Kreative Artikel zum Thema Quilten

Rückblick auf das 7. Quiltfestival Luxembourg 1

Wie versprochen, hier noch ein etwas ausführlicherer Rückblick auf das 7. Quiltfestival Luxembourg, das vom 5. – 8. Mai 2016 rund um den Hauptort Wilwerwiltz stattfand. Von unserem Ausflug dorthin am Himmelfahrtstag bei bestem Wetter habe ich ja schon berichtet und einige Bilder gezeigt.

Blick in den Saal des Centre Communal in Wilwerwiltz 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in den Saal des Centre Communal in Wilwerwiltz
7. Quiltfestival Luxembourg

Startpunkt war das Centre Communal in Wilwerwiltz, wo im grossen Saal Jacqueline de Jonge aus Delft (NL), Kate Dowty (UK) und die Australierin Di Ford-Hall ihre sensationellen Quilts präsentierten, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Di Ford-Hall, die 24 Jahre lang einen Quiltshop in Melbourne führte …

Blick in die Ausstellung von Di Ford-Hall 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung von Di Ford-Hall
7. Quiltfestival Luxembourg

… hat sich dem klassischen amerikanischen und englischen Stil verschrieben.

Ausstellung von Di Ford-Hall 7. Quiltfestival Luxembourg

Ausstellung von Di Ford-Hall
7. Quiltfestival Luxembourg

Nicht nur ihre eigenen Quilts gewannen vielfach Preise, auch die ihrer vielen Schülerinnen wurden ausgezeichnet.

Di Ford-Hall neben ihrem Lieblingsquilt 7. Quiltfestival Luxembourg

Di Ford-Hall neben ihrem Lieblingsquilt
7. Quiltfestival Luxembourg

Daneben entwirft sie seit einiger Zeit Stoffdesigns für Andover Fabrics und …

Label des Lieblingsquilts 7. Quiltfestival Luxembourg

Label des Lieblingsquilts
7. Quiltfestival Luxembourg

… brachte beim französischen Verlag ‘Quiltmania’ ein erfolgreiches Buch über die Inspirationen des 19. Jahrhunderts für Quilts heraus.

Ausstellung von Di Ford-Hall 7. Quiltfestival Luxembourg

Ausstellung von Di Ford-Hall
7. Quiltfestival Luxembourg

Derzeit ist das nächste in Arbeit, das 2017 erscheinen soll. Ihre Patchworkmuster sind über das Internet erhältlich.

Ausstellung von Di Ford-Hall 7. Quiltfestival Luxembourg

Ausstellung von Di Ford-Hall
7. Quiltfestival Luxembourg

Kate Dowty, die vom Grafikdesign her kommt …

Kate Dowty: Boardwalk, Chesil, Detail 7. Quiltfestival Luxembourg

Kate Dowty: Boardwalk, Chesil, Detail
7. Quiltfestival Luxembourg

… lebt im Südwesten von England und …

Kate Dowty: Mayotte 7. Quiltfestival Luxembourg

Kate Dowty: Mayotte
7. Quiltfestival Luxembourg

… lässt sich von der Landschaft inspirieren.

Kate Dowty: Mayotte, Detail 7. Quiltfestival Luxembourg

Kate Dowty: Mayotte, Detail
7. Quiltfestival Luxembourg

Jahres- und Tageszeiten, das Wetter, ein anderer Blickwinkel – es gibt immer etwas Neues zu entdecken und zu sehen.

Kate Dowty: Tomato 7. Quiltfestival Luxembourg

Kate Dowty: Tomato
7. Quiltfestival Luxembourg

Ihr Interesse gilt Linien und Farben und sie geht mit eigenen Ideen an die Umsetzung.

Kate Dowty: Pisac revisited, Detail 7. Quiltfestival Luxembourg

Kate Dowty: Pisac revisited, Detail
7. Quiltfestival Luxembourg

Sie improvisiert, mischt Techiken, die mit der Hand oder Maschine ausgeführt werden, um Collagen oder Quilts, die wie gemalt wirken, anzufertigen.

Kate Dowty: Shepherds' Delight 7. Quiltfestival Luxembourg

Kate Dowty: Shepherds’ Delight
7. Quiltfestival Luxembourg

Jacqueline de Jonge ist Autodidaktin, die sich seit 1978 mit Quilts beschäftigt.

Jacqueline de Jonge: Circle of Life 7. Quiltfestival Luxembourg

Jacqueline de Jonge: Circle of Life
7. Quiltfestival Luxembourg

Sie setzt den Akzent ganz auf Schönheit und Farbe …

Blick auf die Ausstellung von Jacqueline de Jonge 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick auf die Ausstellung von Jacqueline de Jonge
7. Quiltfestival Luxembourg

… woraus ihre ‘BeColourful-Desgins’ entstanden …

Jacqueline de Jonge: Purple Passion 7. Quiltfestival Luxembourg

Jacqueline de Jonge: Purple Passion
7. Quiltfestival Luxembourg

… die 2011 in der online Quilt Show mit Ricky Tims und Alex Anderson vorgestellt wurden und ebenfalls in Buchform zu finden sind.

