Kreative Artikel zum Thema Nähen

Tutorial: Turnbeutel aus Wachstuch im Partnerlook

Hallo, ihr Lieben,
ich melde mich hier auf dem BERNINA-Blog zum ersten Mal zu Wort. Mein Name ist Sara, ich bin 28 Jahre alt und wohne mit meinem Mann und unserem Minimann in der Nähe von Stuttgart. Seit knapp 2 Jahren blogge ich unter dem Label Sara&Tom und freue mich riesig, hier mitwirken zu dürfen.

Sara&Tom-Turnbeutel-1
Den Anfang mache ich mit einem Tutorial, und zwar für einen Turnbeutel aus Wachstuch für Mama und Kind. So können der Minimann und ich im Partnerlook unsere neuen Beutel tragen.

Der kleine Beutel

Fangen wir zuerst mit der Materialübersicht für den kleinen Beutel an (bei den Maßangaben ist die Nahtzugabe von entweder Nähfüßchenbreite oder mit dem Obertransportfuß von 1/4″ bereits eingerechnet):

Sara&Tom-Turnbeutel-2

Ihr benötigt dafür:

  • 2x Wachstuch für den Beutel à 24cm x 30cm
  • 2x Wachstuch für den Tunnel à 5cm x 24,5cm
  • 2x Wachstuch für die Schlaufen à 4cm x 6cm
  • 1 kleine Tasche aus Wachstuch à 9cm x 10cm
  • eine Kordel mit etwa 120cm
  • und natürlich Eure Nähmaschine und eine Stoffschere sowie Stoffklammern (achtet darauf, die Klammern innerhalb der Nahtzugabe zu stecken, da sie sonst Spuren auf dem Wachstuch hinterlassen können).

Sara&Tom-Turnbeutel-3

Außerdem verwende ich für dieses Projekt den BERNINA Obertransportfuß Nr.50, da das Wachstuch sehr schwer gleitet. Ich habe beim kompletten Projekt eine Stichlänge von 3,0mm gewählt, damit das Wachstuch nicht ausreißt.

Sara&Tom-Turnbeutel-4

Wir beginnen mit dem kleinen, aufgesetzten Täschchen. Dieses ist 9cm hoch, von denen Ihr an der oberen Kante (rote Klammern) 2cm nach innen schlagt. Steppt dies mit der Nähmaschine ab.

Sara&Tom-Turnbeutel-5

Das Ergebnis sieht so aus:

Sara&Tom-Turnbeutel-6

Anschließend klappt Ihr zuerst die Seiten um 1cm nach innen, dann die untere Kante und zuletzt die kleinen Ecken links und rechts unten. Verwendet auch hier die Klammern, um alles gut an Ort und Stelle zu halten.

Sara&Tom-Turnbeutel-7

Positioniert das Täschchen ganz nach Eurem Belieben auf einem Beutel-Teil. Die roten Klammern oben und unten zeigen die Mitte an, da ich es zentriert haben wollte.

Sara&Tom-Turnbeutel-8

Steppt das Täschchen fest, indem Ihr die obere Kante auslässt. Gerne könnt Ihr zur Verzierung kleine Webbandreste mit annähen.

Sara&Tom-Turnbeutel-9

Jetzt bereitet Ihr die zwei Schlaufen vor, indem Ihr die Ober- und Unterkante der 6cm wie ein Schrägband mittig faltest …

Sara&Tom-Turnbeutel-10

… und danach ein weiteres Mal zusammenfaltet. Fixiert dies.

Sara&Tom-Turnbeutel-11

Steppt die offenen Kanten knappkantig fest.

Sara&Tom-Turnbeutel-12

Faltet die Schlaufe der Länge nach mittig und …

Sara&Tom-Turnbeutel-13

… steckt sie zwischen beide Beutel-Teile, sodass die offene Kante der Schlaufe bündig mit der offenen Kanten der beiden Beutel liegt. Ich habe die Schlaufen im Abstand von 3cm zur Unterkante eingenäht. Die beiden Beutel-Teile liegen rechts auf rechts aufeinander. Näht sie nun einmal von der rechten oberen Klammer bis zur linken lila-farbenen Klammer ab. Vergesst nicht, die Naht am Anfang und am Ende zu verriegeln. Die obere Kante bleibt offen. Da auf den Schlaufen beim Tragen des Beutels mehr Gewicht ist, habe ich diese mehrmals vor und zurück festgenäht.

Sara&Tom-Turnbeutel-14

Ihr bereitet die Tunnel vor, indem Ihr die kurzen Kanten um jeweils 1cm nach innen klappt und diese festnäht (rote Klammern).

Sara&Tom-Turnbeutel-15

Danach klappt Ihr den Tunnel der Länge nach links auf links zusammen …

Sara&Tom-Turnbeutel-16

… und legt ihn rechts auf rechts auf die Oberkante eines Beutel-Teiles, sodass die 3 offenen Kanten aufeinander liegen.

Sara&Tom-Turnbeutel-17

Dasselbe wiederholt Ihr mit dem anderen Tunnel auf der anderen Beutel-Seite. An den Seitennähten des Beutels treffen die Tunnel aufeinander, sodass dort ein kleiner Spalt entsteht. Näht diese Oberkante einmal rundherum fest.

Sara&Tom-Turnbeutel-18

Wendet den Turnbeutel auf die rechte Stoffseite und formt die unteren Ecken vorsichtig aus. Steppt die Oberkante knappkantig fest, sodass der Tunnel nicht mehr nach innen rutschen kann.

