Kreative Artikel zum Thema Quilten

NADELWELT Karlsruhe 2024 – Preview

Die NADELWELT findet vom 3. – 5. Mai 2024 wie gewohnt in der Messe Karlsruhe statt und wird wieder einmal ein Paradies für alle Freundinnen und Freunde des Handarbeitens darstellen. Freuen wir uns auf Textilkunstausstellungen, Verkauf und Kurse!

Das Ausstellungsprogramm für die kommende NADELWELT Karlsruhe ist wieder sehr vielfältig und vielversprechend. Ich habe einige Ausstellungen ausgesucht, weitere findet man auf der Website. Viel Spass!

Aus Isreal kommt Bella Kaplan und bringt ihre Ausstellung ‘Sabra’ mit.

Dies ist ihre Lieblingspflanze, die mehrere Bedeutungen hat. Eine davon ist der Gebrauch als Spitzname für jemanden, der in Israel geboren wurde und dort geblieben und verwurzelt ist. Er wird wie die Frucht ‘Sabra’ genannt, denn die Pflanze wird mit der israelischen Landschaft und ihren Einwohnern identifiziert. Die Frucht ist aussen stachelig und innen weich und saftig. Die Kakteenart wächst als Wildpflanze und hat neben ihren saftigen Früchten viele Verwendungsmöglichkeiten, z.B. als Trennzaun. Sie blüht wunderschön in Gelb- und Orangetönen.

Bella Kaplan
Ausstellung ‘Sabra’
NADELWELT Karlsruhe 2024
Foto freundlicherweise vom Veranstalter zur Verfügung gestellt

Bella Kaplan war früher als Keramikkünstlerin tätig, bevor sie den Quilt für sich entdeckte. Sie arbeitet mit einer Reihe von Techniken und Farben, mit handgefärbten Stoffen, Druck, Siebdruck, Discharging und mehr. ‘Ich brauche den freien Umgang mit dem Stoff, der eine interessante und farbenfrohe Textur schafft, die das Auge anregt’, sagt sie und lässt sich von der Welt um sie herum, ihren Formen, Mustern, Farben und Texturen inspirieren. Ihre Quilts wurden in Einzel- und Gruppenausstellungen in Israel und international ausgestellt und auch preisgekrönt.

***

‘Landschaften’ nennt Shoshi Rimer ihre Ausstellung, die die Israelin bei der NADELWELT zeigt. Inspiriert wurden ihre Quilts durch Landschaften, die die Künstlerin besuchte oder auf Fotos sah. Shoshi Rimer arbeitet gern figurativ, z.B. mit Applikationen, um ihre Ideen umzusetzen. Die Künstlerin stellt international aus.

Shoshi Rimer
Ausstellung ‘Landschaften’
NADELWELT Karlsruhe 2024
Foto freundlicherweise vom Veranstalter zur Verfügung gestellt

***

Die ‘Alküns’ zeigen Werke zu zwei Themen: ‘Fusion’ und dreidimensionale Miniobjekte.

Der Begriff ‘Fusion’ bedeutet u.a. Verschmelzung, Verbindung, Vereinigung und wird in verschiedenen und völlig unterschiedlichen Zusammenhängen eingesetzt. Die ‘Alküns’ bringen Formen, ja Gegensätze und Materialien in Einklang, stellen Verbindungen zwischen Mensch und Natur, Papier und textilen Techniken, Künstler und Betrachter her, in Form von Art Quilts und textilen Installationen.

Die Alküns
Ausstellung ‘Fusion’ und dreidimensionale Miniobjekte
NADELWELT Karlsruhe 2024
Foto freundlicherweise vom Veranstalter zur Verfügung gestellt

Einige Gruppenmitglieder haben sich ausserdem mit 3D-Objekten, maximal 15 x 15 x 15 cm gross, beschäftigt, die nach einer bestimmten Aufgabenstellung (z. B. Einsatz von Falten, Vernetzungen usw.) erstellt wurden.

***

Das Patchwork mit einem graphischen Quilting zu unterstützen ist das Ziel von Iva Steiner, das sie in ihrer Ausstellung ‘Quilting in Layers’ präsentiert.

Das Quilting, in verschieden ‘Ebenen’ entworfen, soll so wirken, als ob das Patchwork über das Quilting gelegt wurde. In der Ausstellung werden sowohl ihre eigenen Quilts, wie auch ein paar Quilts von Jenny Haynes, gequiltet von Iva Steiner, zu sehen sein.

Iva Steiner
Ausstellung ‘Quilting in Layers’
NADELWELT Karlsruhe 2024
Foto freundlicherweise vom Veranstalter zur Verfügung gestellt

***

Einen ‘Blick zurück nach vorn’ werfen Gabriele Schultz-Herzberger und Klaus Herzberger.

Zum dritten Mal (nach 2015 und 2021) treffen die Quilts von Gabriele Schultz-Herzberger in einer Ausstellung bei der NADELWELT auf die Holzobjekte von Klaus Herzberger. Nähen und Sägen – das sind ihre Techniken. Die Quilts decken eine Bandbreite von traditionellen, zum Gebrauch bestimmten, bis hin zu modernen Arbeiten für die Wand ab. Die begleitenden Holzobjekte sind ebenso nützlich wie dekorativ.

