthalten.

Wer sich das Magazin noch nicht abonniert hat, kann dies hier nachholen oder sich die Ausgabe als Einzelheft bestellen.

Außerdem steht das Schnittmuster inkl. Anleitung im Webshop der inspiration unter folgendem Link zur Verfügung: Kleid Nahla im Webshop der inspiration.

Falls ihr mit dem Schnitt aus dem Heft arbeitet, braucht ihr für das Kleid Nahla die Schnittteile 70-74 auf dem Bogen D. Übertragt die Schnittteile auf das Transparentpapier oder Folie.

Tipp:

Versucht hier, alle Linien und Markierungen möglichst genau zu übertragen. Wichtig ist auch, dass Informationen wie Fadenlauf, Knipse, Stoffbruch, Name des Schnittes, Größe, um welches Schnittteil es sich handelt, usw. nicht fehlen. Nur so könnt ihr sicher sein, dass alle Schnittteile korrekt zugeschnitten werden.  

Nun werden die ausgeschnittenen Schnittteile (inkl. aller Markierungen) auf den Stoff übertragen und ausgeschnitten (Wichtig: Nahtzugabe nicht vergessen!). Bei mir beträgt die Nahtzugabe 1 cm und Saumzugabe ist bei diesem Schnitt nicht vorgesehen.

Schneidet den Stoff folgendermaßen zu

  • 1 x Vorderteil im Stoffbruch (70) (Nahtzugabe nicht vergessen!)
  • 1 x Vorderteilbesatz im Stoffbruch (71) (Nahtzugabe nicht vergessen!)
  • 2 x Rückenteil (72) (gegengleich zuschneiden) (Nahtzugabe nicht vergessen!)
  • 2 x rückwärtiger Besatz (73) (gegengleich zuschneiden) (Nahtzugabe nicht vergessen!)
  • Saumrüsche 140 x 16 cm, fertige Breite 8 cm (Nahtzugabe nicht vergessen!)
  • Schlinge 3,5 x 2 cm, fertige Breite 0,5 cm.

Die Blumenwiese freihand sticken

Im ersten Teil des Beitrages zeige ich euch, wie ihr die Blumenwiese auf den Unterrock freihand besticken könnt. 

Übertragt gleich zu Beginn das Motiv auf den Stoff. Ich klebe hierfür das Motiv mit der rechten Seite links auf den unteren Bereich des Vorderteils und halte den Stoff gegen das Licht an eine Fensterscheibe. Die Konturen der Blätter und Stiele kann ich so übertragen. Ich nutze zum Übertragen einen weißen Kreidestift. Ihr könnt hier zu einem beliebigen Trickmarker greifen, der zu eurem Projekt passt. 

Sticken mit dem BERNINA Stichregulator (BSR)

Kennt ihr schon das vielfältige Angebot an Onlinekursen des BERNINA Creative Centers? Wenn Steckborn für euch nicht gerade um die Ecke ist, könnt ihr so trotzdem von dem großen Angebot an verschiedenen Kursen im Creative Center profitieren. Den dreiteiligen Freihandstickkurs bei der lieben Kasia kann ich euch sehr ans Herz legen. Darin erfahrt ihr, was es beim Freihandsticken zu beachten gibt. Es gibt außerdem wertvolle Tipps bei der Nutzung von unterschiedlichen Vliesen und Garnen. 

Image of Onlinekurse des BERNINA Creative Centers.

Onlinekurse des BERNINA Creative Centers

Das Creative Center am BERNINA Hauptsitz in Steckborn bietet ein umfassendes Programm an Kursen rund ums Nähen, Sticken und Quilten – mit vielen Tipps und Tricks von Profis. Die Onlinekurse können gemütlich von zu Hause aus besucht werden, am eigenen PC, Notebook oder Tablet. 

