Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Kommentare zu diesem Artikel

5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Deichi

    Danke für die Antworten. Leider sieht man bei meinen Fensterbildern die Hälfte des Bildes nicht, da sie Rahmen-gemäß mehr Höhe als Breite haben. Das Hochladen der Bilder macht also keinen Sinn und ich habe es gelassen. Das sind übrigends Bilder die Original so aus der Software gespeichert werden. Beim Fotografieren mit der Digicam werde ich den Rat von Ursula beachten. Nochmals Danke.
    LG Deichi

  • Ursula Gottschall

    Hallo Deichi,

    das Bild wird vom System auf das Maß 624 x 468 px angepassst.

    Wenn Breite wie Höhe größer als diese Zielmaße sind, wird das Bild so groß wie möglich belassen, d.h. die Verkleinerung wird an der kleineren Seite ausgerichtet, was dann an der längeren Seite gegenüber dem Zielmaß noch übersteht, wird abgeschnitten.

    Das Bild, das beim Klick auf den “größer anschauen”-Button geladen wird, ist aber nur 552 x 367 px groß, also kleiner als das Zielmaß. Das wird dann nicht verkleinert, sondern vergrößert, aber auch hier ist die kürzere Seite maßgeblich und von der längeren wird abgeschnitten, was übersteht. Die Überlegung dürfte sein, dass auf jeden Fall der ganze Bildrahmen ausgefüllt sein soll. Leider ist ein vergrößertes Bild aber auch unschärfer als das Original.

    Fazit: Das optimale Bildformat ist das Digicam-Standardformat von 4 x 3, das entspricht nämlich der Zielgröße von 624 x 468 px. Am besten ist es, das Bild passend oder (maßstäblich) ein bisschen größer hochzuladen, dann bleibt es auch schön scharf.

    Viele Grüße
    Ursula

  • Deichi

    Ich mag ja auch diese Spielereien mit dem Verändern der Motive und neuem Zusammensetzen. Was mich stört sind die unschönen Spannfäden die dabei entstehen. Sie wieder verschwinden zu lassen ist dann noch einmal aufwändig. Ich habe ja nur die V5. Bei den Satinstichen habe ich da mit dem Verkleinern schlechte Erfahrungen gemacht. Die Stiche werden zu klein, für die Maschine nicht optimal stickbar.
    LG Deichi

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team