Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Patchen und Quilten ohne Konventionen

Beschreibung

Mit dem Quilten bin ich nun fertig! Es ist immer noch möglich, einzelne Stellen nach zu arbeiten, wenn ich es verändern möchte. Die Fichten und Kiefernadeln habe ich mit handgefärbter Baumwolle gequiltet, die stärker ist als Nähgarn ( 35 er ). So entstanden die unterschiedlichen Grüntöne und alles wirkt kräftiger, als mit Stickgarn gequiltet. Die Äste habe ich mit der Hand aufgenäht.
Jetzt fehlt noch ein schmales Binding und fertig ist meine Landschaft.

Kommentare zu diesem Artikel

8 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Birgit Berndt

    Hallo Sabine,

    der Quilt ist ganz klasse geworden. Kompliment.

    Liebe Grüße

    Birgit

    • sabinemoertz

      Liebe Birgit, ich danke für Deinen lieben Kommentar! Nun bin ich dabei, das Binding anzunähen und habe auch noch einige Zweige mit mehr Quilting betont. Ich zeige Euch dann noch Bilder, wenn ich wirklich mit allem fertig bin!

      Herzlichen Gruß! Sabine

  • dodo

    Hallo Sabine, Traumhaft schön ist Dein Wandquilt!!!! Es war schön zusehen zu können wie Du ihn gearbeitet hast. Vielen Dank fürs zeigen! Liebe Grüße Dodo

    • sabinemoertz

      Hallo Dodo, danke Dir für Deine Anerkennung! Ja, das Abgucken der Technik ist bei unserem Handwerk wichtig!

      Lieben Gruß! Sabine

  • Wiebke Maschitzki

    Hallo Sabine!

    Wie sich der Gesamteindruck verändert hat mit diesem tollen handgefärbten Garn!  Super!!!

    Da träume ich auch von der wunderschönen Seenlandschaft in Schweden.

    Liebe Grüße

    Wiebke

    • sabinemoertz

      Liebe Wiebke!

      Wer am Bild arbeitet, hat es ja schon vorher im Kopf als Vorstellung, trotzdem ergeben sich dann Überraschungen. Dieses Garn ist tatsächlich ein Träumchen! Ich sehe aber schon, einige Stellen brauchen noch dickere “Nebenzweige” eingequiltet. Ich beginne immer etwas vorsichtig.

      Herzlichen Gruß! Sabine

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team