Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Nähtipp- Einfassung zur Runde schließen

Beschreibung

Einfassungen an Hals- und Armabschlüssen, an Jacken-, Mantel- und Kapuzenrändern sind durchaus praktisch, denn sie ersparen Belege oder Futter und können als kontrastierende Designkomponenten genutzt werden.
Verfügt man über einen Bändchenfasser wird es noch einfacher, weil Nähgut und Einfassung in einem, sozusagen automatisch, sauber aneinander gefügt werden. Das Herrichten von Schrägband durch Bügeln entfällt zudem.
Es gibt aber eine Schwierigkeit, die häufig verschwiegen wird.
Sie tritt nicht auf, wenn die Einfassung dort endet, wo später eine Naht gesetzt wird. Dann ist nur entscheidend, welche Nähschritte in welcher Reihenfolge durchzuführen sind.
Was ist aber bei Nähprojekten, wo die Einfassung rundum gehen soll? Dann geht es leider nicht durchgehend mit dem Bändchenfasser, wenn es wirklich sauber sein soll.
Wie geht man dann vor? Wie kann das gehen?
Das beschreibe ich detailliert im blog: https://sewtonew.blog/2022/02/21/naehtipp-einfassung-zur-runde-schliessen/

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team