Kreative Artikel zum Thema Quilten

Lieber König Greeny III !

Darf ich Deine erste UntertanIn sein? Seit ich Dich gesehen habe, kann ich mich nicht mehr konzentrieren …

Weisst Du, ich sitze manchmal neben dem Netbook des Mannes meiner Madame und der geht doch tatsächlich manchmal heimlich auf den Bernina Blog … Und da habe ich Dich entdeckt und fand Dich sooooo süüüüüüss.

Wir haben viel gemeinsam. Ich stamme auch aus einer Buchhandlung mit Schreibwarenabteilung, ich habe eine so bezaubernde Farbe wie Du und ich habe auch eine Madame mit einer Nähmaschine. Die heisst zwar nicht Lady, sondern aurora, ist aber auch schon einige Jahre zuverlässig und regelmässig in Betrieb.

Meine Madame schwärmt auch für Musik. Neulich hat sie erzählt, dass sie bei einer Geburtstagsfeier war und es wurden alle alten Hits gespielt: Grönemeyers „ Mensch“, Der „fremde Mann“ war „Tür an Tür mit Alice“ und Madames Herz ging richtig auf, als Westernhagen „Freiheit“ sang. Zuhause hat sie sich dann das Video auf YouTube angeschaut, so dass ich es auch hören konnte.

Da war sie wieder völlig in ihrem Element. Sie ist nämlich sehr gespannt, was den Künstlern in ganz Europa zum Thema  „Freiheit“ einfallen wird. Jetzt kommen fast täglich Briefe und Päckchen mit Einsendungen zu ihrem Wettbewerb. Ich darf da schon mal schnüffeln. Wie das aussieht, siehst Du, mein lieber König, schon einmal auf einem Bild.

Die Ausstellung, die aus den einzelnen Arbeiten entsteht, soll dann auch nach Birmingham. Vielleicht darf ich ja auch mit. Dann sehen wir uns bestimmt.  Danach geht’s dann nach Moskau. Hast Du dafür schon ein Visum? Hoffentlich dürfen Mäuse und Froschkönige einreisen. Wir in Grün auf dem Roten Platz, das ist mein Traum.

Aber eins musst Du Deiner Madame schon noch sagen: Falls das neue Prinzenpaar zum Festival of Quilts nach Birmingham kommt, brauchst Du einen Frack. Als nackter Frosch kannst Du Dich dort nicht sehen lassen.

Übrigens, am Computer kann ich leider nur mit der Maus umgehen. Deshalb musste der Mann von meiner Madame alles aufschreiben. Und wenn er mal wieder Zeit hat, schreibe ich Dir wieder.

Sonst gilt: See you in England – ich lerne bis dahin den Hofknicks …

Deine Maus Mäuschen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

One Response

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Magdalena

    Immer nur Stickmuster, hier “tobt” das wahre Leben. Hat denn keiner Lust zu kommentieren?
    Sind etwa alle schon im Winterschlaf?

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team