Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Meine erste Bernina

Beschreibung

Meine erste Bernina war keine Nähmaschine, sondern eine Overlock-Coverlock-Kombimaschine, die 1300 DC. Diese Maschine habe ich in einem inzwischen nicht mehr existierenden Patchworkladen gebraucht gekauft. Am Anfang hatte ich ziemliche Schwierigkeiten, mit ihr klar zu kommen. Insbesondere war es für mich sehr aufwändig, zwischen Overlock und Coverlock zu wechseln. Deshalb habe ich mir auch noch eine Coverlockmaschine gegönnt, was das Arbeiten doch wesentlich erleichterte. Trotzdem möchte ich die 1300 DC nicht mehr missen.
Nach einigen Jahren habe ich mir noch eine 440 QE sowie wiederum viel später eine B 830 gegönnt. Nun bin ich sozusagen im Nähhimmel. Liebe Grüße an das Bernina-Team 😊
Übrigens: Wir brauchen in Essen unbedingt eine Bernina-Vertretung!

Kommentare zu diesem Artikel

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Jeanine Bolt

    Liebe Lisa

    Da bin ich froh, dass du dich trotz anfänglicher Schwierigkeiten nun mit deiner 1300 DC wohl fühlst und zudem noch weitere Modelle bei dir einziehen durften!

    Ich wünsche dir natürlich viel Spaß mit deinen drei Schätzchen und gebe deinen Input bezüglich der BERNINA-Vertretung gerne weiter!

    Liebe Grüsse aus Steckborn,

    Jeanine

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team