Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Wickeltaschendecke

Beschreibung

Eine sehr gute Anleitung von Wiebke Maschitzki aus dem Jahr 2014 hat mir so sehr gefallen, das ich für unser 3. Enkelkind, das gerade angekündigt wurde, losgelegt habe. Da ich sehr viel Stoff (geerbte und geschenkte) daheim habe aber nicht so viel Fellstoff, habe ich die Teile, die zu den Aufbewahrungstaschen werden sollten mit Stoff ausgekleidet , aber mit Vlies gefüttert, damit es genauso weich/dick ist wie das Fell. Meine Schwiegertochter bat mich noch um eine wasserdichte Auflage, die ich mittels Druckkopfbändern an der Decke befestigt habe, so dass man sie nach dem Wickeln abnehmen kann. Das war eine schöne Arbeit und hat riesigen Spaß gemacht. Danke noch einmal an Wiebke für den tollen Blogbeitrag.

Kommentare zu diesem Artikel

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Wiebke Maschitzki

    Hallo Ulrike!Bunt und fröhlich – genau richtig zum Entdecken der vielen Elemente in Deinen Stoffen.Ich freue mich, dass Du nach dieser Anleitung so eine schöne Wickeltasachen-Krabbeldecke genäht hast und sie uns hier zeigst.Glückwunsch zum neuen Enkelkind und vor allem viel Freude mit dem Familienzuwachs.Liebe GrüßeWiebke

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team