Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Mein Hidden Wells

Beschreibung

Es ist vollbracht, mein neuer Weihnachtstischläufer ist noch vor dem ersten Advent fertig geworden.

Hidden Wells, “verborgene Brunnen” , das hat mich neugierig gemacht. Ich habe im Internet gestöbert und hier im Blog, wo ich Wiebkes Anleitung fand. Ich verfolgte mit Begeisterung die Arbeiten von Sabine, Sandra und Yasmin. Mir erschien dieses Muster unheimlich schwierig zu sein. So habe ich es vor mir hergeschoben bis mir die Idee kam, einen Hidden Wells aus Weihnachtsstoffen zu nähen. Ein Tischläufer sollte es werden. Ich finde es spannend, die Entstehung des Musters zu erleben. Es ist nicht vorhersehbar, wie das Ergebnis am Ende aussehen wird.
Dank der guten Anleitung von Wiebke habe ich es geschafft, und es war gar nicht so schwierig…
Also, wer eine neue Herausforderung sucht, traut Euch!

Ähnliche Inhalte, die dich interessieren könnten

Kommentare zu diesem Artikel

9 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • ellijo

    Hallo Petra, der Läufer ist toll geworden. 🤗Ich brauch noch einen Frühlingsläufer. Hast du den genau mit den Maßen von Wiebke gemacht? Wie groß ist er?LG Elli

    • Petra

      Hallo  Elli,  es  freut  mich,  dass  Dir  mein  Läufer  gefällt. Ich  habe  ihn  nach  der  Anleitung  von  Wiebke  genäht,  weiß  aber  nicht,  ob  es  ganz genau  die  Maße   sind. Er  ist  35 mal  102 cm. Ich  bin  auf  Deinen  Frühlingsläufer  gespannt!  Liebe  Grüße   Petra

      • ellijo

        Liebe Petra, vielen Dank 😀 Das hilft mir weiter.

        Ich habe deine Antwort erst jetzt gesehen. Leider bekomme ich keine Benachrichtigung mehr über Kommentare an mich.

        LG Elli

      • Petra

        Liebe  Elli,    ich  möchte  noch  etwas   hinzufügen. Laut   Wiebkes  Anleitung  entstehen  nach  dem  Zerschneiden  der  Streifenfolge vier  Quadrate.  Mir  ist  beim  Zerschneiden  einer Streifenfolge ein  Fehler  unterlaufen,  so  dass   ich nur  drei  Qudrate  hatte.  Da  es  aber  bei  Patchwork  keine  Abfälle  gibt,  wurden   die  Reste  zu  einem  Kissen  verarbeitet.  Wenn  Du  alles  richtig  machst,  kann  Dein  Tischläufer  länger  werden!    Viel  Spaß  beim  Nähen.  LG   Petra

  • Petra

    Liebe  Irene, Birgit,  Sandra  und  Wiebke, herzlichen  Dank  für  Eure anerkennende   Worte.  Das  ist  doch  immer  wieder Ansporn    für  neue  Projekte.  Ein  weiterer  Hidden Wells  ist  in  Arbeit. Lasst  Euch  überraschen!Liebe  GrüßePetra

  • Irene

    Liebe Petra, Das hast du ganz toll gemacht. Mit sehr schönen Farben. Viel Spass bei weiteren Arbeiten. Liebe Grüße Irene 

  • Sandra

    Ein wunderschöner Tischläufer!Ich war auch überrascht, das Muster sieht so effektvoll und kompliziert aus und ist doch – auch dank der guten Anleitung! -einfach zu nähen!Deine Idee mit dem Weihnachtsmuster gefällt mir sehr, vielleicht brauch ich ja auch noch eine kleine Decke?

  • Wiebke Maschitzki

    Liebe Petra!Glückwunsch! Du hast Dich “getraut” und mit den Weihnachtsstoffen einen herrlichen Tischläufer gezaubert.Das Muster ist und bleibt doch immer spannend. Vielen Dank für das Zeigen hier.Liebe GrüßeWiebke

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team