Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Fleecedecke mit Binding

Beschreibung

Eine Decke als Geschenk zu einem besonderen Anlass, in der Lieblingsfarbe und mit aufgesticktem Namen sollte es werden.
Die Stoffe wurden bestellt und 2 Tage vor dem Termin kam die bestellte Ware. Den Schriftzug hatte ich bereits digitalisiert sodass ich direkt nach dem zuschneiden das Fleece besticken konnte. Für das Binding habe ich den Baumwollstoff in 8 cm breite Streifen geschnitten und zusammen genäht. Von rechts auf den Fleecestoff aufgenäht, danach umgeschlagen und knapp über der Naht festgesteckt. Im Nahtschatten erfolgte dann das fertigstellen des Bindings.
Mein Faible für Pflanzen hat mich veranlasst kurz entschlossen noch ein passendes Lavendelherz aus dem Stoff, welchen ich auch für das Binding benutzt habe, zu nähen. Getrockneten Lavendel habe ich ausreichend zur Verfügung.

Kommentare zu diesem Artikel

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Gabi Godel

    Fleece aus Mikrofaser? Dass damit Mikroplastik alleine durch den Gebrauch entsteht, wisst Ihr? Die Problematik ist doch bekannt.
    Warum kein Naturprodukt für die Decke nehmen?

    • Cornelia Amjad

      Liebe Frau Godel,

      danke für den gut gemeinten Hinweis. Es gibt allerdings auch Baumwollfleece und Baumwolle ist ein Naturprodukt.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team