Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Neue Entscheidung

Beschreibung

… für meinen Hintergrundstoff ist gefallen:
nachdem ich vor fast 20 Jahren schon mal fleißig Stoffe gefärbt hatte und davon auch noch einen ganzen Ballen weißen Stoff übrig hatte, dachte ich mir (in meinem Wahn ;-P): Sooo schwer kann das ja nicht sein, fix mal 5-6 Meter Stoff in grau-schwarz zu färben…
1. Stolperstein: der Stoff auf dem Ballen war zwischendrin abgeschnitten… Gott sei dank bei fast genau 5,5 Meter… passt also!
2. Stolperstein: Farbpulver in Schwarz ist arg wenig… 😮 … aber ich hab noch ein dunkles Lila… *hm*
3. Stolperstein: nicht genügend Salz zum Färben im Haus… kein Problem, schließlich haben die Läden bis 20 Uhr geöffnet! 🙂

Also ab in die Waschküche an die Waschmaschine… erstmal Stoff vorwaschen *check*
Dann Farbe anmischen… so Pi mal Daumen dürfte irgendwas Dunkles dabei rauskommen *hoffe*
Die Farbe ins Waschmittelfach… schöne Ferkelei mit dunkler Farbe auf weißen Fliesen… 🙁

Nach einem 2. Waschgang sieht der Stoff schon mal gar nicht so schlecht aus… allerdings eindeutig nicht schwarz oder grau, sondern LILA…

Sieht zu dem Regenbogen aber nicht mal schlecht aus, oder?

Der Stoff ist übrigens ein #Ditte aus dem blau-gelben Einrichtungshaus, gefärbt wurde mit #Procion-Farben, die ich seit fast 20 Jahren in den Tiefen meines Schranks versteckt hatte.

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • mariasmikrokosmos

    Hallo magihabbi26,

    die Farben leuchten ja wirklich wunderschön. Sind die alle selbstgefärbt? Und wie sieht es mit der Farbechtheit/Abfärben beim Waschen der fertigen Stücke aus? Ich hab nämlich schon mal mit Simplicol gefärbt und mich bei jeder nachfolgenden Wäsche geärgert, dass die ganze Farbe wieder raus geht und mir andere Sachen einfärbt 🙁 Aber wenn es tatsächlich Stofffarbe gibt, die hält und so gut aussieht, würde ich gern nochmal einen Versuch starten. Vielleicht magst du ja deine langjährige Erfahrung dazu teilen.

    Vielen Dank unud beste Grüße, Maria

    • magihabbi

      Hallo Maria,

      Danke Dir… die Procion-Farben bringen wirklich schöne Ergebnisse!

      Nur die Uni-Stoffe sind selbstgefärbt, die anderen Stoffe sind gekaufte falsche Unis.

      Bei Procion-gefärbten Stoffen hatte ich bisher keinerlei Probleme mit abfärben… allerdings war der erste Waschgang nach dem Färben zum Auswaschen auch spannend… 😉

      Ich habe auch mit Simplicol nur gute Erfahrungen gemacht… allerdings hatte ich damit immer nur in der Waschmaschine gefärbt.

      Für Procion brauchst Du noch zusätzlich Soda und Salz…

      Viele Grüße

      Margit

       

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team