Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Spielerei mit Flächen, Batiks in Streifen II.

Beschreibung

Heute kann ich meinen fertig gequilteten Streifenquilt zeigen. Ich befestigte ihn an die Wäschespinne, damit ich ihn so in die Sonne drehen kann, daß sich leichte Schatten von der Seite zeigten. So wirkt es plastischer.
Nach den Fotos, bloß schnell wieder in das Haus, auch in Schweden sind es über 31° im Schatten!
Zunächst quiltete ich mit dem Obertransporteur alle Streifen der Flächen durch die Mitte. Danach überlegte ich mir verschiedene Möglichkeiten, die Flächen der Figuren unterschiedlich zu quilten. Hier nahm ich das glänzende Stickgarn oben doppelt, damit es kräftiger wirkt.
Wie Ihr seht, bin ich auch noch von meinem Entwurf abgewichen. Bei der Arbeit erkenne ich dann, wo es nicht ausgewogen wirkt, entsprechend verändere ich auch die Richtung oder setze mehr Formen dazu, bis ich zufrieden bin. Das ist ja das Reizvolle am freien Arbeiten!
Nun kann ich wieder kleine Geschenke beginnen, der Arbeitstisch ist aufgeräumt!

Kommentare zu diesem Artikel

14 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • bonjourelfie

    Liebe Sabine,

    Was für einen großartigen Quilt hast du da kreiert, ich bin total begeistert! Hier stimmt einfach alles, der Entwurf, die Stoffe, das Quilten…Danke fürs Zeigen.

    LGElfie

    P.S. In welcher Region Schwedens wohnst du?

     

     

    • sabinemoertz

      Liebe Elfi,

      vielen Dank für deine Anerkennung, das freut mich sehr! Wenn Ruhe und Zeit da ist, kann so etwas auch entstehen. Wir leben im Småland, nicht so weit von Pipi, aber genau so idyllisch!

      Herzlichen Gruß! Sabine

  • Rosmarie Münchmeier

    Sabine einfach toll gelungen.

    So etwas möchte ich auch einmal können.

    Wie heißt es so schön, alles beginnt mit dem ersten Stich! Ich bin sehr dankbar für alles was ich hier  gezeigt und gelehrt bekomme.

    Schönen Sommer

    Rosmarie

    • sabinemoertz

      Liebe Rosemarie!

      Vielen Dank für Deine Anerkennung! Nach so einer langen Arbeit, freut man sich darüber immer sehr! Ich möchte Dir Mut machen, es einfach mal zu versuchen! Sollte das nicht nach den Vorstellungen so gelingen, dann kann das Stück ein kleines Geschenk werden. So wie ich jetzt die Verschnittstücke auch verarbeiten werde! Nur zu!

      Lieben Gruß! Sabine

  • Gudrun Heinz

    halli hallo sabine,

    deine ‘spielerei’ ist ein toller quilt geworden! du hast deine idee prima umgesetzt. dass du unterwegs von deinem entwurf abgewichen bist, war mutig, hat sich aber gelohnt. und auch das quilting finde ich gelungen, wenn ich auch beim ersten blick dachte, es sei vielleicht zu viel variation. aber nein, passt. und dann kann man hier mal schön vergleichen, was sonnenlicht beim fotografieren bewirkt: strahlende farben, plastische oberfläche, scharfe bilder. alles in allem: sehr schön! mach weiter so!

    beste grüsse

    gudrun

    • sabinemoertz

      Hallo liebe Gudrun!

      Danke Dir sehr für die Rundum-Belobigung! Ich denke, bei dem geschulten Blick von Dir, darf ich mir ein wenig daruf einbilden……  ;o)

      Herzlichen Gruß! Sabine

       

  • Birgit Berndt

    Liebe Sabine,

    ein ganz wunderschöner Quilt ist das geworden. Was aus einfachen Streifen so werden kann. Klasse, meinen Glückwunsch.

    Liebe Grüße

    Birgit

    • sabinemoertz

      Danke, liebe Birgit! Ich bin auch wirklich zufrieden mit der Arbeit.

      Herzlichen Gruß! Sabine

  • Wiebke Maschitzki

    Hallo Sabine!

    Du hast einen Superquilt entworfen, genäht und gequiltet.

    Zuerst das Kilometernähen und ann das Kilometerquilten – toll !

    Liebe Grüße

    Wiebke

    • sabinemoertz

      Hallo liebe Wiebke!

      Es war eine schöne Herausforderung, die dazu auch Spaß machte! Danke für Deine Anerkennung!

      Lieben Gruß! Sabine

  • Irene

    Hallo Sabine,

    Welch eine tolle Arbeit.  Eine richtige Fleissarbeit mit dem Zusammennähen der ganzen Streifen.

    Liebe Grüße Irene

    • sabinemoertz

      Liebe Irene,

      oh ja, mir kam es auch wie Kilometer vor! So riesig ist der Qilt nun auch nicht, 1,10 m x 130 m. Durch abtrennen von Stücken und woanders wieder annähen, bekam ich die Flächen gut zusammen. Reststücke ergeben sicherlich noch schöne kleine Geschenke.

      Lieben Gruß! Sabine

  • Petra

     
    Liebe Sabine,
    ich bewundere Deine Arbeit. Wie es Dir gelungen ist, die vielen Farben und unterschiedlichen Formen so harmonisch und stilvoll zusammen zubringen, einfach fantastisch!
    Mein Respekt!
    Liebe Grüße
    Petra

    • sabinemoertz

      Liebe Petra,

      danke sehr herzlich für Deine lieben Worte und Anerkennung! Ich freue mich darüber.

      Lieben Gruß! Sabine

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team