Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Feather Quilt von Anna Maria Horner

Beschreibung

E N D L I C H!!! …. ich habe fertig!

Man! …. nach 6 Tagen quilten war erst die Hälfte geschafft! Sicher, ich bin nicht die Schnellste. Aber das ich so unfassbar langsam bin. Das geht ja gar nicht!!!

Deshalb musste das Projekt mal eine Woche liegen bleiben. Ich habe auch in dieser Zeit nichts neues angefangen. Dazu war einfach keine Zeit, ich musste ja schmollen ;-)))).

Die zweite Hälfte ging dann aber tatsächlich in 3 Tagen! Na, wer sagst denn …. geht doch :o).

Was macht ihr, wenn ein Projekt, allem Fleiß zum Trotz, nicht voranschreitet? Gibt es da irgend eine Zauberformel? ;-)))

Ich hoffe man sieht die Quiltnähte einigermaßen. Es wurde alles füßchenbreit quer abgesteppt. Für einen Tischläufer ist das ideal. Je mehr Quiltnähte erzeugt werden, um so besser liegt der Tischläufer. Für eine Quiltdecke ist es aber völlig ungeeignet, da durch diese Prozedur ja eine gewissen Festigkeit erreicht wird. Soll die Quiltdecke eine Kuscheldecke sein, sind weniger Quiltnähte mehr.

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team