Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Frühlingsgrüße mit Stofftulpen

Beschreibung

Hallo Zusammen,

heute zeige ich euch meine Stofftulpen, die ich nach der Anleitung von Wiebke genäht habe.

Sie sind bei dem Schmuddelwetter ein toller Farbklecks in der Wohnung – und das Beste – sie verblühen nicht und ich kann auch nicht vergessen, sie zu gießen 😉

Danke für die tolle Anleitung!

Liebe Grüße
Tanja

Kommentare zu diesem Artikel

5 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • sabinemoertz

    Hallo Tanja!
    Deine Tulpen sind der pure Frühling! Mal wieder eine gute Idee von Wiebke, ich werde mich auch daran machen! ;o)
    Lieben Gruß! Sabine

  • Wiebke Maschitzki

    Hallo Tanja!
    Deine Tulpen und die Blätter haben eine tolle Farbe und die Form ist super geworden.
    Liebe Grüße
    Wiebke

    • einfachtannis

      Dankeschön 🙂 Ich habe die meisten in deiner mittleren Form genäht, die gefielen mir am Besten. Als Stängelfüllung habe ich übrigens Kabelreste aus dem Keller verwendet, also die inneren Adern (Kunstoffummantelter Kupferdraht) eines Kabels (NYM-Kabel), dass eigentlich in die Wand gehört 🙂 Das geht auch prima, wenn man keinen dicken Blumensteckdraht hat.
      Liebe Grüße

      • Wiebke Maschitzki

        Hallo Tanja!
        Die habe ich auch benutzt (lagen bei uns auch im Keller rum) und fand sie ideal als Blütenstiele.
        Liebe Grüße
        wiebke

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team