Kreative Artikel zum Thema Sticken

Kostenlose Stickdatei “Hoi Herz” (Applikation)

Heute habe ich ein schnelles, einfaches und kostenloses Stickprojekt für euch: ein Herz als Applikation mit holografischem Kunstleder. 

Die Datei habe ich mit der BERNINA Sticksoftware 9 erstellt. Im Video seht ihr, wie ich meine bernette 79 von der Nähmaschine zur Stickmaschine umbaue und die Applikation damit sticke.

Image of bernette 79.

bernette 79

Die Kombi-Maschine zum Nähen und Sticken. Die b79 ist einfach zu bedienen und dank der zahlreichen Funktionen und Accessories sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. 

Mehr erfahren
Image of BERNINA Sticksoftware 9.

BERNINA Sticksoftware 9

BERNINA Sticksoftware 9 in zwei Versionen erhältlich ✓ DesignerPlus bietet umfangreiche, neue Stickfunktionen ✓ Creator enthält alle wichtigen Basis-Werkzeuge ✓ Per Upgrade von Creator auf DesignerPlus wechseln ✓ Zahlreiche neue Funktionen ✓ Mit WiFi-Funktionalität ✓

Mehr erfahren
Wir benötigen Deine Zustimmung, um diesen Service zu laden

Zur Anzeige von Videos verwenden wir den Dienst YouTube. Dieser Dienst kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um dieses Video anzuzeigen, passen Sie bitte
Ihre Cookie-Einstellungen an und akzeptieren Sie „Cookies für Marketingzwecke“.

Cookie-Präferenzen anpassen

 

Projektinformationen

  • Höhe x Breite: 66,7 x 70,5 mm
  • Stiche: 1.607
  • Rahmen: 120 x 180 cm (bernette medium Hoop)
  • Fadenverbrauch: 4,15 m
  • Laufzeit 0:04:38
  • kein Farbwechsel
  • 3 Sticksequenzen

Ich verwende hier das Stickgarn Frosted Matt von Madeira in der Farbe “neon Pink” 7909. 

Gratis-Stickdatei

Unter folgendem Link findet ihr den kostenlosen Download: kostenlose Stickdatei “Hoi Herz”

Über mich

Falls ihr mich noch nicht kennt, ich bin Judith von “Hoi! Handmade in the Alps”. Wenn ihr eine Schwäche fürs Nähen, Sticken, Siebdruck, Plotten und DIY habt, seid ihr bei mir goldrichtig. Auf meinem Blog, Instagram-Account und YouTube-Kanal teile ich detaillierte Anleitungen, innovative Hacks und Empfehlungen.

Grundausstattung

Ihr benötigt eine Stickmaschine, Stickgarn, Sticknadeln und eine kleine Stickschere. 

Material

Zusätzlich brauchen wir noch

  • ein zum Hauptstoff passendes Stickvlies (ich habe für Sweat ein Schneidevlies verwendet),
  • holografisches Kunstleder oder einen passenden Stoff für die Applikation (ca. 80 x 75 mm),
  • und eventuell ein Label.

Die Links zu meinen verwendeten Materialien findet ihr auf meinem Blog.

Stickanleitung

Das Schneidevlies spanne ich trommelfest in den Stickrahmen ein und lege den Hauptstoff bzw. das Kleidungsstück darüber. Ich verwende hier einen weichen Sweat von Stoffe Benny und Jenny (Himbeere meliert).

1. Sticksequenz

In der ersten Sequenz wird die Kontur vom Herz als Geradstich direkt auf den Stoff gestickt. Jetzt kann optional ein Label an der gewünschten Stelle mit etwas Stoffkleber fixiert werden. Darauf kommt das Stück Kunstleder/Stoff für die Applikation. 


2. Sticksequenz

Auf dem Kunstleder wird jetzt die Kontur mit einem weiten Zickzackstich gestickt, wodurch dieses auf dem Stoff gut fixiert wird. Ich nehme den Stickrahmen aus der Maschine und schneide das Kunstleder ganz knapp zurück. Passt auf, dass ihr nicht aus Versehen das festgenähte Label mit abschneidet. Keine Panik, wenn ihr in den Faden schneidet, denn in der nächsten Sequenz wird nochmal darüber gestickt.

3. Sticksequenz

Nun wird die finale Umrandung gestickt. Nach dem Sticken schneide ich überstehende Fäden ab und das Vlies auf der Innenseite mit einer Applikationsschere auf 3-5 mm zurück. Fertig ist die coole Holo-Herz-Applikation!

Pfiet’enk und viel Spaß beim Selbermachen!

Eure Judith

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: Applikationsschere, Kunstleder, Label, Stickgarn, Stickmaschine, Sticknadeln, stickschere, Stickvlies
Verwendete Produkte:
bernette 79
bernette 79
BERNINA Sticksoftware 9
BERNINA Sticksoftware 9

Themen zu diesem Beitrag , , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team