Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Kreative Projekte

Beschreibung

Ich wollte euch noch kurz ein paar kreative Projekte zeigen. Macht einfach Spass, kleine Schnipsel zu verarbeiten 😃
Die Regendamen, die im Regen-Sommer in einem Whatsapp Status waren, kleine genähte Postkarten, die auf die Reise gingen und meine Schiffe, die auf einem Untergrund sind, der etwas anderes hätte werden sollen. Alles irgendwie Abfallschnippsel .Man muss nur den Fundus umwälzen.
Viel Spaß beim Anschauen und eventuellem Umsetzen.
Liebe Grüße Irene

Kommentare zu diesem Artikel

26 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Wiebke Maschitzki

    Liebe Irene!Deine netten Arbeiten sind mal wieder bei mir durchgerutscht.Wirklich super, was Du da mit den Resten gezaubert hast. Man sieht förmlich, dass es Dir Spass gemacht hat.Liebe GrĂŒĂŸeWiebke

    • Irene

      Liebe Wiebke,  das macht doch nichts. Ich habe mich  solange ĂŒber die ungewohnt hohe Resonnanz der Anderen gefreut. HĂ€tte ich nicht gedacht. Und mein Beitrag fĂ€llt auch etwas aus der Reihe. Ja ,die Schiffe waren so nicht geplant haben sich aber durchaus gut entwickelt. Beim damaligen MaskennĂ€hen blieben irgendwie immer Segel ĂŒbrig. Die mĂŒssen natĂŒrlich unbedingt irgendwo eingesetzt werden. Bei den Regendamen hat mich wohl der Hafer gestochen. Sie mussten unbedingt umgesetzt werden. So ist es halt, wenn man kreativ unterwegs ist. Dank den guten Anleitungen von dir beim Hundertwasser Quilt gelingt dies sehr gut. Ich freue mich sehr, wenn meine Werke Gefallen finden.

      Liebe GrĂŒĂŸe Irene

       

  • Sonja Bernard

    Gestern habe ich gedacht, jetzt schmeiß ich mal die ganzen Ministoffrestchen weg! Nachdem ich deine wunderbaren Schnipselbildchen gesehen habe, werde ich mir das nochmal gut ĂŒberlegen. Ganz tolle Werke!

    • Irene

      Liebe Sonja, ja da hat man irgendwie immer ganz viele von. Und mir geht es genauso, dass ich immer zuerst alles aufhebe, weil man es ja nochmal gebrauchen kann. Und ich war schon froh daran. Aber trotz Verarbeitung werden es nicht weniger. Bei meiner Hundertwasser Eule waren sie zum Teil kleiner als 1 cm. Viel Spaß noch beim Sammeln. Liebe GrĂŒĂŸe Irene

       

  • Monika Werder

    wow, das ist ja genial. Bei mir fallen auch immer Stoffreste an. Und du hast das einfach toll umgesetzt.liebe GrĂŒĂŸeMonika

  • Ara Ad-Hoc

    Hallo Irene,deine “Bilder” sind allerliebst und deine Phantasie ĂŒberbordend.. *ApplausAuch mich tĂ€te deine Vorgehensweise interessieren und die Entstehungsgeschichte deiner Bilder wĂŒrde das Gezeigte bestimmt noch qualitativ aufwerten! Ich fĂ€nde es echt spannend. Was meinst du? WĂ€re es möglich, beim nĂ€chsten Kunstobjekt alle wichtigen Schritte als Foto festzuhalten und hier zu veröffentlichen?Vielen Dank fĂŒr’s Zeigen und kreative GrĂŒsse von Ara.

    • Irene

      Liebe Ara, deine Anfrage bringt mich ein wenig ins Schleudern. Denn nun sollte ich mich beim Erarbeiten eines solchen Werkes konzentrieren, damit ich die entsprechenden Zwischenschritte dokumentiere. Habe ich seither nicht gemacht, ist aber eine neue Herausforderung. Mal sehen ob es mir gelingt, dann zeige ich gerne einen Werdegang meiner Quilts. Seid gespannt,.

