Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Ein Buchkleid zum Lesen

Beschreibung

Ich habe lange darüber nachgedacht, wie ich ein Buchkleid gestalten kann, dass man wie ein Buch öffnet und somit ein ganz anderes wird. Irgendwann kam mir die Idee, Stoff plissieren zu lassen, aber wer macht das heute noch? Ich hab tatsächlich jemanden gefunden. Der ‘Oberstoff’ erinnerte mich an Walter Moers Buch ‘Die Stadt der träumenden Bücher’, also hab ich aus dem Buchdeckel auch gleich die passende Tasche genäht. Leider kann man hier keine Videos hochladen, denn der Effekt kommt in der Bewegung besser rüber. Mein ganzer Stolz…

Kommentare zu diesem Artikel

6 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Birgit Berndt

    Hallo Silvia,

    ein beeindruckendes Kleid. Ja, Plissieren ist leider in Vergessenheit geraten, dabei verleiht es einen besonderen Pfiff.

    Viele Grüße

    Birgit

  • Karin Mlinaric

    Guten Morgen!

    Das ist sehr interessant und kreativ! (Ich bin Bibliothekarin). Hast dich sicherlich sehr lange und intensiv gedanklich beschäftigt, mit diesem Buchkleid….hab jetzt lange überlegt und keine Antwort gefunden….was passiert mit dem “Buchdeckel”, wenn du ihn öffnest und der Seitenrock erscheint? Nimmst du ihn ab?

    LG, Karin

    • Silvia Hoeller

      Hallo Karin. Das Kleid wird hinten mittels Knopf geschlossen. Ich hätte ein Video, auf dem man das sieht, allerdings kann man es hier nicht hochladen. LG Silvia

      • Barbara Arndt

        Ach mensch, das ist so ein tolles Kleid mit so vielen Ideen – das Video tät ich mir so gern mal ansehen.

         

      • Silvia Hoeller

        Ich weiss jetzt nicht, ob diese Antwort gelöscht eird, aber auf Facebook unter Sinnfrei kann man es sehen…

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team