meinenaehfreude

Ich nähe alles mit viel Liebe. Bekleidung am liebsten. Ich nähe aber auch für Haus und Garten Dekorationen, wie Kissen und Vorhänge. Zur Zeit ist meine Lieblingsbeschäftigung für meine 3 Enkelkinder Kleidung zu nähen und zu verzieren

Hallo Leute,
ich bin 56 Jahre alt und habe schon immer Lust am Nähen gehabt. Ich bin mit 12 Jahren auf der Bernina Nähmaschine meiner Mutter angefangen. Die Maschine war in einem Schrank verbaut und funktionierte noch mit Lederriemen und Tretbetrieb. Mein Vater brachte Stoffe mit und ich habe fleißig drauflosgelegt. Erst für meine Puppen und dann später für mich selbst. Ich habe alles genäht. Von Jeansjacke über Trachtenjanker, Kleider, Hosen, Blusen im Patchwork uvm. Nur habe ich nie so "normal" genäht. Immer abgewandelt und für mich als Fußnote mit irgendetwas besonderem verziert. In meiner Lehre habe ich im Stoffgeschäft gelernt. Da habe ich alle Grundbegriffe und Techniken erlernt. Es war ein hochwertiges Stoffgeschäft. Heute gibt es solche Stoffe, wie damals nur noch ganz selten. Auch tolle Knöpfe, wie Posamenten und Kurbeltressen gibt es in der Form nicht mehr. Manchmal habe ich erst die Knöpfe gekauft und mir dann den passenden Stoff dazu ausgesucht.
Jetzt habe ich ein paar Jahre nicht mehr genäht. Erst mit den 3 Enkelkindern ist mein Hobby wieder aufgeploppt. Das macht richtig Spaß. Wenn ich an der Nähmaschine sitze kann ich allen Alltagsstress vergessen.

Eierwärmer Osterhase

Bald ist Ostern und ich möchte den Enkelkindern gerne eine Kleinigkeit schenken. Ich habe mir überlegt aus alten Jeanshosen etwas […]

Mitwachsstrampelanzug

Ich habe Jerseystoff mit kleinen Automotiven gekauft. Mein Enkel ist jetzt 17Monate alt und soll einen Overall mit Druckknöpfen bekommen. […]