Zeigen Sie uns Ihre kreativsten Arbeiten

Herbstzauber

Beschreibung

Ich habe nochmals herbstgezaubert.
Eine schmale Wand eignet sich bei mir für jahreszeitlich wechselnden Schmuck. Angeregt von Wiebke Maschitzkis Beitrag “Es dreht sich alles um Kreise” habe ich Viertelkreise und Quadrate ähnlich ihrer vorgeschlagenen Ährenform angeordnet. Allerdings habe ich einige fallende Formen und Leerstellen eingearbeitet: das Wirbeln des Herbstlaubs eben.
Die Stoffe sind wie üblich Resten, vom Sommerrock bis zum Seidenshirt.
Meine Quilterei – da dürft Ihr laut lachen! Ungefähr so chriblet ein Chindergärteler. Ich habe den BSR-Fuss mit der Einstellung 2 gewählt, bei der die Maschine nur näht, wenn man den Stoff bewegt. Das ist gar nicht so schlecht, aber gewöhnungsbedürftig. Man sorgt sich schon um den Zustand der Maschine, wenn man Gas gibt und nichts läuft, dabei ist der eigene Zustand nicht ganz auf der Höhe!
Der Rand ist nicht angesetzt, sondern ich habe dafür den Rückseitenstoff nach vorne gefaltet.
Perfektion ist anders, aber mein Quilt ist naturecht. Ich habe nämlich das Laub vor dem Haus geprüft und gesehen, dass es auch schief und verschrumpelt ist.

Kommentare zu diesem Artikel

8 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Pia René Schmitt

    Hallo Renate,
    mir gefällt Dein Werk auch ausgesprochen gut.
    Und wenn man es gar nicht erst versucht, kann man auch nicht annähernd an die Experten hier heranragen.
    Übrigens, Dein Text ist genauso herzerfrischend wie Dein Quilt.
    Nur weiter so …!
    Herzliche Grüße
    Pia René

    • Renate K.

      Liebe Pia René
      Wie schön, dass auch ein Quiltlein ohne höhere Ansprüche bei Euch allen so nette Aufnahme findet!
      Ich grüsse Dich freundlich, Renate.

  • Sabine Neuberger

    Hallo Renate,
    ich finde Deinen Wandbehang ganz klasse – die fröhlichen Farben bringen im immer mehr werdenden Grau noch mal richtig Schwung. Und was die Perfektion angeht – Perfektion ist langweilig! Deshalb ist die Natur auch nicht perfekt, sondern einfach nur schön – genau wie Dein Quilt.
    Liebe Grüße von Sabine

    • Renate K.

      Liebe Sabine
      Du sagst das schön! Perfektion hat ja schon ihren Ort, sie ist wahrhaftig kein Schimpfwort, aber wenn ich für mich einen Farbtupfer will, dann habe ich keine Lust, mich über meine laienhafte Ausführung zu grämen.
      Ich wünsche Dir bei Deinen Sachen auch viel Freude, Renate.

  • Annette

    Hallo Renate,
    mir gefällt auch Dein zweiter Herbstzauber ausgesprochen gut! Ich persönlich mag Deine Naturnähe sehr 🙂
    Liebes Grüßle Annette.

    • Renate K.

      Liebe Annette
      Vielen Dank! An den sommerwarmen, blau-sonnigen Tagen wie heute hat der Herbst etwas Fröhliches und Erfülltes an sich. Unter der Nebelgrenze hält sich meine Naturbegeisterung dann in engen Grenzen! Eigentlich haben wir bei den Herbstzauberbeiträgen wenig Nebliges gesehen; man blendet das aus Selbstschutz weitgehend aus.
      Ich grüsse Dich freundlich, Renate.

  • Susanne Menne

    Hallo Renate,
    der Wandbehang zeigt perfekt die wundervollen Herbstfarben, die man in den letzten Tagen draußen bestaunen konnte. Der Quilt ist toll, und mir gefällt auch Dein letzter Satz so gut. 🙂
    Vielen Dank für Dein zweites Projekt.
    Liebe Grüße
    Susanne

    • Renate K.

      Liebe Susanne
      Du hast ja mehrfach gezeigt, wie man freihändig quiltet. Dabei hast Du Deine Perfektion mit einem Augenzwinkern relativiert und Anfängerinnen ermutigt. So kommt es dann eben heraus!
      Ich grüsse Dich freundlich, Renate.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team