Petra Laitner

Design & Handmade Rocks

Geboren wurde ich Ende der 70er-Jahre in Wien. Kreativität hat immer eine große Rolle gespielt. Nähen kannte ich lange nur als lästige Schulpflicht. heute weiß ich: es waren einfach die falschen Projekte. Mit gelernten Schneidern und Miedermachern in der Familie war es mir aber offenbar doch in die Wiege gelegt.

Nach vielen Jahren in einem großen Unternehmen im Marketing kamen zwei zauberhafte Kinder und mit ihnen ein weiteres Geschenk. Eine Nähmaschine. Zum Hosen kürzen sollte sie sein. Mit Kindern braucht man sowas, wurde gesagt. Die Maschine wurde allerdings schnell ersetzt durch eine bessere, und es machte von da an so unglaublich mehr Spaß, wenn einfach alles klappt.

Die Zeit mit meinen Kindern zuhause inspirierte mich sehr. Kritzeleien für die Kinder verselbständigten sich & wurden nachts am Computer noch vervollständigt. Das war etwa 2009. Allerdings dauerte es bis zur ersten Stoffproduktion noch etwas. Bis 2014 wurden es 30 Stoffdesigns in über 120 verschiedenen Farbstellungen, und ich freue mich immer wieder riesig, meine Arbeiten auch in den USA, Kanada oder Australien in Shops zu finden.

Als Großstadtmensch arbeite ich am liebsten an Orten, an denen sich viele Leute aufhalten. Das Treiben auf mich wirken zu lassen bringt tausend Ideen mit sich. Die bunten Stoffe werden in meinem Atelier am liebsten zu Basics verarbeitet, welche bei uns im täglichen Gebrauch sind.

Hosen wurden bis heute übrigens noch keine gekürzt … Sie werden bereits in der passenden länge komplett selber genäht!

Nationalität

Österreich

Nähfavoriten

Basic-Kleidung für den Alltag

Beruf

Textildesignerin

Maschine

BERNINA 530, BERNINA 800 DL

Webseite/Blog

http://www.laitnerei.de

DIY-Indianershirt

06Liebe Leserinnen, liebe Leser, eigentlich waren die Tage draußen schon so schön, sonnig & warm. Wir haben schon gegrillt. Gerade […]