Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Fertig genähtes Top mit den Triangles

Beschreibung

Hej, hej, mein Top ist genäht! Mit Feuereifer war ich dabei, er sollte entlich als Ganzes an der Wand hängen! Für die seitlichen Ränder hielt ich mich auch an den goldenen Schnitt. Als Binding plane ich eine ganz knappe, schwarze Umrandung.
Auf Ausdrucken des Layouts, machte ich schon Bleistiftlinien, um mich an das Quilten heran zu tasten, Ideen sammeln. Ich tendiere zu geometrischen Linien.
Ich bin schon auf Brigittes Vorschläge gespannt!

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Costurera

    Liebe Sabine, hat der Frühling ein wenig Einzug in Schweden gehalten? Ich wünsche es Euch. Zum quilten.. Gerade weil alles so geometrisch ist, würde ich dazu tendieren mit Kreisen zu arbeiten … So wie der schwarze in der Mitte. Kleinere und grössere drum rum…. Denn das gibt einen guten Kontrast und hält die drei Lagen auch zusammen.
    Ich könnte mir auch einen Kreis um das Schwarze in der Mitte vorstellen und dann wie Wellen immer grösser werdend. Muss man pro Kreis zwar viel verwahren an Fäden… Aber evtl. eine überlegung. Es ist eine gute Methode eine grosse Folie auf den Quilt zu legen und auf dem mit dicken stiften zu malen wie die linien sein könnten. Die Folie kann man mit nadeln anstecken und von weitem dann betrachten ob einem das gefällt. Ich hab auch schon fotografiert, ausgedruckt auf A3 und mit stiften gemalt. Aber es hat nicht jeder Drucker in der Grösse, eine Folie im Baumarkt kaufen heht eher, aber nicht zu dünn, stift darf nicht durch gehen, edding der nicht verwischt!
    Lieber Gruss in den Norden

    • sabinemoertz

      Hallo Costurera, seit einigen Tagen ist es Frühling :o) ! Die Kreise sind ja schon als Form vorgegeben und so etwas greife ich auch immer erst mal auf. Die habe ich auch im Versuch gemalt, gefiel mir gut! Ich “brüte” noch ein wenig darüber.
      Herzlichen Gruß! Sabine

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team