Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Kommentare zu diesem Artikel

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Susanne Menne

    Hallo Annette,
    ja, das stimmt, Du zeichnest mit der Nähmaschine. Sehr schön, gefällt mir ausgesprochen gut. 🙂
    Morgen geht es weiter. Wir schauen uns an, wie man Federn quiltet. Damit endet dann der Online-Kurs.
    Es wird noch ein Freebie geben, einen Erfahrungsaustausch und eine Anleitung für den “Zusammenbau” des Quilts, der sich aus den “Probelappen” zusammensetzt.
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Evmarie

    Hallo Annette,
    Deine Übung finde ich auch richtig toll. Der Taft macht sich doch gut, das gibt doch nochmal einen Effekt. Die Blumen, Steine und alles andere sind dir gut gelungen. Du quiltest ja nicht nur, sondern du malst mit der Nähnadel….ganz klasse

    Liebe Grüße
    Evmarie

  • Annette

    Hallo Susanne,
    zum Abschluss der Woche 2 Deines Quiltkurses habe ich mir wieder eine bleibende Erinnerung/Mahnung gefertigt. Enthaltene Elemente sind Steine, Zwiebeln, Tropfen, die letzteren beiden Elemente ganz und angeschnitten, Herzen, Loops und noch etwas. Nein, es sollte nicht so gedoodelt aussehen. Mein Plan war, wunderbar päzise und symmetrische Blüten zu sticken (was war wohl mein Lieblingsfach in der Schule? Nein, weder Handarbeiten noch Kunst). Das ist mir zugegebenermaßen und leider unschwer erkennbar nicht so ganz gelungen. Zudem entpuppte sich meine Stoffwahl als etwas missglückt: Nachdem ich diesen Acetat-Taft zunächst mit irgend einer Bügelhilfe unfreiwillig marmoriert hatte, stelle ich beim Sticken fest, dass das Garn trotz Ausprobierens verschiedener Nadeln und diverser Oberfadeneinstellungen ziemlich schlaufte. Auch die (durch etwas zu viel Temperatur vermutlich permanente) Stoffstruktur, die ich beim abschliessenden Bügeln produziert habe, kann ich vermutlich so nicht reproduzieren. Wieder etwas gelernt. Eigentlich sollte etwas aus diesem Stoff Teil meines nine-patches werden. Da werde ich wohl lieber umdisponieren .
    Immerhin war mir beim Binding die Zauberhand heute relativ hold. So gleicht sich alles aus im Leben.
    Jetzt warte ich gespannt auf Deine Anleitung für die Feder. Für den nächsten Versuch werde ich mein Volumenvlies vor der Verarbeitung thermisch verdichten.
    Liebe Grüße Annette.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team