Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Kommentare zu diesem Artikel

7 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Annette

    Hallo Anka,
    Dankeschön für Dein Lob, aber soll ich ganz ehrlich sein: Ich finde Deine Steine viel schöner als meine. Deine leben richtig, auch wenn sie nicht besonders rund sind; meine sind blos krumm. Vor allem sind Deine viel plastischer. Irgendwie kann ich Sandwich noch nicht richtig: Entweder alles ist platt oder es verschiebt mir den Stoff. Ich arbeite dran.
    Meine ersten 4 Felder sind fertig (sind auf Seite 2 meines ersten Projekts). Der nächste Versuch wird sicherlich nicht rosa-hellblau-grün!
    Liebe Grüße
    Annette.

  • Susanne Menne

    Hallo Luitgard,

    danke für den Link zu diesem Bericht. Ja, Jacqueline Heinz quiltet fantastisch. Ihre Arbeiten sind einfach perfekt. Ich bewundere ihre Kunst sehr.

    Liebe Kursteilnehmerinnen, bitte schaut Euch die Fotos in diesem Bericht genau an. Etwas dieser Quilt-Kunst kann man augenscheinlich erhaschen. Leider durfte ich damals keine direkten Nahaufnahmen machen, war aber froh, dass mir das Fotografieren überhaupt erlaubt wurde.

    Liebe Grüße
    Susanne

  • anbruka

    Danke für eure aufmunternden Worte. Wie Gudrun schon so treffen sagt,–will man sie rund, werden sie eckig und sollen sie eckig werden, sind sie rund.Ich werde aber weiter üben.
    LG.Anka

  • Gudrun Heinz

    halli hallo,
    meine erfahrung nach langen jahren:
    irgendwann kommt dann mal eine zeit, da hat man schwierigkeiten, unregelmässige formen, die man dann mal braucht und quilten will, zustande zu bringen! 🙂
    weiterhin viel spass!
    gudrun

  • Susanne Menne

    Hallo Anka,
    Deine “Natursteine” sind ein gelungener Einstieg. Bei den gelben Steinen kann ich sehr gut erkennen, wie Du von einem zum anderen gekommen bist. Dass sie manchmal noch ein wenig spitz und eckig sind, macht gar nichts aus.
    Tipp:
    Wenn Du das nächste Mal Steine quiltest, denkst Du bei jedem Stein “Kreis”, “Kreis”, “Kreis” …
    Dein Gehirn weiß genau, wie ein Kreis aussieht und leitet diese Information in Deine Führungshand. Und Du wirst sehen, eines Tages macht die Hand, was das Gehirn vorgibt.
    Liebe Grüße
    Susanne

  • anbruka

    Hier meine erste Übung. Schön ist es nicht,aber es wird bestimmt noch besser. Die Gelben habe ich zuletzt gemacht. Leider werden meine Steine oft spitz und eckig,sind eben Natursteine,ha,ha. Bis ich eine perfekte Übung zeigen kann—das wird noch dauern.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team