Zeigt uns Eure kreativsten Arbeiten!

Back to the roots – alle Blöcke

Beschreibung

Wie ihr seht, gibt es noch einige “weiße Flecken” auf der Landkarte meiner Safari! Bei diesem Quilt habe ich gedacht, jetzt muss endlich ein Designboard her, damit ich in Ruhe verschiedene Konstellationen meiner Quiltblöcke ausprobieren kann – und mir immer vor Augen geführt wird, wieviel vom Diamondborder noch fehlt…😳

Für die Quadrate möchte ich eigentlich alle 3 Farben des Borders nutzen. Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als genügend Quadrate zuzuschneiden und auszuprobieren, ob es einigermaßen ausschaut!? Wenn es zu wild wird und ich entsprechend Ingrids Vorlage doch nur 1 Farbe nehme, habe ich halt viel Verschnitt. 🥴

Oder es in der Sticksoftware mit dem Quiltprogramm versuchen??

Da weiß ich auch nicht, was einfacher ist: analog oder digital?

Liebe Grüße! Bleibt tapfer! Ursula H.

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Angelika K.Bearbeitet BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

    Liebe Ursula, Deine Blöcke sind sehr schön geworden. Und dazu noch das tolle Designboard. Super. 👍 Wegen Deiner weiteren Planung: Ich mache meine Planungen immer gerne elektronisch (Tablet, Notizfunktion). Wenn ich aber schon Teile fertig habe und die Wirkung weiterer Farben sehen möchte, dann Fotografiere ich meine Sachen ab, drucke das Foto auf A4 aus und nehme kleine Stoffreste vom Original-Stoff und lege diese zum ausgedruckten Bild dazu. So kann ich in etwa die Wirkung der Farben (auf der Miniatur-Vorlage) sehen ohne hinterher eventuell viel Stoff „wegwerfen“ zu müssen. Zudem ist es so schneller ausprobiert. Vielleicht wäre das für Dich auch eine Option. Liebe Nähgrüße und weiterhin gutes Gelingen. 😉 Angelika 🙋🏻‍♀️

    • Ursula H BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

      Liebe Angelika! Vielen Dank für den tollen Tipp! Auf die Idee mit dem Foto und den Stoffresten bin ich noch nicht gekommen. Das hört sich klasse an! Stattdessen habe ich gestern meinen Entwurf ziemlich zeitaufwändig in der Quiltsoftware dem Stand der Dinge auf dem Designboard angepasst 😏 und mir 2 Alternativen für die Verteilung der Quadrate erarbeitet. Die erste Version haftet schon am Board – und ist mir viel zu unruhig. Heute werde ich die zweite ausprobieren. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! 🌞 Ursula

  • Verena Wenzel BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

    Bin auch gerade am Puzzeln. Werde nix an Ingrid`s Vorschlag ändern. Ihre Anordnung gefällt mir sehr gut.Die Quadrate mache ich in einer Farbe. Hab gerechnet. Stoff reicht.Allen viel Spaß weiterhin und ein schönes Frühlingswochenende.Liebe Grüsse Verena

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team