Gabriele Schultz-Herzberger
Ausstellung ‘Blick zurück nach vorn’
NADELWELT Karlsruhe 2024
Foto freundlicherweise vom Veranstalter zur Verfügung gestellt

***

Gabi Heimann ist vom Thema Schrift auf Stoff fasziniert. Ein handgeschriebener Brief aus dem Jahr 1929 war das Ausgangsmaterial für die ersten Arbeiten. Schnell kamen weitere Briefe und Karten hinzu und liessen Gabi Heimann nicht los. Über die Zeit entstanden immer vielfältigere Ideen für textile Arbeiten. Techniken, wie Sieb- und Schablonendruck oder Cyanotypie ermöglichen es, die alten Schriften, ohne die Originale zu zerstören, auf Stoff zu übertragen. Daraus entstand die Ausstellung ‘Vergessene Briefe’, zu sehen bei der NADELWELT Karlsruhe.

Gabi Heimann
Ausstellung ‘Vergessene Briefe’
NADELWELT Karlsruhe 2024
Foto freundlicherweise vom Veranstalter zur Verfügung gestellt

Das war sie nun, meine persönliche Auswahl. Es gäbe ja noch viel mehr zu erwähnen, denn die anderen Ausstellungen sind ebenfalls sehenswert. Bestimmt ist für jeden etwas dabei! Am besten sehen Sie selbst: entweder vor Ort oder auf der Website unter dem Button ‘Programm’.

Auch interessant:

Einen Eindruck wie es aussieht kann man in meinem Rückblick auf die NADELWELT 2023 gewinnen – meine umfangreiche Fotoreportage ist hier im BERNINA blog gerade frisch erschienen und hier zu finden. Viel Vergnügen!

Info:

3. – 5. Mai 2024

NADELWELT Karlsruhe

Messe Karlsruhe
Messeallee 1
76287 Rheinstetten
Deutschland

www.nadel-welt.de

Öffnungszeiten:
Fr / Sa: 10 – 18 Uhr
So: 10 – 17 Uhr

Online-Tickets:
www.tickets.nadel-welt.de

***

Bitte informieren Sie sich vor einem Ausstellungsbesuch auf der Website des Veranstalters besonders über die tagesaktuellen Besuchsregelungen und die Öffnungszeiten – es kann sich immer etwas ändern.

Weitere Ausstellungen finden Sie auf meiner Website in der Rubrik AUSSTELLUNGSKALENDER.

Fotos und Informationen wurden freundlicherweise vom Veranstalter für den Artikel zur Verfügung gestellt – vielen Dank!

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

12 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Christina Vogler BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

    Hallo Gudrun,die Nadelwelt war wieder schön, beeindruckend, berührend, inspirierend. Die Bücherfrauen und ihre Interpretation der gelesenen Bücher fand ich sehr interessant. Auch alle anderen gezeigten Werke sind auf jeden Fall erwähnenswert. Ich freue mich schon auf Deinen Bericht, egal wann er erscheint. Lieben Gruß Christina

    • Gudrun Heinz BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

      halli hallo christina,

      wie schön, dass du dich nochmals mit einem sehr netten kommentar meldest. vielen dank dafür, freut mich sehr! ja, ich war auch von vielem angetan, aber die bücherfrauen hatten natürlich eine neue idee und das ganze reizvoll umgesetzt.

      vielen dank auch für dein verständnis, dass mein bericht nicht gleich kommen kann 🙂

      beste grüsse

      gudrun

  • Anke Doerks BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

    Moin , aber Fotos auf der Seite der Patchworkgilde schaue ich mir immer gerne an . Die nadelwelt würde ich immer mit einem Urlaub verbinden .Kann  das das sein das ich sie am Strand von Schönhagen / Ostsee kennen und gesprochen hatte . Die Story hatte mich damals sehr betroffen gemacht . LG

  • Anke Doerks BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

    Moin .für mich ist die nadelwelt auch immer zu weit , aber Fotos auf der Seite der Patchworkgilde schaue ich mir immer gerne an .Kann  das das sein das ich sie am Strand von Schönhagen / Ostsee kennen und gesprochen hatte . Die Story hatte mich damals sehr betroffen gemacht . LG

  • Anke Doerks BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

    Moin .für mich ist die nadelwelt auch immer zu weit , aber Fotos auf der Seite der Patchworkgilde schaue ich mir immer gerne an .Kann  das das sein das ich sie am Strand von Schönhagen / Ostsee kennen und gesprochen hatte . Die Story hatte mich damals sehr betroffen gemacht . Moin 

    • Gudrun Heinz BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

      halli hallo anke,

      danke schön für deine rückmeldung, freut mich sehr. die nadelwelt läuft ja derzeit. heute letzter tag, ich komme gerade von der messe, wieder mal ein erlebnis 🙂

      am strand von schönhagen / ostsee war ich noch nie – das muss also eine verwechslung sein – leider.

      einen schönen restlichen sonntag noch und

      beste grüsse

      gudrun

    • Gudrun Heinz BearbeitenDas Bearbeiten von Kommentaren im BERNINA Blog ist erst nach Anmeldung mit einem Blog-Benutzerkonto möglich. Melden Sie sich jetzt an oder erstellen Sie hier ein Benutzerkonto, wenn Sie noch keines besitzen.

      halli hallo regina,

      danke schön auch für diesen kommentar. du kannst dich auf einen bericht freuen, nur ist eben der springende punkt, dass ich heute noch nicht sagen kann, wann er erscheint. oder ich kürze auf eine handvoll fotos … wär ja auch eine idee 🙂

      ein schönes wochenende und weiter gute besserung!

      beste grüsse

      gudrun

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team