Jacqueline de Jonge: Black Beauty 7. Quiltfestival Luxembourg

Jacqueline de Jonge: Black Beauty
7. Quiltfestival Luxembourg

Ihre Patchwork-/Quilttechnik basiert auf der Paper-Foundation-Methode …

Blick in die Ausstellung von Jacqueline de Jonge 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung von Jacqueline de Jonge
7. Quiltfestival Luxembourg

… die zu sehr genauen Ergebnissen führt: Die maschinell genähten Spitzen sind wirklich spitz, einfach perfekt.

Jacqueline de Jonge: Briliant Beauties of Joy, Detail 7. Quiltfestival Luxembourg

Jacqueline de Jonge: Briliant Beauties of Joy, Detail
7. Quiltfestival Luxembourg

Einen Stock höher zeigte Cas Holmes (UK), die Kunst studierte und …

Blick in den Saal des Centre Communal in Wilwerwiltz 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in den Saal des Centre Communal in Wilwerwiltz
7. Quiltfestival Luxembourg

… international – auch als Buchautorin – sehr bekannt ist …

Cas Holmes in ihrer Ausstellung 7. Quiltfestival Luxembourg

Cas Holmes in ihrer Ausstellung
7. Quiltfestival Luxembourg

… ihre Arbeiten mit ihrer ganz eigenen Handschrift.

Cas Holmes: Green, Green Gras 7. Quiltfestival Luxembourg

Cas Holmes: Green, Green Gras
7. Quiltfestival Luxembourg

Sie benutzt die Nähmaschinennnadel als Zeichenstift und …

Cas Holmes: Medway Barge, Detail 7. Quiltfestival Luxembourg

Cas Holmes: Medway Barge, Detail
7. Quiltfestival Luxembourg

… fügt damit ihre aus vielerlei Stoffen …

Cas Holmes: Two Cranes 7. Quiltfestival Luxembourg

Cas Holmes: Two Cranes
7. Quiltfestival Luxembourg

… Papieren, gefundenen Objekten usw. bestehenden Arbeiten ganz individuell zusammen.

Cas Holmes: Yoke 7. Quiltfestival Luxembourg

Cas Holmes: Yoke
7. Quiltfestival Luxembourg

Ihre Inspirationen gewinnt sie oft aus der Natur, Umwelt, Stadt und Land.

Cas Holmes: Tea-Flora Tales (im Vordergrund hängend) 7. Quiltfestival Luxembourg

Cas Holmes: Tea-Flora Tales (im Vordergrund hängend)
7. Quiltfestival Luxembourg

Für die von Pascale Goldenberg (D) organisierte Ausstellung ‘Forest for Ever’ …

Blick in die Ausstellung 'Forest for Ever' 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung ‘Forest for Ever’
7. Quiltfestival Luxembourg

… wurden zunächst von den afghanischen Stickerinnen Blätter gestickt. Die Europäerinnen hatten dann die Aufgabe …

Blick in die Ausstellung 'Forest for Ever' 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung ‘Forest for Ever’
7. Quiltfestival Luxembourg

… mindestens ein Blatt in ihre Arbeiten zu integrieren.

Sabine Schneider (D): Falling Leaves, Detail Ausstellung 'Forest for Ever' 7. Quiltfestival Luxembourg

Sabine Schneider (D): Falling Leaves, Detail
Ausstellung ‘Forest for Ever’
7. Quiltfestival Luxembourg

Mit dem Kauf der Stickereien werden die Stickerinnen direkt unterstützt. Herausgekommen ist eine vielfältige Ausstellung, immer wieder sehr sehenswert.

Blick in die Ausstellung 'Forest for Ever' 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung ‘Forest for Ever’
7. Quiltfestival Luxembourg

Juliette Eckel (D) zeigte zum letzten Mal …

Juliette Eckel (D): Barocke Manipulation II und III Ausstellung '33 Momente des Glücks' 7. Quiltfestival Luxembourg

Juliette Eckel: Barocke Manipulation II und III
Ausstellung ’33 Momente des Glücks’
7. Quiltfestival Luxembourg

… ihre Serie ’33 Momente des Glücks’ …

Juliette Eckel: Barocke Manipulation III, Detail Ausstellung '33 Momente des Glücks' 7. Quiltfestival Luxembourg

Juliette Eckel: Barocke Manipulation III, Detail
Ausstellung ’33 Momente des Glücks’
7. Quiltfestival Luxembourg

