Kreative Artikel zum Thema Nähen

Zubehör des Monats November 2015: Lupenset mit Halterung für die 5er Serie

Hallo ihr Lieben,

diesen Monat gibt das Lupenset mit Halterung für die 5er Serie im Angebot. Die Lupen ermöglichen eine Nahsicht auf das Nähgut. Besonders für kniffelige Näharbeiten ist es eine echte Erleichterung, wenn die Ansicht vergrößert wird. Man hat die Wahl zwischen 5, 6 oder 7 Dioptrien. Was ich auch besonders klasse finde, ist die Handhalterung in dem Set. So lassen sich die Lupen nicht nur mit der Maschine verwenden, sondern auch um das Kleingedruckte auf einem Beipackzettel oder dergleichen besser lesen zu können.

Übersicht der Verpackung:Verpackung

Inhalt:Lupenübersicht

So sitzt die Halterung an der Maschine:Maschinenhalterung

Perfekt auch mit der Handhalterung:Lupenhandhalterung

Das Anleitungsvideo zu dem Lupenset seht ihr hier:

Ich habe zu dem Set ein keines Projekt ausgearbeitet, dass ihr bestimmt auch gebrauchen könnt.

Smartphonetasche – Anleitung

Was man dafür braucht:

  • Synthetikfilz oder Wollfilz
  • Gurtband 2,5 cm breit 35 cm lang
  • Klettpunkt rauhe Seite 1,5 cm Durchmesser (bei der Verwendung von Wollfilz auch die weiche Seite)
  • farbiges Stickgarn

Sonstige Werkzeuge und Zubehöre, wie:

  • Knopflochschlittenfuß # 3A/B
  • Schmalkantfuß # 10/10C
  • Offener Stickfuß # 20
  • Rollschneider
  • Rollschneidematte
  • Schneidelineal
  • Schere
  • Kreide
  • Handmaß oder Maßband

Materialübersicht

Zuerst müsst ihr das Maß eures Smartphones bestimmen, damit die Hülle auch passt.
Ihr messt bitte die Höhe, die Breite und die Tiefe. Zu der Höhe addiert ihr 1 x die Tiefe und gebt 0,75 cm hinzu. Bei der Breite addiert ihr 2 x die Tiefe und 1,50 cm hinzu. Ein Teil schneidet ihr wie errechnet zu, das zweite in der Länge 1 cm kürzer.
Zieht von der Gesamtbreite 3 cm ab und teilt den Betrag durch zwei. Zeichnet euch im Abstand von 2 cm von der oberen Kante eine Markierung auf beiden Teilen an. Die werden benötigt um, zum einen das Knopfloch zu arbeiten und zum anderen das Gurtband zu befestigen.Markierung

Aus einem Reststück schneidet ihr 2 Quadrate in der Größe 2,5 cm mal 2,5 cm zu und klebt den Klettpunkt auf eins davon. So sehen die vorbereiteten Teile aus.Zuschnitt

Zuerst werden die Filzteile mit Zierstichen oder Buchstaben verschönert. Dafür setzt ihr den Offenen Stickfuß # 20 ein und verwendet das Stickgarn für Ober- und Unterfaden. Die Markierung, die ihr im Vorfeld auf die Filzteile gezeichnet habt, von dem kürzeren Teil liegt dabei auf der Unterseite. Die Markierung von dem längeren Teil auf der oberen Seite.Fizteile schmücken

Danach näht ihr das Gurtband auf die untere Seite des kürzeren Teils. Zuerst wird es mit dem Geradstich fixiert.Gurtband fi8xieren

Dann näht ihr mit dem Zickzackstichmit einer der Einstellung 5 mm breit, 0,20 mm lang und Nadelposition rechts noch mal drüber. Über die ganze Breite mit Vorwärtsstichen und die ganze Breite mit Rückwärtsstichen. So franselt das Band auch nicht aus.Gurtband festnähen

Jetzt den Knopflochschlitten anbringen. Das normale Wäscheknopfloch anwählen. Wenn ihr die Möglichkeit habt, bei eurer Maschine die Schlitzbreite zu verstellen, dann stellt sie bitte auf 1 mm. Das Knopfloch auf eine Breite von 5 mm einstellen. Den Knopflochschlitten auf die Quermarkierung setzen und das Knopfloch nähen. Lasst es bis zu der Maximallänge nähen. Eine Längeneinstellung ist so nicht nötig. Danach das Knopfloch vorsichtig aufschneiden.Knopflochnähen

Legt die beiden Teile links auf links und fädelt das Gurtband von der linken Seite durch das Knopfloch. Mit dieser Technik lässt sich das Smartphone ganz einfach aus der Tasche holen.Gurtband positionieren

Das Klettstück mit dem Knopfannähprogramm oder Zickzack an vier Ecken festnähen. Versenkt dafür den Transporteur und stellt, wenn ihr mit Zickzack arbeitet, die Stichbreite auf 4 mm. Bei Synthetikfilz braucht ihr kein Gegenstück von dem Klett. Es ist klettfähig. Verwendet Ihr Wollfilz, so müsstet Ihr das Gegenstück auch noch annähen. Die Position dann vor dem Zusammennähen bestimmen.Kletpunkt

Transporteur wieder zuschalten. Bringt nun den Schmalkantfuß an die Maschine und wählt den Dreifachgeradstich an. Nadelposition um 3 Stellen nach rechts einstellen. Beide Teile links auf links legen. Das kürzere Teil liegt im Abstand von 1 cm von der oberen Kante des längeren Teils. Ansonsten liegen sie genau aufeinander. Den Nähfuß genau mit der Führung an die Kante legen und die drei Seiten schließen.Zusammennähen

Legt nun das Filzstückchen mit dem Klett auf das Ende der Innenseite und das andere auf die rechte Seite des Gurtbandes. Beide Teile sollten passgenau übereinander liegen und näht diese mit der gleichen Einstellung wie beim Zusammennähen der Taschenteile zusammen.Gurtband

Fertig!Smartphonetasche

Jeder, der sich für den Newsletter angemeldet hat, erhält das Lupenset mit der Halterung für die 5er Serie zu dem Setpreis über 60,00 Euro anstatt 66,80 Euro. Das Set passt unter anderem auch an die aurora 430, 435, 440QE, 450 und artista 630 und 640. Weitere Informationen erhaltet ihr hier.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nacharbeiten und eine schöne Zeit.

Eure Birgit

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

0 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team