Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Reste-Quilt-Tablerunner

Beschreibung

Ich wage mich und zeige hier ein erstes Projekt.
Was gibt es schöneres, als Stoffe zu sortieren und den Versuch zu wagen, sie mit schönen Näh-Projekten “abzubauen”.
Bestimmt müsste ich noch mehrere solcher kleine Tabelrunner nähen bis ich einen Schwund in meinen Stoffkisten feststellen könnte, aber ich habe mal wieder einen Anfang gemacht, Streifen unterschiedlichster Breiten, mal etwas schmaler zulaufend, mal zusammengesetzt , um sie wieder an eine Reihe anzunähen. Gerne schneide ich einfaches Nessel als Untergrund zu, auf dem ich die Stoffstreifen nähe, anschließend mit Thermolam und einem Rückenstoff zusammenlege und sie mit meinem BSR-Fuß Freihand quilte. Vorher habe ich das Top alle paar Streifen festgesteppt, damit es sich nicht beim quilten verschiebt. Das Bindig ist aus dem gleichen Stoff. Jetzt habe ich doch noch von diesen Stoffen etwas übrig und ich denke, daraus werde ich noch zwei MugRugs nähen können.

Herzlichst,
Kathie

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Birgit Berndt

    Hallo,
    was für ein schönes Teil. Glückwunsch zum ersten Projekt im Community-Bereich.
    Herzlich
    Birgit

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team