… 33 kleinformatige Arbeiten, bei denen das Zusammenspiel alter und neuer Techniken …

Juliette Eckel: Collage mit Stoff und Papier I und II Ausstellung '33 Momente des Glücks' 7. Quiltfestival Luxembourg

Juliette Eckel: Collage mit Stoff und Papier I und II
Ausstellung ’33 Momente des Glücks’
7. Quiltfestival Luxembourg

… in Verbindung mit aussergewöhnlichen Materialien im Vordergrund steht und …

Juliette Eckel: Waxwork Ausstellung '33 Momente des Glücks' 7. Quiltfestival Luxembourg

Juliette Eckel: Waxwork
Ausstellung ’33 Momente des Glücks’
7. Quiltfestival Luxembourg

… den Betrachter zu einer textilen Entdeckungsreise einlädt.

Juliette Eckel: Waxwork, Detail Ausstellung '33 Momente des Glücks' 7. Quiltfestival Luxembourg

Juliette Eckel: Waxwork, Detail
Ausstellung ’33 Momente des Glücks’
7. Quiltfestival Luxembourg

Bei strahlendem Sonnenschein konnte man sich im Freien sitzend stärken.

7. Quiltfestival Luxembourg

7. Quiltfestival Luxembourg

Im Zelt …

Blick in die Ausstellung der 'Quilt-Grupp Kiischpelt' 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung der ‘Quilt-Grupp Kiischpelt’
7. Quiltfestival Luxembourg

… war Gelegenheit zum Einkaufen, aber auch …

Blick in die Ausstellung der 'Quilt-Grupp Kiischpelt' 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung der ‘Quilt-Grupp Kiischpelt’
7. Quiltfestival Luxembourg

… z.B. die ‘Quilt-Grupp Kiischpelt’ stellte hier …

Blick in die Ausstellung der 'Quilt-Grupp Kiischpelt' 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung der ‘Quilt-Grupp Kiischpelt’
7. Quiltfestival Luxembourg

… ihre neuesten Werke aus.

Quilts von Francoise Asselborn-Tragit (li) und Marie-Andrée Hulsbosch-Wickeler (re) Ausstellung der 'Quilt-Grupp Kiischpelt' 7. Quiltfestival Luxembourg

Quilts von Francoise Asselborn-Tragit (li) und Marie-Andrée Hulsbosch-Wickeler (re)
Ausstellung der ‘Quilt-Grupp Kiischpelt’
7. Quiltfestival Luxembourg

Die lokale Gruppe ‘Button Quilters’ …

 Blick in die Ausstellung der 'Button Quilters' 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung der ‘Button Quilters’
7. Quiltfestival Luxembourg

… nahm schon zum vierten Mal am Quiltfestival teil.

Quilt von Yvonne Schmitz Ausstellung der 'Button Quilters' 7. Quiltfestival Luxembourg

Quilt von Yvonne Schmitz
Ausstellung der ‘Button Quilters’
7. Quiltfestival Luxembourg

In der Wilwerwiltzer Kirche …

Quilt von Yvonne Schmitz, Detail Ausstellung der 'Button Quilters' 7. Quiltfestival Luxembourg

Quilt von Yvonne Schmitz, Detail
Ausstellung der ‘Button Quilters’
7. Quiltfestival Luxembourg

… war es sofort zu erkennen, dass …

 Blick in die Ausstellung der 'Button Quilters' 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung der ‘Button Quilters’
7. Quiltfestival Luxembourg

… die Quilterinnen sich mit ‚Log Cabin’ und seinen Möglichkeiten beschäftigt haben.

 Blick in die Ausstellung der 'Button Quilters' 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung der ‘Button Quilters’
7. Quiltfestival Luxembourg

Britta Ankenbauer (D) war mit ihren neuesten Arbeiten in der Scheier a Schréider untergebracht.

Blick in die Ausstellung von Britta Ankenbauer 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung von Britta Ankenbauer
7. Quiltfestival Luxembourg

Sie beschäftigte sich vor allem mit Umgebungen: ‘Kontexte sind Umgebungen, Zusammenhänge, Relationen. Eine Figur …

Britta Ankenbauer: Flow 7. Quiltfestival Luxembourg

Britta Ankenbauer: Flow
7. Quiltfestival Luxembourg

… in unterschiedlichen Kontexten erzählt unterschiedliche Geschichten.

Blick in die Ausstellung von Britta Ankenbauer 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung von Britta Ankenbauer
7. Quiltfestival Luxembourg

Gegenstände, Stimmungen, Farben, Oberflächen – alles kann zum Kontext für Dinge und Menschen werden.’

