Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Blumen im Herbst

Beschreibung

Am Wochenende hatte ich die Möglichkeit an einem Kurs bei Claudia Pfeil in Krefeld teil zu nehmen. Sie hat uns gezeigt wie ihr Show Quilt “In Full Bloom” entstanden ist. Da alle Techniken zu dem Thema Patchen und Quilten ohne Konventionen passen, habe ich mir überlegt Blumen anstelle eines Hundertwasser Quillt zu machen. Den Anfang habe ich am WE bei Claudia gemacht. Es sind crazy 4patch; frei geschnittene Kreise und frei geschnittene Streifen entstanden. Jetzt muss ich noch den Hintergrund überlegen. Der Kurs bei Claudia hat Spaß gemacht und ich habe viele neu Erkenntnisse gewonnen. Ich liebe den Herbst. Wie ihr an meiner Farbwahl erkennt. Gruß Elli

Kommentare zu diesem Artikel

7 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Birgit Berndt

    Hallo Elli,

    es muss ja nicht immer Hundertwasser sein. So ein herbstlicher Garten hat doch was. Der Quilt wird mit diesen wunderschönen Stoffen ganz sicher toll.

    Liebe Grüße

    Birgit

     

  • ellijo

    Hallo ihr lieben,  danke für Eure netten Kommentare. Mein erster Gedanke zu dieser Mitmachaktion war -Kandinsky-  oder Blumen. Häuser sind nicht so meins. Aber die vielen schönen Übungen und eure Anregungen hatten mich dann doch zu Hundertwasser “überredet”.  Kandinsky traue ich mich noch nicht🤔 also kamen die Blumen am WE gerade recht. Jetzt bin ich wieder mit vollem Herzen dabei. Jetzt werde ich quilten üben. Liebe Grüße Elli

  • sabinemoertz

    Liebe Elli! Da hast Du einen ganz tollen Anfang gemacht für einen herrlichen Quilt! Ich liebe diese Batiks auch, für solche Bilder sehr schön. Dein Hundertwasser wird auch noch fertig, der Winter ist lang….  bestimmt ;o)  !

    Lieben Gruß! Sabine

  • Petra

    Hallo  Elli,

    jetzt,  wo  sich  die  Natur  in  ihrer  Farbenvielfalt  zeigt,  ist  es  natürlich  verlockend,  einen  Herbstquilt  zu  nähen. Deine  Farben  gefallen  mir  gut  und  es   wird  bestimmet ein  schönes  Bild.  Aber  den  Hundertwasser  dafür  aufgeben?  Du  hast  doch  schon  so  viel  Arbeit  und  Ideen  investiert!

    Ich  hatte  die  Gelegenheit  Claudia  Pfeil  in  Celle  kennen  zu  lernen  und  ihre  wunderbaren  Quilts  zu sehen.

    Lieben  Gruß

    Petra

  • dodo

    Hallo Elli, schöne “warme” Stoffe hast du gewählt. Die Zusammenstellung der Blöcke wirkt schon sehr gut. Viel Freude beim Weitergestalten deines Blumenquilts! LG Dodo

  • Wiebke Maschitzki

    Hallo elli!

    klar passen Deine Blumen. Schau mal genauer in meinen letzten Beitrag – da sind genau diese Blüten drin für einen Gartenquilt, genäht habe ich sie doch in Rottönen schon vor zwei Jahren. Und jetzt nur auf diesen Beitrag hingewiesen, denn alles neu machen wollte ich nun nicht.

    tolle Farbkombination!

    Liebe Grüße

    Wiebke

    • ellijo

      Hallo Wiebke, deine super schönen rot / weiß Quilts hatte ich auch schon gesehen. Die ganzen Schnitttechniken und Übungen die ich in deinem Kurs gelernt habe, haben mich erst ermutigt den Kurs am WE zu machen. Du gibst dir immer so viel Mühe mit den Anleitungen für uns. Deshalb konnte ich die Techniken schon alle und habe mich nicht blamiert😊 Danke.  Für diese frei geschnittenen Bilder Quilts braucht man viel Stoff. Man braucht auch eine große Auswahl verschiedener 4Patches um genug zu habe damit die passenden kombiniert werden können. Das war die wichtigste Erkenntnis😃Es bleiben bestimmt viele übrig sein wenn das Bild fertig ist. Macht nichts, irgendwas kann man daraus machen. Als Hintergrund und zum auffüllen habe ich an dein crazy Zopfmuster in grün gedacht und an eine Bretterwand gemacht mit schmalen und breiten Streifen.  Liebe Grüße Elli

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team