Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

…einfach muckelig (3) Upceycling Bettbezug und Laken

Beschreibung

Nach langer Zeit stelle ich hier ein weiteres Teil meiner Serie ” …einfach muckelig” vor.
Ich hatte einen leuchtend blauen Bettbezug in meinem Wäscheschrank, der mir eigentlich gut gefiel. Leider eben nur einen, aber ich brauchte zwei. Also trennte ich ihn kurzentschlossen auf, zerschnitt den Bezug und ein weißes Laken in verschieden breite Streifen, von denen ich einzelne mit bunten Stoffstreifen, Borten und weißer Spitze verzierte. Anschließend setzte ich die Teile wieder zusammen, bis sie jeweils die richtige Größe hatten. Schon waren es zwei Bettbezüge.

Liebe Grüße
Birgit

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Petra

    Hallo  Brigitte,

    einen  Bettbezug  zu  verdoppeln  ist  eine  gute  Idee. Frau  muss   sich  nur zu  helfen  wissen,   schon  entsteht  etwas  Neues   das  wir  wieder verwenden  können.

    Das  habe  ich  auch  schon  mal  so  gemacht.

    Ich wünsche  dir  kuschliges  Schlafen  in  Deiner  neuen  Bettwäsche.

    Lieben  Gruß  Petra

    • Birgit Berndt

      Hallo Petra,

      stimmt. Toll, dass du auch schon einen Bezug “verdoppelt” hast. Darin zu schlafen und zu träumen ist übrigens wirklich angenehm. Habe es schon ausprobiert.

      Liebe Grüße

      Birgit

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team