Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Disappearing Ninepatch

Beschreibung

Auch mich hat die Anleitung von Wiebke s ninepatch fasziniert. Dann kam das große Problem, welche Stoffe und Farben verwende ich. Liebe Wiebke, leider keine Grüntöne. Passen einfach nicht zur Einrichtung. Aber irgendwann werden sie verarbeitet 😉. Hier meine seitherigen Nähversuche. Noch ist alles nur mit Nadeln aufgesteckt, weil wieder einmal die Zeit fehlt. Sobald ich weiter komme, gibt es die nächsten Bilder .
Bis dann liebe Grüße Irene

Kommentare zu diesem Artikel

8 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Birgit Berndt

    Hallo Irene,

    blau, weiß, rot geht immer. Das wird bestimmt ein toller Quilt. Grün könnte ich mir zusammen mit gelb und weiß vorstellen, jeweils in unterschiedlichen Schattierungen. Was meinst du?

    Liebe Grüße

    Birgit

    • Irene

      Liebe Birgit,

      danke für deinen Kommentar. Leider erst heute gelesen. Das mit den grünen Stoffen war ein Gewinn beim Hundertwasser. Da habe ich jetzt eine nette Diskussion ausgelöst. Zur Info, irgendwie muss ich mich an die Farbe grün  beim nähen gewöhnen, da ich so gar nicht darauf eingestellt bin. Und bis jetzt ist mir noch kein grünes Projekt begegnet, das sich zum Nähen gelohnt hätte. Solange liegen die gewonnenen, wunderschönen Stoffe einfach in einem Behälter im  Schrank und warten auf Verwendung. Aber sogar bei mir kam das grün schon sporadisch in einem Quilt vor. Nur in diesem Projekt ist es leider nicht passend.

      Also bleibt es spannend. Euch allen weiterhin viel Spass an der  Nähmaschine, ich muss zeitlich gerade pausieren.

      Viele Grüße Irene

  • Wiebke Maschitzki

    Hallo Irene!

    Wie schön, Du nähst auch einen Disappaering-Ninepatch.

    Farblich gefällt er mir sehr gut.

    Und inrgendwann kommt auch das Grün bei Dir mal in die Quilts.

    Liebe Grüße

    Wiebke

  • Petra

    Liebe  Irene,

    Du  hast  schon  ein  großen  Stück  der  Arbeit  geschafft. Wenn  es  farblich  so  zu  Deiner  Einrichtung  passt,  ist  das  in  Ordnung. Blau,  weiß,  rot  gefällt  mir.  Ich  hatte  auch  ein  Problem  mit  der  Auswahl  des  Stoffes  und   der  Farbzusammenstellung. Mein  Top  liegt  zur  Zeit,  auf  einer  Rolle,  platzsparend,  im  Nähzimmer,  bis  ich  bereit  bin  zum  Quilten.  Dann  gibt  es  auch  wieder  Fotos.

    Ich  wünsche  Dir  weiterhin  viel  Freude  beim  Nähen.

    Lieben  Gruß  Petra

    • Irene

      Hallo Petra, leider habe ich die “Rolle” nicht geschafft. Ich habe auf dem gelben Stoff gesteckt, und hoffe, dass es hält, denn zwischenzeitlich ist es eher ein Kuddelmuddel geworden, statt eine Rolle, wie ich vor hatte. Platztechnisch kam ein anderes Projekt dazwischen und der gesteckte Untergrund wurde auf die Seite geschoben, eher gewischt.

      Bald ist wieder mehr Zeit zum nähen, dann geht es weiter. Danke für den Kommentar und Liebe Grüße Irene

  • sabinemoertz

    Hallo liebe Irene, die Fotos sehen schon vielversprechend aus! Ja, Grün würde es noch frischer machen, aber wenn es nach Deinem Gefühl nicht passt….  Weiter viel Spaß!

    Herzlichen Gruß! Sabine

    • Irene

      Hallo Sabine, danke für dein Lob. Ich wollte bewusst blau, weiß,  rot arbeiten. Daher passen die grünen Stoffe leider nicht dazu. Hab irgendwie noch keinen Bezug zu der Farbe grün gefunden, wenn ich spontan arbeite. Aber wird bestimmt noch. Liebe Grüße Irene

      • sabinemoertz

        Liebe Irene, ich habe mal bei Farbübungen in einem Kurs gelernt, daß die grüne Farbe für das Auge eine frische, lebendige Wirkung in alles bringt. Es muß gar nicht viel sein. So wirkt Schwarz immer hart neben einem tief dunkelem Blau. Es gibt eben auch kalte und warme Farben…. Einfach mal ausprobieren!

        Lieben Gruß! Sabine

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team