Kreative Artikel zum Thema Nähen

Herzliche Einladung ins Creative Center

Liebe Nähbegeisterte

Am Donnerstag, den 5. Mai, von 14.00 bis 18.00 Uhr, findet in unserem Creative Center an der Seestrasse 161 in Steckborn ein Nachmittag der offenen Tür statt. Sie sind herzlich eingeladen, bei uns vorbeizuschauen und in unsere Nähwelt einzutauchen. Kaffee und Kuchen werden kostenlos offeriert.

Wer will, kann gegen einen kleinen Unkostenbeitrag von CHF 10.– an einem Workshop teilnehmen und dabei den neuen transparenten Biesen-Deko-Stichfuss Nr. 46C kennenlernen. Dieser Nähfuss wurde speziell für das Dekonähen mit Biesen entwickelt. Im Workshop entsteht ein trendiger und luftiger Sommerschal, bei dem effektvolle Biesen in Kombination mit dekorativen Schwertnadel-Ziermustern im Stil der Hohlsaumstickerei genäht werden. Ein schmuckes Accessoire für Ihre Frühlings- und Sommergarderobe! Das Material ist im Unkostenbeitrag inklusive.

 

Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach vorbeischauen, an einer Nähmaschine Platz nehmen und loslegen! Unser Fachpersonal steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Sie haben an diesem Donnerstagnachmittag schon etwas Anderes vor? Dann besuchen Sie uns doch sonst einmal oder stöbern Sie durch unser Kursprogramm unter www.creativecenter.ch. Das Creative Center ist von Dienstag bis Freitag jeweils von 10 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Bea Boss, die Leiterin des Creative Centers, freut sich auf Ihren Besuch.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

17 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Naehfan

    HI, Pferdle, das nächste mal müssen wir uns aber auf jeden Fall kennenlernen. Heute waren ja sehr sehr viele Leute da. Grüßle

  • Pferdle

    HI,

    ich fand es auch einfach nur toll. Werde auf alle Fälle wieder kommen. Die Fahrt hat sich gelohnt.

    LG
    Claudi

  • Tina

    ich glaube, ich werde das auch mal näher ins Auge fassen – verbunden mit einem Wochenendausflug (danke an Herrn Fluri für die Tipps). Ich habe zwar gerade ein romantisches Wochenende in *** (wird nicht verraten) für meinen Mann und mich organisiert – aber das nächste könnte doch in der Gegend von Steckborn stattfinden. Warum eigentlich nicht. Während ich das Creativ-Center besuche, kann er sich sportlich austoben und danach machen wir die Gegend gemeinsam unsicher. LG aus dem super sonnigen Wallis von Tina

  • Naehfan

    Hallöchen, es war einfach nur schöööööööööön. Ich werde bestimmt wieder nach Steckborn fahren. Grüße

  • Pferdle

    Hallo,

    auch ich werde dabei sein. Freue mich sehr.
    Da ich aus Deutschland komme und noch nie in Steckborn war eine Frage: Kann ich mit Euro zahlen?

    Bis morgen
    Pferdle

  • Pferdle

    Freue mich auf den Tag.

    Route alles geplant, jetzt brauche ich nur noch Urlaub.

    LG
    Pferdle

  • Naehfan

    Hallöchen, ich hätte da noch eine Frage, wenn ich in Steckborn ankomme, wo bitte kann man dort Mittagessen? und wenn ich jemanden mitbringe der nicht näht sondern gerne wandern möchte, ist das auch möglich? Grüßle

    • mfluri

      Hallo Naehfan

      Die Gegend um Steckborn ist wunderschön – wandern ist hier nicht nur möglich, sondern ein Vergnügen. Von Steckborn aus kann man beispielsweise nach Mammern wandern/spazieren (Seeweg: ca. 1 Stunde; Höhenweg, vorbei an Ruine Neuburg: ca. 2 Stunden). In Mammern kann man entweder die Bahn zurück nach Steckborn besteigen oder weiter nach Stein am Rhein marschieren. Auf dem Weg liegt die Klosterinsel Werd, welche über eine Fussgängerbrücke erreichbar ist und einen Besuch lohnt. Den Rückweg kann man entweder mit der Bahn oder mit dem Schiff zurücklegen. Für das Mittagessen in Steckborn bieten sich an: Restaurant Sonne, Restaurant-Hotel Feldbach, Restaurant Lido. Alle drei befinden sich in Gehdistanz von BERNINA.

      Freundliche Grüsse,
      Matthias Fluri

  • Tina C.

    Ich würde auch sehr gerne kommen – es wären insgesamt acht Stunden Zugfahrt :-). Da kriegt man schon ne Menge Socken gestrickt :-)))) Ich denke noch endgültig drüber nach.
    LG. Tina

  • Susanne Menne

    Ja, ich käme auch sehr gerne. Doch der Weg ist viel zu weit. Im vergangenen Jahr sind wir in Steckborn gewesen, mein Mann, das Enchen und ich. Es war so schön. 🙂
    Schade, dass Steckborn nicht in der Nähe von Paderborn liegt (ca. 50 km von unserem Wohnort entfernt). Dann wäre es überhaupt keine Frage. Doch so … bleiben wir einfach zuhause und lesen dafür im BERNINA Blog, was es in Steckborn gegeben hat. Das ist auch sehr schön und informativ. 🙂

    Liebe Grüsse
    Susanne

  • Elke

    Das würde mich ja auch brennend interessieren, aber meine Freundin heiratet am 05.05.
    Die Entfernung wäre nicht das Problem, knappe 1,5 Stunden zu fahren.

  • Wiebke

    Ja , da komm ich sofort !!! Aber der Weg as Norddeutschland ist wohl leider etwas zu weit.
    Hohlsam mit der Flügelnadel hab ich schon probiert. sieht aber hier beim Schal in Verbindung mit den Biesen Spitze aus !!
    Gruß von wiebke

  • Naehfan

    Hallöchen, auch von mir aus ist es echt weit, bei den Spritkosten, aber ich überlege es mir noch. Grüße

  • Tatjana Hobrlant

    Da würde ich so gerne mal vorbeischauen, wenn es doch nicht so weit weg wäre bis Steckborn.

    Der Schal schaut toll aus, Schwertnadel zusammen mit dem 46C ist eine super Idee, das wirkt total edel.

    Liebe Grüße
    Tatjana

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team