Mehr erfahren

Die niedlichen Elefanten habe ich mit dem BERNINA BERNINA Stichregulator (BSR) gestickt. Im folgenden Video erfahrt ihr mehr zu Montage und Anwendung des BSR Fußes:

Image of BERNINA Stichregulator (BSR).

BERNINA Stichregulator (BSR)

Der BERNINA Stichregulator (BSR) passt sich beim Nähen genau an die jeweilige Geschwindigkeit an und erzeugt dadurch ein absolut regelmässiges Stichbild.

Mehr erfahren
Wir benötigen Deine Zustimmung, um diesen Service zu laden

We use the YouTube service to display videos. This service can collect data on your activities.
You can find more information in our privacy policy. In order to display this video, please adjust
your cookie settings and accept “Cookies for marketing purposes”.

Cookie-Einstellungen ändern

Bei dem BSR-Fuß habt ihr die Möglichkeit, zwischen drei unterschiedlichen Aufsätzen zu wählen. Nach dem Anbringen des BSR-Fußes und dem Versenken des Transporteurs könnt Ihr am Display eurer Maschine den gewünschten Modus auswählen. 

Die Spulenkapsel mit erhöhter Fadenspannung verwendet man beispielsweise für Stickarbeiten. Bei dieser Kapsel wird der Unterfaden etwas stärker nach unten gezogen als bei der schwarzen Standardspulenkapsel, wodurch wunderschöne Ergebnisse auf der Oberseite entstehen. 

Image of Spulenkapsel mit hoher Fadenspannung.

Spulenkapsel mit hoher Fadenspannung

Bei dieser BERNINA Spulenkapsel ist die Fadenspannung erhöht, um beim Sticken oder auch bei Zierstichen für eine optimale Stichbildung zu sorgen.

Mehr erfahren

Wenn ihr möchtet, könnt ihr euch hierzu das folgende Tutorial ansehen:

Wir benötigen Deine Zustimmung, um diesen Service zu laden

We use the YouTube service to display videos. This service can collect data on your activities.
You can find more information in our privacy policy. In order to display this video, please adjust
your cookie settings and accept “Cookies for marketing purposes”.

Cookie-Einstellungen ändern

Die gelbe Spulenkapsel wird genauso wie die Standardspulenkapsel eingesetzt. 

Blumenwiese sticken

Beginnt ganz langsam Stiel für Stiel zu sticken. Wichtig ist hier noch, dass ihr zuvor unter den Stoff in der Größe des Motivs abreißbares Stickvlies unterlegt. 

Was ich am Freihandmalen besonders toll finde ist, dass das Ergebnis immer anders ist, auch wenn das Motiv immer gleich bleibt. Versucht hier direkt neben der bereits gesetzten Naht eine weitere zu sticken.

Für die Blüten habe ich kleine Kreise aus Tüll zugeschnitten.

Zu Beginn faltet den Kreis in der Hälfte und dann ein weiteres Mal halb falten. 

Faltet ihn noch ein weiters Mal, und ihr erhaltet eine kleine Blüte. 

Am oberen Ende des Stiels klappt ihr die Blüte auf und stickt diese mit einigen Stichen vor und zurück an. 

So sieht es dann aus:

Ihr könnt frei entscheiden, ob ihr zuvor die Blütenumrisse auf das Kleid stickt oder sie weglasst. Ich finde es hübsch, wenn die Umrisse leicht rausblitzen. 

Dann klappt noch die Blüte nach oben und steppt sie von unten an. 

Schon ist die bezaubernde und einzigartige Blumenwiese an dem Unterrock des Kleidchens fertiggestickt. Wenn ihr gerne einen kleinen Zusammenschnitt als Video sehen möchtet, habe ich hier ein Video zur Freihandsticken der Blumenwiese vorbereitet. 

Das Kleidchen nähen

Die Nähanleitung weicht im Umfang und einigen kleinen Details von der Anleitung aus dem Magazin inspiration ab. 