Sara&Tom-Turnbeutel-19

Mithilfe einer Sicherheitsnadel fädelt Ihr anschließend die Kordel ein. Geht wie folgt vor: beginnt rechts mit dem oben-liegenden Tunnel …

Sara&Tom-Turnbeutel-20

… führt die Kordel weiter in den linken, unten-liegenden Tunnel …

Sara&Tom-Turnbeutel-21

… und geht noch einmal von rechts durch den oben-liegenden Tunnel.

Sara&Tom-Turnbeutel-22

Zieht die Kordel so lange durch, bis Ihr auf beiden Seiten etwa gleichlange Enden habt. Verknotet das Ende mit der jeweiligen Schlaufe.

Sara&Tom-Turnbeutel-23

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist Euer kleiner Turnbeutel aus Wachstuch!

Großer Beutel im Patchwork-Look

Beim zweiten Beutel wollte ich es wissen: ich wollte sehen, ob der Obertransportfuß tatsächlich das hält, was er verspricht und ob sogar bei schwer-gleitenden Materialien, wie Wachstuch, Streifen haargenau aufeinander treffen können. Der Einfachheit halber benenne ich die Streifen mit ihren Farben blau und grün, Ihr könnt natürlich auch komplett andere Farben nehmen.

Wer den großen Beutel lieber aus einem Stoff nähen möchte, verwendet 2 Beutelteile à 28cm x 35cm, dieser wird wie der kleine genäht; für alle anderen gilt:

Sara&Tom-Turnbeutel-24

Ihr benötigt:

  • 6 blaue und 8 grüne Streifen à 6,5cm x 28cm oder 2 große Beutelteile à 28cm x 35cm
  • 2 Tunnel à 5cm x 28,5cm
  • 2 Schlaufen à 6cm x 8cm
  • und eine Kordel oder ein dünnes Gurtband  à 150cm
  • das weitere Zubehör wie beim kleinen Beutel

Sara&Tom-Turnbeutel-25

Ihr nehmt einen blauen und einen grünen Streifen …

Sara&Tom-Turnbeutel-26

… und legt sie rechts auf rechts zusammen. Näht diese Kante (blaue Klammern) zusammen. Dies wiederholt Ihr weitere 5 Mal.

Sara&Tom-Turnbeutel-27

Auch bei Wachstuch könnt Ihr das Prinzip “chain piecing” anwenden. Das bedeutet, dass Ihr alle Streifenpaare direkt hintereinander weg näht, so spart Ihr Garn.

Sara&Tom-Turnbeutel-29

Beim Absteppen auf der rechten Stoffseite müsst Ihr darauf achten, dass bei drei der Streifenpaare die Nahtzugaben zum blauen …

Sara&Tom-Turnbeutel-28

… und bei den anderen drei zum grünen Streifen zeigen.

Sara&Tom-Turnbeutel-30

Nun fügst Ihr jeweils die drei Streifenpaare zusammen, bei denen die Nahtzugaben in dieselbe Richtung zeigen. Wechselt dabei immer zwischen grün und blau ab. Achtet auch hier bei den neuen Nähten darauf, dass alle Nahtzugaben in eine Richtung zeigen. Im Anschluss näht Ihr jeweils einen der übrigen grünen Streifen an einen freien blauen Streifen. Auch diese Nahtzugabe wird in dieselbe Richtung gelegt und abgesteppt. So erhaltet Ihr nun beide Beutel-Teile.

Sara&Tom-Turnbeutel-32

Legt beide Beutel-Teile rechts auf rechts aufeinander, sodass grün auf grün und blau auf blau liegt. Jetzt kommen die Nahtzugaben zum Einsatz: wenn Ihr richtig abgesteppt habt, liegt nun jeweils eine Nahtzugabe nach links und die andere nach rechts. Klammert dies fest und näht den Beutel genauso fest wie den kleinen Beutel. Vergesst die seitlichen Schlaufen nicht!

Sara&Tom-Turnbeutel-33

Das Ergebnis begeistert: jede Farbe trifft genau auf ihre Farbe, nichts ist verrutscht – der Obertransportfuß hat mich absolut überzeugt!

Sara&Tom-Turnbeutel-34

Stellt den großen Beutel anhand der Anleitung des kleinen Beutels fertig. Herzlichen Glückwunsch zu Eurem großen Patchwork-Turnbeutel!

Sara&Tom-Turnbeutel-35

Die beiden Wachstuch-Beutel machen innen …

Sara&Tom-Turnbeutel-36

… wie auch außen, eine gute Figur. Der Minimann wollte seinen gar nicht mehr ausziehen. Was man bedenken muss, ist, dass das Öffnen/Schließen des Turnbeutels im alltäglichen Gebrauch etwas mehr “Feingefühl” benötigt, da die Kordel nicht so leicht durch das Wachstuch gleitet. Nimmt man sich etwas mehr Zeit dafür, ist das kein Problem.

Ich hoffe sehr, dass Euch diese Anleitung gefallen hat und freue mich riesig, Euch bald das nächste Tutorial zu zeigen. Scheut euch nicht, zu fragen, wenn etwas unklar sein sollte.

Herzliche Grüße,
Sara

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Zeitaufwand: einen Abend
Verwendete Materialien: beschichtete Baumwolle, Kordel, Wachstuch
Verwendete Produkte:
BERNINA 580
BERNINA 580
Obertransportfuss # 50
Obertransportfuss # 50

Themen zu diesem Beitrag , , ,

Verlinke diesen Beitrag Trackback URL

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel