Kreative Artikel zum Thema Nähen

Adventskalender 2015 – das 23. Türchen

Fein eingepackt und wirklich zum Liebhaben!

Fig-13

Pyramidenförmige Geschenkbox

Ein schöner Behälter für die wertvollen Geschenke, mit denen Ihr Eure Lieben dieses Jahr –  oder wohl eher nächstes Jahr – zu Weihnachten beglücken werdet! Das Design, welches ich hier vorstelle, ergibt eine 10 cm hohe Geschenkverpackung mit einer Grundkante von 13 cm.  Ich habe es so angelegt, dass es sich im Jumbo-Stickrahmen anfertigen und mit Stickerei verzieren lässt.

Ihr könnt das Design auch nach Geschmack vergrössern oder verkleinern.

Bedarf für die abgebildete Verpackung:

  • Vlies, zum Abreissen oder wasserlöslich
  • Aussen- und Innenmaterial, das um die Platzierungslinien auf der Ober- und Unterseite des Stickrahmens passt.  Ich verwendete für das Aussenmaterial der Geschenkverpackung ein Stück mit den Abmessungen 36 cm x 51 cm und platzierte es gemeinsam mit dem Vlies in meinen Rahmen. Wenn Ihr den Stoff nicht einspannen wollt, könnt Ihr für das Aussen- und Innenmaterial jeweils Stücke mit den Abmessungen 25 cm x 23 cm verwenden und auf dem Vlies befestigen.
  • Stickgarn in 2 oder 3 verschiedenen Farben.  Ich habe Isacord 40 verwendet.
  • 36 cm Satinband (0,3 cm breit), um die drei Seiten zusammenzuschnüren oder eine Schnur Eurer Wahl für eine Schleife.

Die Design-Vorlage für die Dekoration der Seitenstücke kann heruntergeladen werden auf:

http://www.allstontowers.co.uk/free-embroidery-designs

Falls Ihr eine Vorlage für eine Geschenkverpackung ohne Stickerei möchten, druckt bitte diese Seite aus:

Vorlagen für Pyramiden-Geschenkbox

Das 5 cm grosse Quadrat ist kein Bestandteil des Projekts,. Es soll Euch dabei helfen, herauszufinden, ob Ihr die Seite in der richtigen Grösse ausgedruckt habt.

Anleitung:

Verwendet den Nähfuss Nr. 26, den «Jumbo»-Stickrahmen und die Geradstich-Stichplatte, wenn Ihr eine computergesteuerte Stickmaschine von BERNINA einsetzt. Legt das Vlies in den Stickrahmen ein und stickt die erste Platzierungs-/Haltelinie.

Fig 2

Legt das Aussenmaterial auf das Vlies, mit der Aussenseite nach oben und der Innenseite zum Vlies. Ihr könnt wie ich ein grösseres Stück Stoff verwenden und es für zusätzliche Stabilität gemeinsam mit dem Vlies in den Stickrahmen legen:

Fig 1

Wenn Ihr ein StückStoff verwendet, das kleiner als der Stickrahmen ist, stellt mit Haftspray oder Stecknadeln sicher, dass es sicher am richtigen Ort platziert ist. Stickt eine zweite Platzierungslinie und passt auf, dass die Stecknadeln (falls Ihr welche verwendet habt) beim Sticken nicht in die Quere kommen. Dies ist nicht erforderlich, wenn Ihr Stoff durch den Stickrahmen gesichert habt.  Dann könnt Ihr diesen Schritt auslassen.

Stickt das Design (Buchstaben, Blätter und Beeren) und ändert dabei nach Bedarf die Farben.

Fig 6

Fügt mit Haftspray oder Stecknadeln auf der Unterseite des Stickrahmens das Innenmaterial hinzu und stellt sicher, dass es die Sticklinien vollkommen abdeckt. Die Innenseite des Stoffes sollte dabei zum Vlies zeigen und das Aussenmaterial nach unten gerichtet sein.

Falls Ihr Stecknadeln verwendet, müsst Ihr sicherstellen, dass diese beim Sticken der Haltenähte nicht der Nadel in den Weg kommen.

Wichtig: Nehmt das Projekt zu diesem Zeitpunkt NICHT aus dem Rahmen.

Stickt die nächste Haltenaht und stellt dabei sicher, dass sich das Material unterhalb des Stickrahmens nicht verfängt und dass der Stoff unterhalb des Stickrahmens überall schön flach liegt.  Ich bin mit einem Lineal unter dem Stickrahmen durchgefahren, um sicherzustellen, dass sich das Material nirgendwo verfangen kann.

Stickt die Ösenränder und die Nähte für die Faltstellen der Grundfläche der Box.

Fig 5

Während sich das Projekt noch im Stickrahmen befindet, schneidet den überschüssigen Stoff der Aussen- und Innenseiten der Box ab.

Fig 7

Stickt die abschliessenden Aussenränder mit einem Satinstich. Ich schlage den überschüssigen Stoff auf der Oberseite des Rahmens um und befestige ihn mit Stecknadeln, damit er nicht in die Konturstickerei gerät.

Fig 9

Vom Stickrahmen entfernen und das überschüssige Vlies entfernen.

Fig 11

Entfernt vorsichtig den Stoff und das Vlies von den zentralen Bereichen der Ösen, um die Öffnungen freizumachen, durch welche das Band gefädelt wird.

Faltet die Seitenstücke der Box mit den Designs nach aussen, sodass sich diese oben berühren.  Legt Euer Geschenk hinein. Fädelt das 0,3 cm breite Band durch die Ösen und bindet eine Schleife.

Fig-15

Übergebt die Box dem glücklichen Empfänger oder verwendet die Schleife, um sie am Weihnachtsbaum aufzuhängen.

Ich wünsche allen ein frohes Fest!

Jan

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

2 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team