Vlieseline G 785 auf ein Stück Stoff, größer als die Besätze aufbügeln und gut auskühlen lassen, bevor es mit dem nächsten Schritt weitergeht. Vordere und rückwärtige Besätze entsprechend des Schnittteiles 73 aufzeichnen und zuschneiden. 

Für das Versäubern der Kanten des Kleides nutze ich den 2-Fadenkantenumschlinger schmal (RN) und baue die Overlocker L 890 entsprechend um. 

Versäubert die Schulter- und Rüschenärmelnähte an Vorder- und Rückenteil des Kleidchens mit der Overlock. 

Detailansicht Vorderteil.

Detailansicht der beiden Rückenteile.

Schließt anschließend die Schulter- und Rüschenärmelnähte bei 1 cm mit einem Geradstich eurer Nähmaschine. 

Bügelt die Nahtzugaben auseinander. 

Für das Kräuseln der Ärmelrüschen stellt die Stichlänge auf 5-6 eurer Nähmaschine. ein. 

Näht nun den langen Geradstich auf der Nahtzugabe der inneren Rüschenärmelteile. 

Reiht den Rüschenärmel auf die Weite der Ärmelausschnittkante.

Steckt und näht nun die Rüschenärmel rechts auf rechts wie bei einem Abnäher aufeinander. Versäubert die Kante mit der Overlock, damit diese nicht ausfranst. 

So sehen die hübschen Ärmelrüschen an dem Kleidchen nun aus:

Wiederholt die Schritte wie oben beschrieben auch mit dem zweiten Rüschenärmel. 

Besätze einnähen

Steckt die Schulternähte der Vorderteilbesätze rechts auf rechts auf die Schulternähte der rückwärtigen Besätze. 

Schließt die Schulternähte der Besätze mit einem Geradstich bei 1 cm und bügelt die Nahtzugabe auseinander. 

Anschließend versäubert ihr die Außenkannte der Besätze mit z.B. dem 2-Faden-Kantenumschlinger schmal (RN). 

So schaut es nun aus: 

Die Schlinge habe ich etwas länger zugeschnitten, so lässt sie sich meiner Meinung nach leichter nähen. 

Zu Beginn bügelt hierfür an den beiden langen Kanten 0,5 cm nach links. Faltet den Streifen für die Schlinge nochmals ineinander, sodass die offenen Kanten innen liegen und bügelt diese. 

Klappt anschließend den Streifen zusammen und steppt ihn knappkantig ab. Zum Absteppen stelle ich die Stichlänge auf 3,5 und nutze den Schmalkantfuß. Die Nadelposition wird auf -2 positioniert. 

Wenn die Schlinge vorbereitet ist, könnt ihr diese auch schon an einer Seite knapp unterhalb der rückwärtigen Mitte so feststecken, dass hinterher der Knopf durchpasst. Mit einigen Stichen kann die Schlinge an ca. 1 cm vom rückwärtigen Halsausschnitt an die rückwärtige Mittelnaht mit einigen Stichen innerhalb der Nahtzugabe fixiert werden.

Steckt den Besatz rechts auf rechts an den Halsausschnitt und die Schlitzkante des Kleidchens mit Stecknadeln fest. 

Näht die Besätze an Halsausschnitt und Schlitzkante bei 1 cm mit einem Geradstich an. 

Steckt die rückwärtige Mittelnaht rechts auf rechts unterhalb der rückwärtigen Besätze mit Stecknadeln fest.

Schließt die rückwärtige Mittelnaht unterhalb der rückwärtigen Besätze. 

Die Zugaben in den Rundungen können nun bis knapp vor die Naht eingeschnitten und die Ecken zurückgeschnitten werden. 

Die Besätze nach innen wenden und bügeln. Für das Bügeln lege ich ein Bügel-Ei unter. So erhält der Ausschnitt beim Bügeln direkt die runde Form. 

Detailansicht.

