Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Insektenvorhang

Beschreibung

Schon sind Insekten unterwegs, Wespen, Mücken usw. Sollen sie auch, aber bitte draußen. Ich hatte schon länger die Idee, einen bunten Insektenvorhang zu nähen. Ein Blick in meine Restekiste bestärkte mich darin. Also, Höhe der Balkontür ausgemessen und losgelegt. Ein Stück Karostoff als Oberteil. Beide Seiten je zweimal umgeklappt und versäubert. Oberen und unteren Rand nach innen gebügelt. Lange bunte Bänder genäht, kleine Stoffstücke mit Zickzackstichen verbunden und versäubert. Alle Einzelbänder zunächst auf einen eingeklappten Rand des Karostoffs genäht, zur Auflockerung Spitzenbänder dazwischen angeordnet. Dann die andere Hälfte drüber geklappt und festgenäht, so, dass oben ein breiter Tunnel entsteht. Aufgehängt, einzelne Bänder verteilt geknotet. Hier nun das Ergebnis.

Kommentare zu diesem Artikel

10 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • sabinemoertz

    Birgit, welch eine gute Idee!!! Da weiß ich endlich, wofür ich meine vielen uralt Blümchen- und Kindermuster Stoffe verwenden kann! In diesem Mix noch Klöppelspitze zu streuen ist einfach toll! Ich fürchte, in diesem Jahr gibt es viele Mücken, es gab kaum starken Frost in Südschweden. Mal sehen, ob die sich auch abhalten lassen.

    Lieben Gruß! Sabine

    • Birgit Berndt

      Hallo Sabine,

      danke dir. Genau, dazu kann man wirklich alle Stoffe verwenden, da sie in Streifen geschnitten ganz anders wirken. Die Spitze ist zur Auflockerung. Aber ob der Vorhang auch Mücken abhält, mal gucken. Da könnten die Zwischenräume doch zu groß sein. Vielleicht geht es, wenn man die Streifen in kürzeren Abständen übereinander näht. Fürchte auch, dass viele Mücken kommen. Bei uns in Vorpommern war der Winter auch nicht allzu streng.

      Liebe Grüße

      Birgit

      • sabinemoertz

        Ja Birgit, die Streifen oben enger , leicht übereinander zu nähen ist eine gute Idee!

        Herzlichen Gruß! Sabine

  • Gudrun Heinz

    halli hallo birgit,

    streifig – praktisch – gut! eine tolle idee, die man easy nacharbeiten und dem eigenen style auch anpassen kann. hast du super gemacht. danke sehr für’s zeigen.

    liebe grüsse

    gudrun

    • Birgit Berndt

      Hallo Gudrun,

      vielen Dank für deinen netten Kommentar. Freut mich, dass dir die Idee gefällt. Ja, das ist eine flexible Sache und die Restekiste lehrt sich zusehends.

      Liebe Grüße

      Birgit

    • Birgit Berndt

      Hallo Gertrud,

      danke. Ja, funktioniert genauso wie ein Fadenvorhang, eben nur mit dickeren Streifen.

      Viele Grüße

      Birgit

    • Birgit Berndt

      Hallo Anette,

      vielen Dank. Freut mich, dass dir der Vorhang gefällt.

      Herzlich Birgit

       

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team