Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Kommentare zu diesem Artikel

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Annette

    Hallo Anka,
    jetzt sind Deine Steine zwar nicht mehr so schön lebendig, aber vor allem in Feld 4 sieht es doch schon sehr rund aus! Irgend wo hab ich gelesen, man müsse mindestens 1/2 Jahr lang täglich mindestens 1 Stunde üben, um so etwas gleichmäßig hinzubekommen. Das hat mich doch etwas aufgebaut.
    Zum Kleben des Sandwich: Versuch doch mal, bis Dein Superteil kommt, einfach nur um den Freiarm (meines reicht nur bis zum Stichloch, nicht weiter!) normales Backpapier zu klemmen. So mach ich es seit Feld 2 heute morgen, weil mein aktuelles Sandwich sehr klebt.. Backpapier mit Tesa an der Maschine festkleben ging nicht, weil der Tesa auf meinem Backpapier nicht hält, Ein Gummiring war auch nicht die Lösung, weil ich Grobmotoriker das nicht faltenfrei hinbekommen habe. Jetzt wird das Papier vom Anschiebetisch gehalten. Wenn ich die Führung jetzt schwerpunktmäßig mit der rechten Hand auf dem Freiarm habe, geht es ganz gut.
    Liebe Grüße Annette.

  • Susanne Menne

    Hallo Anka,
    Quadrat 1, 2 und 4 (im Uhrzeigersinn betrachtet) finde ich super gelungen. 🙂 Im dritten Quadrat sehe ich einen einzigen Stein, der sich nicht an die Regel hält. Unten, fast in der Mitte. Du hast enorme Fortschritte gemacht. Toll. Weiter so. 🙂
    Liebe Grüße
    Susanne

  • anbruka

    Hallo Susanne,
    hier mein zweiter Versuch. Leider rutschte der Stoff auch mit Sprühstärke nicht sehr gut.Bin auf die Matte gespannt.
    Anka

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team