Besätze fertigsstellen

Jetzt könnt ihr den Halsausschnitt und den Schlitz mit dem Schmalkantfuss #10 knappkantig absteppen. Dabei stelle ich die Stichlänge auf 3,0 und verschiebe die Nadelposition.

Image of Schmalkantfuss # 10.

Schmalkantfuss # 10

Der Schmalkantfuss #10 ist optimal zum Absteppen, Säumen und Verzieren. Durch sein spezielles Führungsblech gelingen mit ihm exakt gerade Nähte.

Mehr erfahren

Genauso steppt auch den Halsausschnitt am Vorderteil schmalkantig ab. 

Detailansicht

So sieht das Kleidchen inzwischen aus: 

Ich empfehle, das Schlitzende mit einigen Stichen vor und zurück zu fixieren, damit es dort nicht einreißt. 

Knopf annähen

Die Knöpfe an das Kleidchen können entweder per Hand oder mit Unterstützung des Knopfannähfußes #18 angenäht werden. 

Image of Knopfannähfuss # 18.

Knopfannähfuss # 18

Der Knopfannähfuss #18 ist das perfekte Hilfsmittel zum einfachen Annähen von Knöpfen, Druckknöpfen, Ösen und Dekorationen.

Mehr erfahren

Hier könnt ihr die Videoanleitung zum Knopfnähfuß ansehen: 

Wir benötigen Deine Zustimmung, um diesen Service zu laden

We use the YouTube service to display videos. This service can collect data on your activities.
You can find more information in our privacy policy. In order to display this video, please adjust
your cookie settings and accept “Cookies for marketing purposes”.

Cookie-Einstellungen ändern

Wichtig vor den Annähen des Knopfes mit dem Knopfannähfuß ist, dass ihr die Position zuerst mit dem Handrad abmesst. Eventuell müsst ihr, je nach Größe eures Knopfes und dem Abstand der Löcher voneinander, die Stichbreite nach regulieren. Wenn ihr direkt losnähen würdet, könntet ihr euch den Knopf und die Nadel zerstören. 

Detailansicht vom Annähen des Knopfes mittels Knopfannähfußes #18 

Rüschenärmel und Seitennähte des Kleidchens nähen

Die Kante der Rüschenärmel versäubert ihr nun mit bis ca. 2 cm unterhalb der Markierungen an die Seitennaht mit dem Rollsaum. 

Hierfür habe ich den 2-Faden-Rollsaum an der Overlock gewählt:

Die Kanten der Rüschenärmel eures Kleidchen sehen nun etwa so aus:

Detailansicht.

Legt die Seitennähte des Vorderteils rechts auf rechts auf die Seitennähte des Rückenteils und steckt diese mit Stecknadeln fest. 

Näht beide Stofflagen bei 1 cm mit einem Geradstich zusammen. 

Bügelt die Nahtzugaben auseinander.

Saumrüsche an das Kleidchen nähen

Anstelle eines Saums, gibt es bei diesem Kleidchen eine abschließende Saumrüsche am Rockende. Ich habe hier zwei Optionen vorbereitet: Entweder arbeitet ihr mit dem Kräusler #86 oder ihr kräuselt die den Rocksaum mit zwei parallelen langen Stichen. Hierfür legt die den Streifen längst links auf links und bügelt ihn. Schließt die Saumrüsche rechts auf rechts zum Ring.

Der Kräusler #86 ist großartiger Helfer für das Falten von Rüschen. Bei diesem originellen Fuß könnt ihr vor dem Kräuseln spezielle Einstellungen vornehmen und so bestimmen, ob nach jedem Stich, nach jedem sechsten Stich oder nach jedem zwölften Stich gekräuselt nwird. Weiterhin kann mit Hilfe einer kleinen Schraube die Faktentiefe eingestellt werden. Die Anwendung ist nicht nur einfach, sondern besonders zeitsparend und präzise. 

Image of Kräusler # 86.

