Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Kommentare zu diesem Artikel

9 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Claudia Fe

    Das Layout ist dir hervorragend gelungen. Der schöne helle Hintergrund bewirkt, dass der farbenfrohe Quilt nicht überladen aussieht. Was mich vor Allem begeistert, ist die “Quilt as you go”-Methode. Ich stöbere schon länger im Netz, um diese Technik zu lernen. Denn gerade habe ich wieder gemerkt, wie schwierig es ist , den gesamten Quilt ordentlich unter der Nähmaschine herzubekommen. Die restlichen Blöcke möchte ich nämlich in dieser Technik quilten. Hast du da eventuell noch einen Tipp?Weiterhin frohes QuiltenGruß Claudia

    • Ulrike Burkhard-Zahrt

      Liebe Claudia,

      ich habe es auch das erste Mal gemacht da ich individuell mit der Maschine quilten wollte. Meine ersten Decken habe ich im ganzen gequiltet das war sehr anstrengend mit der Maschine. Deswegen war ich sehr dankbar für den Hinweis im Internet auf die „Quilt as you Go „ Methode Habe mir die Videos angeschaut und genau danach mir die Blöcke dann so eingeteilt. Bei der verwendeten Variante 1 habe ich 3 Teile oben so zusammengesetzt. Die anderen 2 unteren liegen jetzt fertig bis ich den mittleren Teil und zum Schluss die restlichen 10er Blöcke als Einheit zusammensetzte. So geht das wunderbar. Zum Schluss gibt es dann noch einen Rand mit 5 cm. Nach den Videos geht es wirklich gut nachzuarbeiten

      Für mich ist es das erste Mal bei so einem Sampler mitzumachen und es macht so viel Freude und es ist eine erstaunliche Vielfalt beim Nacharbeiten von  einem Block.

      Viel Spaß beim Quilten liebe Grüße zu dir Uli

       

       

       

      • Claudia Fe

        Liebe Uli,

        herzlichen Dank für die ausführliche Info. Ja, ein Video habe ich auch schon ins Auge gefasst und werde mich da mal langhangeln. Vielleicht gelingt mir das.

        Nun möchte ich noch einen Vorschlag für die Leiste mit den neuesten Kommentaren machen. Immer, wenn eine Verlosung ansteht, bin ich nicht schnell genug die anderen Kommentare zu lesen, da sooo viele an der Verlosung teilnehmen. Auch für diesen musste ich erst wieder den Quilt aufsuchen. Vielleicht könnte man noch eine Extra Kommentarleiste einrichten, bei der nur die Kommentare für die Verlosung erscheinen. Dann bleibt bei den letzten Kommentaren etwas mehr Spielraum und sie gehen nicht so schnell unter.

        Ganz liebe Grüße an Ulrike und das Bernina Team

        Claudia

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team