      Liebe GrĂŒĂŸe Irene

       

  • Eva Fellner

    Solch ein Schwung und Leben in all Deinen Bildern – besonders bei den Regendamen.ich nĂ€he aus meinen divesen Stoffresten KinderbĂŒcher – zu Tasten und Greifen – Werde mir von Dir ein paar Ideen dafĂŒr abschauen, aber Deine Arbeiten sind im einzelnen extra Kunstwerke

    • Irene

      Danke dir Liebe Eva fĂŒr das tolle Lob und viel VergnĂŒgen beim Umsetzen dieser Ideen. Liebe GrĂŒĂŸe Irene

  • Elke Sch

    Liebe IreneDie Segelboote sind der Hammer! !! Wie gehst du ungefĂ€hr  vor?Ich habe viiiiele Reste und mĂŒsste nur anfangen. ..

    • Irene

      Liebe Elke. Diese Boote waren eigentlich ein Zufallsprojekt. Der Untergrund sollte nach einem bestimmten Muster gestaltet werden, da mir dies farblich nicht so gefiel, habe ich die OberflĂ€che anders gestaltet. Aus einem Boot wurden auf einmal ganz viele, sozusagen eine Regatta. Die Boote wurden appliziert, Taue und Wellen Freihand gequiltet. Einfach ausprobieren und der Fantasie freien Raum lassen. Viel Spaß dabei und liebe GrĂŒĂŸe Irene

  • Maren Renz

    Liebe Irene,danke fĂŒr diese tolle Anregung. Mir tut es nĂ€mlich super leid, dass beim Quilten immer relativ viel Stoff “abfĂ€llt” und statt Kissen-FĂŒllung werde ich mich jetzt auch mal an Kreativeres wagen fĂŒr meine Schnipsel.

    • Irene

      Liebe Maren, Danke fĂŒr dein Lob und viel Spass beim Sammeln und Verarbeiten. Denke nur an die ZwergenhĂ€uschen, die es bei der Patchworkgilde gab. Das war mein Auslöser fĂŒr diese Arbeiten.

      Liebe GrĂŒĂŸe Irene

  • Gisela

    Liebe Irene Deine Regendamen sind soooo schön. Ich habe diese auch mehrfach in Whatsapp gesendet. 🙂    Inspiriert durch Deine wunderschönen Bilder habe ich mich leiten lassen und ich muss sagen, es macht einfach Spaß so zu nĂ€hen. 🙂 Liebe GrĂŒĂŸe Gisela 

    • Irene

      Liebe Gisela, das sind ja traumhafte Zwergen-ReihenhĂ€uschen. Direkt parat zum Einziehen. Toll gemacht. Weiterhin viel Spaß beim Schnipselsammeln und kreativem BildernĂ€hen.

      Liebe GrĂŒĂŸe Irene

  • Petra

    Liebe  Irene.Ich  bin  begeistert  von  Deinen  NĂ€harbeiten.  Am  besten gefallen  mir  Deine “Regen Damen”.  Du  zeigst  hier,  dass  es   sich  lohnt,  jedes  Schnipsel  aufzuheben,  wenn  man  nur  genug  Phantasie  hat.Liebe  GrĂŒĂŸePetra

    • Irene

      Liebe Petra, schön dass dir die Regendamen gefallen. Das war in einem Whatsapp Status meiner Patentante und hat mich sozusagen extrem angesprochen dies in einen Quilt umzusetzen, eigentlich ein Bild. Habe es auf Papier mit quadratischen Einteilungen transferiert, Stoff gesucht, und versucht den Regen umzusetzen. Gar nicht so einfach, wenn kein Regenstoff vorliegt. Aber ,so denke ich, gelungen. War toll. Viele GrĂŒĂŸe Irene

  • mura2kami

    Liebe Irene,die Regendamen sind ganz ganz wunderbar geworden. Insbesondere die Kleinigkeiten , wie z.B. die Spiegelungen unten und die Komposition insgesamt. Tolle Idee. Das werde ich auch mal ausprobieren, sobald ich Zeit habe. Schnipselchen sind ja immer da 🙂

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder ĂŒber die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht fĂŒr den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team