Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Tulpenfeld

Beschreibung

Meine schon fertig genähten Tulpenblüten, nach Bernadette Mayr, habe ich nun nach meinen Vorstellungen zu einem fertigen Top zusammen genäht. Er ist nun 1,30 m hoch und 1,60m breit.
Meine 5 Tage mit Freunden im Seminarraum eines Hotels, die wieder ein tolles Erlebnis waren, reichten vielleicht für 2/3 der Arbeit. Für jede Blüte mußten die Abstände zu den anderen neu überlegt sein und angepasst werden und die Arbeitsfolge genauso überlegt sein. Also kein durchschnurren an der Maschine, sondern nur stückchenweise weiter kommen. Ich hatte aber unglaublichen Spaß daran, solche Herausforderungen liebe ich! Mit dem Ergebnis bin ich auch wirklich zufrieden.
Durch das Quilten werden noch weitere Stiele mit Blättern unten dazu kommen, mehr Blüten eingestreut werden. Das sind meine Pläne. Nur mit den Farben dafür bin ich mir noch nicht sicher und werde noch Teststücke vorher probequilten.

Kommentare zu diesem Artikel

10 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • sabinemoertz

    Liebe Wiebke, danke! Du brauchst nicht mehr lange warten! Ich bin fertig mit Quilten, nur die Initialien fehlen noch! Morgen in der Sonne gibt es dann die Fotos!

    Lieben Gruß! Sabine

  • Wiebke Maschitzki

    Hallo Sabine!

    Deine Tulpen sind sooo schön geworden.

    Du hast sicher jetzt schon mit dem Quilten begonnen, bin schon gespannt auf den fertigen Quilt.

    Liebe Grüße

    Wiebke

  • ERIKA BORNEMANN

    Liebe Sabine,

    schön  ist  sie geworden , deine Tulpenparade und die Wiese hast du auch noch eingebaut. Der Quilt wird dich in der kalten Jahreszeit  immer daran erinnern, dass es wieder Frühling wird.

    Die Arbeit hat sich gelohnt und ich denke, dass er nach dem Quilten noch ein wenig ausdrucksstärker wird.

    Viel Spass dabei und liebe Grüße

    Erika

     

    • sabinemoertz

      Danke liebe Erika! Es ist wirklich eine schöne Sommerarbeit und die Farben tun einem im Winter gut. Tulpen sind mir ein “Neujahr-Starter”. Ich liebe dicke Sträuße, die den Frühling ankündigen.

      Herzlichen Gruß! Sabine

  • dodo

    Hallo Sabine, Deine Tulpenwiese ist ein fröhlich buntes Quilttop! Gefällt mir sehr gut. Die noch dazu kommenden gequiltet Tulpen und Stiele werden bestimmt toll wirken. Bin schon gespannt für welche Farben du dich entscheiden wirst.

    Ganz liebe Grüße

    Dodo 🙂

    • sabinemoertz

      Liebe Dodo, fein, daß Dir diese Tulpen auch gefallen! Mit den Farben ist es wirklich so eine Sache, es soll auch nicht wie ein “Bilderbuch” hinterher aussehen. Das werde ich noch austesten, bin selbst gespannt.

      Herzlichen Gruß! Sabine

  • Gudrun Heinz

    halli hallo sabine,

    das sieht ja sehr vielversprechend aus, kompliment! das kann ich gut nachvollziehen, solche arbeitsweisen, bei denen man sich noch was ausdenken muss (oder lieber: kann?), finde ich auch spannend. dabei darf nur der zeitdruck nicht allzu gross sein und etwa eine deadline näherrücken …

    weiter so!

    beste grüsse

    gudrun

    • sabinemoertz

      Hallo Gudrun, danke sehr für Dein Kompliment! Das tut sooo gut! Zeit und Ruhe habe ich nun wirklich, keine Ausstellungstermine oder ähnliches, die eingehalten sein müssen! Ich kann total entspannt bei meinen Gedanken sein, wunderbar! Auch das ist Lebensqualität!

      Lieben Gruß! Sabine

  • Birgit Berndt

    Hallo Sabine,

    eine richtig schöne Wiese ist das geworden, gefällt mir sehr. Ich würde die Decke so wirken lassen und eher unsichtbar quilten, entweder in der Naht oder Ton in Ton. Aber das liegt natürlich in deinen Händen. Du wirst das schon richtig machen.

    Liebe Grüße

    Birgit

    • sabinemoertz

      Liebe Birgit, danke Dir! Ja meine Gedanken kreisen um das Quilten, aber erst nal wieder alles ordnen, damit ordentlich Platz dafür ist!

      Lieben Gruß! Sabine

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team