Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Das 2. Teil mit dem 1. Border

Beschreibung

Auch das zweite Teil ist nun geschafft. Mit Maschinenstickgarn habe ich noch ein paar Akzente gesetzt und ich hoffe nun das ich es auch schaffe dies bis zum letzten Border fortzusetzen und ich mir nicht zu viel vorgenommen habe.
Spaß hat’s aber auf jeden Fall gemacht.
Vorneweg mache ich am PC immer Entwürfe und experimentiere mit Farben von Stoffen welche ich bereits habe oder welche gegebenenfalls noch zu besorgen sind. So war es auch hier, aber ich muss sagen genäht sieht es dann doch wieder ein wenig anders aus und bei diesem Teil dachte ich nach dem nähen spontan an “Hocus Pocus” was aber im Entwurf nicht so deutlich ersichtlich war.
Jetzt geht’s an die Kreise/Punkte …

Kommentare zu diesem Artikel

9 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Dorthe Niemann

    Ich hab ganz nah ran gezoomt, um alles genau zu betrachten! Diese Stickereien geben ganz tolle Effekte. Da bin ich so gespannt, wie das ganz fertig aussehen wird. Bis jetzt bin ich begeistert!

    • Britta

      Hallo Dorthe,
      herzlichen Dank, und oh ja, ich bin ebenso gespannt wie es aussehen wird denn ich weiß ja nicht wie die nächsten Border aussehen werden und wie ich das dann passend zu den bereits bestehenden Stickereien gestalten werde. LG, Britta

    • Britta

      Hallo sabienebiene,

      Herzlichen Dank …. das ist ja noch ein Motivationsschub durchzuhalten und genauso weiter zu machen. Deine beiden Medaillion Quilts gefallen mir auch sehr gut, wir haben bei dem einen wirklich fast die gleichen Farben gewählt und ich bin auch gespannt wie Dein 2. Border aussehen wird und wie Du die Farben anordnen wirst. LG, Britta

  • anna

    Oh wow! Das sieht ja genial aus! Zeigst Du uns mal ein Detail von den Stickereien? Hast Du die im Zentrum mit Stoff unterlegt oder ausgestickt?

    Ich bin mir sicher, dass Dein Quilt großartig aussehen wird, wenn er fertig ist!

    LG anna

    • Britta

      Hallo anna, ich habe mal noch zwei Fotos mit Details hochgeladen. Gestickt habe ich alles immer vor dem zusammennähen mit einem Stickvlies darunter damit es stabiler ist und habe es dann bis ca. 4-5 mm am gestickten entlang zurückgeschnitten.
      Die kleinen Linien-Stickereien gehen sehr gut mit dem Stich Nr. 6 von meiner Bernina Aurora 450. Die gefüllten Stickereien sind auf der Stickmaschine gemacht, dafür habe ich mir bei einer Freundin die Stick-Dateien erstellen können und es dann auf meiner Maschine
      gestickt, ich bin aber mittlerweile der Meinung das man das genauso gut hätte nähen können.

      Schwierig war es dann die bestickten Teile zusammen zu setzten das auch alles passt, leider ist mir das auch nicht immer gut gelungen. Meine Überlegung erst nach dem nähen zu sticken hatte ich verworfen weil ich befürchtet hatte das ich vielleicht ein ganzes Teil noch mal nachnähen müsste wenn ich mich total vertue.

      Für den 1. Border habe ich mir einfach Quadrate
      auf Papier ausgedruckt, diese möglichst mittig platziert und mit dem Stich Nr.6
      – mit größerer Stichlänge – der Linie nach genäht so dass ich zumindest immer
      gleich große Quadrate hatte.

      Hoffentlich klappt das auch wirklich mit dem durchhalten, Danke für Deine Meinung und Motivation :-), LG, Britta

      • anna

        Ich bin wirklich beeindruckt! So eine Arbeit und wirklich schön ausgeführt. Deine “nicht gut gelungenen” Nähte seh ich jetzt nicht 😉

        Ich hätte auch erst gestickt und dann genäht. So ist es sicherer…

        Ich wünsch Dir ganz viel Durchhaltevermögen! Deine Umsetzung ist ja gleich viel aufwendiger und schwieriger als das bloße Patchworken…

        Liebe Grüße

        anna

  • Andrea Kollath

    Ganz, ganz toll Britta! Das mit den Stickereien ist neben deinem Farbverlauf echt der Hingucker!!!

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team