Kräusler # 86

Der Kräusler #86 eignet sich speziell für das Kräuseln und Fälteln von Stoffen. Faltenanzahl und -tiefe können dabei eingestellt werden.

Mehr erfahren

Das folgende Video erklärt das Einsetzen und den Gebraucht des Kräuslers ausführlich:

Wir benötigen Deine Zustimmung, um diesen Service zu laden

We use the YouTube service to display videos. This service can collect data on your activities.
You can find more information in our privacy policy. In order to display this video, please adjust
your cookie settings and accept “Cookies for marketing purposes”.

Cookie-Einstellungen ändern

Setzt den Kräusler nach Gebrauchsanweisung ein. Legt den Stichwahlhebel auf 6. Dies bedeutet, dass nun jeder sechste Stich in Falten gelegt wird.  Zusätzlich stellt ihr die Stichlänge eures Geradstiches auf 6,0 ein. 

Legt die Saumrüsche zwischen Kräuselblatt und Trennzunge, und dann das Kräuseln auch schon losgehen. 

Anschließend legt ihr die Rüsche rechts auf rechts auf das Rockende des Kleidchens und steckt einmal rundum mit Stecknadeln fest. 

Detailansicht. Die Saumrüsche ist an das Saumende des Kleidchens gesteckt.

Mit einem Overlockstich versäubert ihr nun die Kante und näht gleichzeitige alle drei Stofflagen zusammen. 

Vorsichtshalber steppe ich dann noch bei einem 1 cm mit dem Geradstich parallel zur Overlocknaht. 

Den langen Kräuselfaden könnt ihr nun mit dem Nahtauftrenner entfernen. 

Weitere Möglichkeit, die Saumrüsche zu Kräuseln

Optional könnt ihr auf die herkömmliche Art und Weise kräuseln, indem ihr zwei lange (ca. Stichlänge 5-6) Stiche parallel zueinander ansetzt.

Kräuselt auf die gewünschte Länge des Saumes ein und steckt dann mit Stecknadeln fest. Wie bereits oben beschrieben, könnt ihr dann das Kleidchen fertigstellen. 

Schon ist das bezaubernde Kinderkleid Nahla fertiggestellt. Es hat sich gelohnt! Wer von euch wird nun auch gleich so ein Kleidchen nähen? Ich hoffe, ich konnte euch animieren und wünsche nun viel Freude mit der Nähanleitung. Solltet ihr Fragen haben, meldet euch jederzeit gerne in den Kommentaren. 

Eure Lisa 

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Ausreissbares Stickvlies, Baumwollstoff, Gewebeeinlage G 785, Schneiderkreide
Verwendete Produkte:
BERNINA Stichregulator (BSR)
BERNINA Stichregulator (BSR)
BERNINA 480
BERNINA 480
BERNINA L 890
BERNINA L 890
Schmalkantfuss # 10
Schmalkantfuss # 10
Knopfannähfuss # 18
Knopfannähfuss # 18
Kräusler # 86
Kräusler # 86
Spulenkapsel mit hoher Fadenspannung
Spulenkapsel mit hoher Fadenspannung
Onlinekurse des BERNINA Creative Centers
Onlinekurse des BERNINA Creative Centers

Themen zu diesem Beitrag , , , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

    • LisaBearbeitet BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

      Liebe Waltraud, vielen lieben Dank für die Frage. Die Blümchen sticken sich sehr schnell und einfach. Und zwar stickst du mit dem BSR-Fuß oder mit dem Freihandstickfuß in der Höhe der eingezeichneten Blümchen senkrechte Streifen (diese im Wechsel auf und ab). Wichtig ist, dass diese wenige Millimeter nebeneinander versetzt gestickt werden. Dadurch entsteht so ein hübscher Effekt. Viel Freude beim beim Nacharbeiten. Sollten noch Fragen aufkommen, beantworte ich sie sehr gerne. Einen wunderschönen Sonntag. Herzliche Grüße Lisa

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team