Britta Ankenbauer: Sightlines / Ever never enough / Immer nie genug Installation 7. Quiltfestival Luxembourg

Britta Ankenbauer: Sightlines / Ever never enough / Immer nie genug
Installation
7. Quiltfestival Luxembourg

Wird jemand oder etwas aus dem Kontext herausgenommen, entsteht Leere, aber …

Britta Ankenbauer (li) und Gudrun Heinz (re) 7. Quiltfestival Luxembourg

Britta Ankenbauer (li) und Gudrun Heinz (re)
7. Quiltfestival Luxembourg

… umgekehrt kann die Künstlerin neue Kontexte erschaffen – Spielraum für Imaginationen, Geschichten, Interpretationen.

Blick in die Ausstellung von Britta Ankenbauer 7. Quiltfestival Luxembourg

Blick in die Ausstellung von Britta Ankenbauer
7. Quiltfestival Luxembourg

Fortsetzung folgt!

***

Info:

5. – 8. Mai 2016

7 International Quiltfestival Luxembourg

9776 Wilwerwiltz
Luxemburg

www.quiltfestival.lu

 

Alle Fotos: © 2016 Dr. Wolfgang und Gudrun Heinz mit freundlicher Erlaubnis der Veranstalter und Künstlerinnen

Hier gehts zum zweiten Teil des ausführlichen Berichts:

https://blog.bernina.com/de/2016/06/rueckblick-auf-das-7-quiltfestival-luxembourg-2/

Hier gehts zu den ersten Foto-Impressionen:

https://blog.bernina.com/de/2016/05/7-quiltfestival-luxembourg/

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel

6 Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Dr. Wolfgang Heinz

    Man sollte auch die Sicht der Künstler bedenken
    Die
    Vorbereitung einer Ausstellung bedeutet oft monatelange Arbeit und dann
    wäre es schade, wenn eine Ausstellung nur einmal bei einem einzigen
    Event gezeigt würde. Ich schaue mir eine Ausstellung auch gern mehrmals
    an verschiedenen Orten an, weil sowohl meine Stimmung, aber auch die
    Location die Arbeiten oft in einem unterschiedlichen Licht erscheinen
    lassen.
    Bestes Beispiel sind die beeindruckenden Werke von Frau Ankenbauer, die in
    Luxemburg vor der alten Steinwand ganz anders als auf weißen Stellwänden
    wirkten.

    • Jutta Hellbach

      Hallo Herr Heinz,
      ich bin mir nicht bewusst, hier irgendeine Kritik hinterlassen zu haben. Ganz im Gegenteil, ich habe mich sehr gefreut endlich einmal die grossartigen Arbeiten von Jacqueline de Jonge im Original sehen zu können. Und dass es Überschneidungen gibt ist überhaupt kein Problem. Jedenfalls nicht für mich.
      Schönen Gruß,
      J. Hellbach

      • Gudrun Heinz

        liebe jutta,
        keinerlei kritik an dich 🙂
        es ist ja auch nicht jeder so verrückt wie ich / wir und besucht innerhalb kurzer zeit die events in luxembourg, karlsruhe und dann noch celle. ich seh immer wieder was neues, was ich zuvor nicht bemerkte.
        beste grüsse

        gudrun

  • Jutta Hellbach

    Liebe Gudrun,
    vielen Dank für den umfangreichen Einblick nach Wilwerwiltz. Eine tolle und sehr unterschiedliche Mischung an textilen Arbeiten ist dort zu sehen. Ein paar davon kamen mir in Karlsruhe auf der Nadelwelt auch noch vors Auge ;-).
    Herzliche Grüße,
    Jutta

    • Gudrun Heinz

      halli hallo jutta,
      vielen dank! es kommt noch teil 2, der dann nichts mehr mit den ausstellungen in karlsruhe gemeinsam hat. aber die doppelungen scheinen sich von festival zu festival irgendwie nicht vermeiden zu lassen, es sei denn, es ist wirklich ein grosser event, bei dem die verantwortlichen auf ‘first view’ achten.
      dir eine hoffentlich schnelle und vor allem sehr gute besserung für deine verletzte hand.
      beste grüsse
      gudrun

      • Jutta Hellbach

        Hallo Gudrun,
        das ist doch kein Problem, und selbst wenn haben wir Besucher ja auch keinen Einfluss darauf, welche Arbeiten zu welchen Events präsentiert werden. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil, ich weiss, wieviel Arbeit du dir mit deinen Ausstellungsberichten machst.
        Danke für die Genesungswünsche, ich bin auf einem guten Weg :-).
        Schöne Grüße,
        Jutta

Liebe Leserin, lieber Leser des BERNINA Blogs,

um Bilder über die Kommentarfunktion zu veröffentlichen, melde Dich im Blog bitte an.Hier geht es zur Anmeldung.

Du hast dich noch nicht für den BERNINA Blog registriert?Hier geht es zur Registrierung.

Herzlichen Dank, Dein BERNINA Blog-Team