Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Schmale Streifen, Fenster, Kofettitechnik

Beschreibung

Das war ja mal friemelig, die fransenden Stoffe habe ich für die schmalen Streifen gleich verworfen. Deshalb Mädels, aufpassen bei der Stoffauswahl🤣😉😥. Aber ich werde mich wohl doch noch nach passenden Kontrastfarben umsehen müssen. Die Fenster finde ich zu blass, aber die dunklen Farben sollten eigentlich für den Hintergrund Verwendung finden…..liebeWiebke kannst Du mir da weiter helfen. DANKESCHÖN, BESTE Grüße Kerstin

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Wiebke Maschitzki

    hallo Kerstin!

    Deine Stoffe sind noch etwas “dezent” – die schwarz-grau-weißen passen aber recht gut zusammen.

    Versuch es mal mit Unis in violett, grün oder orange als Kontraste. Wenn Du die Hausfronten in den dunklen Blautönen hast, kannst Du die Fenster  und alles andere mit Deinen Stoffen und den Kontrasten nähen. Probiere es mal aus.

    Die Fenster sind – je nach gewünschter Quiltgröße – ca. 10 x 10 cm, mal schmaler, mal breiter, mal kleiner oder auch größer – hängt aber immer von der Hausgröße ab. Deswegen ja mein Vorschlag viele verschiedene Fenster zu nähen  und Ihr sucht Euch dann später die passenden aus.

    Liebe Grüße

    Wiebke

    • kziese

      Liebe Wiebke, Vielen Dank für die Tips zur Stoffwahl, die werde ich gerne beherzigen, ich hatte mich doch zu sehr auf blautönige Muster eingeschossen, Beste Grüße von der Ostsee Kerstin

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team