Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Medaillon Quilt – der 2. Border

Beschreibung

An Kreise hätte ich mich vermutlich nicht heran gewagt und habe mir deshalb erst einmal etwas Zeit
genommen um auszuprobieren welche Näh-Variante mir am meisten zusagt weil ich damit absolut keine Erfahrung hatte und auch etwas ratlos war.
Entschieden habe ich mich dafür die Kreise im Hintergrundstoff mit Hilfe von Soluvlies und dem Bernina Holzstickrahmen auszusparen und die farbigen Kreise /Punkte dann von hinten dagegen zu setzen.
Trotz Sorgfalt habe ich dennoch einige Eier genäht, aber ich finde das jetzt nicht so schlimm denn es
wurde schließlich nicht von einer vollautomatischen Maschine genäht und das kann man auch gerne
sehen.
Die Kreise/ Punkte wurden auch alle erst auf einem Stück Stoff aufgenäht und dieser erst danach in
Streifen geschnitten und an den 1. Border angenäht.
Meine vorherige Abneigung gegen das Nähen von Kreisen ist deutlich weniger geworden, aber ich bin doch froh das ich mit den Kreisen fertig geworden bin und mich auf den nächsten Border freuen kann 🙂

Kommentare zu diesem Artikel

5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Andrea Kollath

    Ganz, ganz toll! Und wie klasse, dass es dir dann doch die Erfurcht vor den Kreisen genommen hat! Jetzt kannst du einen Haken hinter das Applizieren machen 😉

  • Gertud

    Danke für die klasse Beschreibung.
    Bin gerade dabei lauter 4x4inch eckchen mit Bachpapiermethode mit Kreisen zu versehen.
    Das ist notwendig da ein gestreifter Stoff als Hintergrundstoff gut aussehen soll.
    Danach werde ich deine Methode wohl mal versuchen
    Grüsse Gertrud

  • Dorthe Niemann

    Liebe Britta, ich kann keine Eier sehen… es ist Handarbeit und bis jetzt sieht deine Farbwahl und dein Quilttop ganz wunderbar aus!

  • Gertud

    Das hört sich toll an bzw. sieht klasse aus. Allerdings habe ich die Technik nicht verstanden.
    Wäre interessiert sie kennenzulernen, da ich meine Runde mit den gefärbeten Stoffen noch machen muss.
    Gruss Gertrud

    • Britta

      Hallo Gertrud, im Grunde genommen ist es die Backpapiermethode, anstatt Backpapier habe ich aber wasserlösliches Vlies verwendet und habe die Kreise dann auf der Vorderseite schmalkantig abgesteppt.
      Ich habe mir vermutlich mehr Arbeit damit gemacht, aber es sagte mir einfach eher zu und
      bei dem schönen Wetter welches wir hatten habe ich recht viel draußen machen können.
      Ich versuche mal Fotos mit meiner Vorgehensweise einzustellen, diese sind dann aber von meinem zweiten Medaillon-Quilt welches noch in Arbeit ist.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team